Jump to content


Photo

Windows-Meldung:Emsisoft aktivieren!Kein Komputerschutz


  • Please log in to reply
7 replies to this topic

#1 robur

robur

    Forum Regular

  • Members
  • PipPipPipPip
  • 135 posts
  • OS:Windows 7 x64
  • AV:Emsisoft-Antimalware
  • HIPS:Windows Firewall
  • Other:Malwarebytes AntiMalware

Posted 18 June 2012 - 05:54 PM

Hallo,liebe Experten!
Seit ein paar Tagen kommt immer wieder plötzlich die Warnung von Windows:"Emsisoft aktivieren".Auch bei PC Problemen kommt kurzzeitig die Meldung,dass der Rechner nicht von Emsisoft Antimalware geschützt wird.Das ganze dauert ca.10 Sekunden und danach ist alles wieder in Ordnung.Vor Kurzem gerade kamen diese Windowsmeldungen kurz nach dem automatischen Update.Bedeutet das,dass die Antimalware ihre Arbeit kurzzeitig unterbricht?Ist bei mir alles in Ordnung,oder nicht?
Für die Antwort bin ich im Voraus dankbar und grüße-robur

#2 Christian Peters

Christian Peters

    Forum Veteran

  • Emsisoft Employee
  • 1844 posts

Posted 18 June 2012 - 07:49 PM

Hallo robur,

treten die Meldungen mitten im Betrieb auf oder kurz nach dem Rechnerstart?
Christian Peters [Support]
Emsisoft Team - www.emsisoft.com

#3 robur

robur

    Forum Regular

  • Members
  • PipPipPipPip
  • 135 posts
  • OS:Windows 7 x64
  • AV:Emsisoft-Antimalware
  • HIPS:Windows Firewall
  • Other:Malwarebytes AntiMalware

Posted 19 June 2012 - 10:04 PM

Hallo,Herr Peters!
Danke für Ihre Antwort.
Die Meldungen kommen mitten im Betrieb.Gestern habe ich beobachtet,dass die Meldung kurz nach dem automatischen Emsisoft Update gekommen ist.
Auf alle Fälle hier ist die Kopie des Update-Protokolls:
>>
Allgemeine Informationen:

Update Beginn: 6/18/2012 6:33:40 PM
Update Ende: 6/18/2012 6:35:36 PM
Dauer: 0:01:56

Update erfolgreich

Detail-Informationen:

23 Module, 13559807 Bytes

Signatures\T3sigs.vdb (288697 Bytes) - geupdated
Languages\de-de.lng (57908 Bytes) - geupdated
a2dix64.sys (23568 Bytes) - geupdated
a2dix86.dll (36934 Bytes) - geupdated
a2dix86.sys (19873 Bytes) - geupdated
a2acc.dll (37515 Bytes) - geupdated
a2accx86.sys (27504 Bytes) - geupdated
a2accx64.sys (32896 Bytes) - geupdated
a2cmd.exe (753556 Bytes) - geupdated
Outlook2003Scanner.dll (255147 Bytes) - geupdated
Outlook2007Scanner.dll (257506 Bytes) - geupdated
Outlook2010Scanner.dll (185249 Bytes) - geupdated
Outlook2010Scanner64.dll (206529 Bytes) - geupdated
a2framework.dll (875536 Bytes) - geupdated
a2framework64.dll (760593 Bytes) - geupdated
a2guard.exe (1332395 Bytes) - geupdated
a2service.exe (1361818 Bytes) - geupdated
a2start.exe (2076582 Bytes) - geupdated
a2update.dll (1376408 Bytes) - geupdated
a2wizard.exe (1664810 Bytes) - geupdated
quarantine.dll (1137274 Bytes) - geupdated
resource.dll (754059 Bytes) - geupdated
Signatures\20120618.sig (37450 Bytes) - geupdated
>>

Die Meldungen nach dem Rechnerstart kommen ab und zu,aber sehr selten.Sehr selten auch erkennt Windows nach dem Start die Emsisoft gar nicht,obwohl im Programmmenue steht,dass alle Programmelemente aktiv sind.Aber das passiert wirklich sehr selten und nach dem Rechnerneustart ist alles wieder in Ordnung.

Diese Meldungen mitten im Betrieb sind ganz neue Sache,die erst seit ein paar Tagen auftritt.
Ich kann im Momente nicht sagen,ob dass immer nach dem Emsisoft Update passiert,nur beim letzten Mall habe ich es,wie geschrieben,beobachtet.
Heute ist das noch nicht passiert,ich habe jedoch wenig auf dem Rechner gearbeitet.

Meine Windows7x64 sind auf dem neusten Stand,die automatischen Updates sind aktiv.
Danke für Ihre Hilfe und grüße-robur

#4 Christian Peters

Christian Peters

    Forum Veteran

  • Emsisoft Employee
  • 1844 posts

Posted 20 June 2012 - 06:06 PM

Hallo,

wenn die Meldung bei einem Update von Programmdateien (wie hier in Deinem Fall) erscheint ist das ok da der Emsisoft Anti-Malware Service neugestartet werden musste. Wenn die Meldung allerdings bei einem reinen Signaturupdate kommt stimmt etwas nicht.

Bitte das Verhalten mal noch weiter beobachten ob die Meldung auch erscheint bei einem reinen Signaturupdate.
Christian Peters [Support]
Emsisoft Team - www.emsisoft.com

#5 robur

robur

    Forum Regular

  • Members
  • PipPipPipPip
  • 135 posts
  • OS:Windows 7 x64
  • AV:Emsisoft-Antimalware
  • HIPS:Windows Firewall
  • Other:Malwarebytes AntiMalware

Posted 20 June 2012 - 07:19 PM

Hallo,Herr Peters!
Danke für Ihre Antwort.
Ich werde das Verhalten der EAM und des Systems beobachten.

Bei der Gelegenheit-eine Sache ist mir schon seit Anfang an,seitdem ich Emsisoft Antimalware auf diesem Rechner im Einsatz habe, augefallen:
Die Updates von Windows erfolgen bei mir automatisch,d.h. vorhandene Updates werden von Windows im Hintergrund geladen und beim Runterfahren installiert.So aber installiert Windows nur die "wichtigen Updates".Ab und zu checke ich noch die optionellen Updates und gelegentlich einige manuell installiere.Wenn danach ein Neustart vom System erzwungen wird,erkennt Windows nie die EAM,obwohl im Sicherheitsstatus steht,dass alle EAM Elemente aktiv seien.Erst nach dem vollständigen Runnterfahren des System und erneuten Einschalten des Rechners wird die EAM korrekt von Windows erkannt.Das ganze stört mich nicht,sieht aber ein bißchen komisch aus.
Vielen Dank für Ihre Hilfe und Grüße-robur

#6 robur

robur

    Forum Regular

  • Members
  • PipPipPipPip
  • 135 posts
  • OS:Windows 7 x64
  • AV:Emsisoft-Antimalware
  • HIPS:Windows Firewall
  • Other:Malwarebytes AntiMalware

Posted 07 July 2012 - 11:59 AM

Hallo,
es ist schon wieder passiert:Während (nicht danach) des folgendes Updates hat Windows-Wartungscenter die Warnung ausgegeben,dass Emsisoft-Anti-Malware inaktiv sei.

Update-Protokoll:
>>
Allgemeine Informationen:

Update Beginn: 7/7/2012 12:31:51 PM
Update Ende: 7/7/2012 12:33:19 PM
Dauer: 0:01:28

Update erfolgreich

Detail-Informationen:

2 Module, 432074 Bytes

Signatures\T3sigs.vdb (397001 Bytes) - geupdated
Signatures\20120707.sig (35073 Bytes) - geupdated

>>

Die Meldung verschwand kurz vor dem Ende des Updates.

Dies war doch reines Signaturen-Update. Wird auch bei solchem Update die EAM kurzfristig deaktiviert?
Auch aus anderen Beiträgen habe ich erfahren,dass das Windows-Wartungscenter immer wieder Probleme mit der EAM-Erkennung hat. Auch bei mir wird nie die EAM nach dem Windows-Software Neustart die EAM erkannt (siehe,bitte das,was ich vorher geschrieben habe),damit das erfolgen kann,muss der Rechner ganz runtergefahren und neugestartet werden.
Wäre das normal?
Für Eure antwort bin ich im Voraus dankbar.
Grüße-robur

#7 xamax

xamax

    New Member

  • Members
  • Pip
  • 7 posts
  • OS:Windows 7 x64
  • AV:Emsisoft AntiMalware
  • HIPS:Emsisoft Online Armor

Posted 07 July 2012 - 05:20 PM

Dieses Problem hatte ich unter anderem auch. Die Lösung brachte in diesem Treet der Beitrag von Thomas Ott.

#8 robur

robur

    Forum Regular

  • Members
  • PipPipPipPip
  • 135 posts
  • OS:Windows 7 x64
  • AV:Emsisoft-Antimalware
  • HIPS:Windows Firewall
  • Other:Malwarebytes AntiMalware

Posted 07 July 2012 - 07:58 PM

Danke xamas.
Der Beitrag vom Thomas Ott erklärt jedoch nicht,warum Windows immer wieder Probleme mit Erkannung von EAM als aktive AV-Software hat. Dies passiert beim Neustart von Windows (Software-Neustart) und auch immer wieder bei EAM Updates,auch -wie ich sehe-bei reinem Signaturenupdate. Es muss irgendwie an EAM liegen.
Außerdem läuft bei mir kein Emsisoft Online Armor,zu letzt habe ich nur windowseigene Firewall.
Grüße-robur




0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users