Christian Mairoll

Emsisoft Employee
  • Content Count

    2062
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    111

Christian Mairoll last won the day on May 14

Christian Mairoll had the most liked content!

Community Reputation

227 Excellent

About Christian Mairoll

  • Rank
    Emsi
  • Birthday 11/15/1981

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.emsisoft.com

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    New Zealand
  • Interests
    Anti-Malware Software

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Christian Mairoll

    Datenschutzerklärungen - Kommentar

    Kurzes Update zum Thema Datenschutzerklaerung: Wir haben das ganze Dokument nun mit weiterfuehrenden Informationen ergaenzt und gehen am Ende im Bereich Haeufige Fragen auf einige Punkte noch gesondert ein: https://www.emsisoft.com/de/company/privacy/
  2. Over the last couple of months, our research and development team has created a new technical foundation for Emsisoft Anti-Malware’s Surf Protection to make it more robust and compatible with the latest changes in common web browsers. Microsoft Edge is now fully supported and we also made some changes to stop Chrome incorrectly flagging our software as incompatible – without making any compromises on the level of protection provided to you. The latest software release also adds a brand new and long-awaited Dark Mode, which changes the whole software to a dark color theme. You might find this new screen contrast gentler on your eyes, particularly if you mostly use your computer at night. It also helps slightly reduce the drain on laptop batteries. To switch to Dark Mode, open the Settings panel and go to the “Advanced” section where you will find “Appearance” which you can change from “Bright” to “Dark”. All 2018.9 improvements in a nutshell Emsisoft Anti-Malware New Dark Mode. Improved Surf Protection compatibility. Several minor tweaks and fixes. Emsisoft Enterprise Console Several minor tweaks and fixes. How to obtain the new version As always, so long as you have auto-updates enabled in the software, you will receive the latest version automatically during your regularly scheduled updates, which are hourly by default. New users, please download the full installer from our product pages. Note to Enterprise users: If you have chosen to receive “Delayed” updates in the Update settings for your clients, they will receive the new software version no earlier than 30 days after the regular “Stable” availability. This gives you time to perform internal compatibility tests before a new version gets rolled out to your clients automatically. Have a great and well-protected day! The post New in 2018.9: Improved Surf Protection and New Dark Mode appeared first on Emsisoft | Security Blog. View the full article
  3. Independent security informational portal and antivirus software testing group Virus Bulletin have released the results of their latest round of VB100 certification tests. We’re delighted to report that Emsisoft Anti-Malware has once again achieved a perfect score and successfully earned certification! What is the VB100 all about? The VB100 is a certification system with a history spanning 20 years. Essentially, it reveals whether an antivirus product can perform the core function of identifying threats without generating false positives. In the latest round of testing, all security products were installed on physical computers or virtual machines running a fresh instance of Windows 7 and Windows 10. The products were then exposed to malicious samples taken from: The WildList set: a set of malware samples that have been recently observed in the wild by researchers and collected by the WildList Organization. The Real-Time Threat List: a continuous feed of new malware samples collected by experts and managed by the Anti-Malware Testing Standards Organization. The Diversity set: a set of recently seen malware collected by Virus Bulletin. The antivirus products also scanned a clean set of about 100,000 non-malicious files taken from popular software downloads. The tests were repeated three times over the course of a few days, using the same set of samples each time. Internet access was allowed throughout the testing period. To achieve VB100 certification, a product had to detect at least 99.5 percent of the malware samples and generate fewer than 0.01 percent false positives. Drum roll, please… We’re proud to announce that Emsisoft Anti-Malware achieved a perfect score, detecting 100 percent of the 990 malware samples involved in testing and generating 0 false positives. Emsisoft Anti-Malware also scored a 100 percent detection rate in the supplementary Diversity Test, which is not part of the certification criteria. We’re not in it for the accolades, but we are proud to see our software performing so well in a testing environment. We’ll continue working on providing the best antivirus software possible to protect our customers against both known and emerging digital threats. You can check out some of the other security awards we’ve won in the past here. Have a wonderful (malware-free) day! About Virus Bulletin Headquartered in the UK, Virus Bulletin is an independent IT software testing group that provides consumers with valuable information about antivirus products. A product that earns VB100 certification can be considered to have met a certain standard of quality and can generally be trusted to provide a reasonable level of malware protection. The post Emsisoft Anti-Malware Earns VB100 Certification for August 2018 appeared first on Emsisoft | Security Blog. View the full article
  4. Independent security informational portal and antivirus software testing group Virus Bulletin have released the results of their latest round of VB100 certification tests. We’re delighted to report that Emsisoft Anti-Malware has once again achieved a perfect score and successfully earned certification! What is the VB100 all about? The VB100 is a certification system with a history spanning 20 years. Essentially, it reveals whether an antivirus product can perform the core function of identifying threats without generating false positives. In the latest round of testing, all security products were installed on physical computers or virtual machines running a fresh instance of Windows 7 and Windows 10. The products were then exposed to malicious samples taken from: The WildList set: a set of malware samples that have been recently observed in the wild by researchers and collected by the WildList Organization. The Real-Time Threat List: a continuous feed of new malware samples collected by experts and managed by the Anti-Malware Testing Standards Organization. The Diversity set: a set of recently seen malware collected by Virus Bulletin. The antivirus products also scanned a clean set of about 100,000 non-malicious files taken from popular software downloads. The tests were repeated three times over the course of a few days, using the same set of samples each time. Internet access was allowed throughout the testing period. To achieve VB100 certification, a product had to detect at least 99.5 percent of the malware samples and generate fewer than 0.01 percent false positives. Drum roll, please… We’re proud to announce that Emsisoft Anti-Malware achieved a perfect score, detecting 100 percent of the 990 malware samples involved in testing and generating 0 false positives. Emsisoft Anti-Malware also scored a 100 percent detection rate in the supplementary Diversity Test, which is not part of the certification criteria. We’re not in it for the accolades, but we are proud to see our software performing so well in a testing environment. We’ll continue working on providing the best antivirus software possible to protect our customers against both known and emerging digital threats. You can check out some of the other security awards we’ve won in the past here. Have a wonderful (malware-free) day! About Virus Bulletin Headquartered in the UK, Virus Bulletin is an independent IT software testing group that provides consumers with valuable information about antivirus products. A product that earns VB100 certification can be considered to have met a certain standard of quality and can generally be trusted to provide a reasonable level of malware protection. The post Emsisoft Anti-Malware Earns VB100 Certification for August 2018 appeared first on Emsisoft | Security Blog. View the full article
  5. Christian Mairoll

    IP-Verbindungen EAM

    Die genannten IPs sind ziemlich sicher unsere Update Hosts. HWCDN steht fuer Highwinds/Stackpath CDN. Das sind letztlich Mirror Server die die Update Downloads ausliefern. Highwinds hat tausender solcher Server bei allen moeglichen ISPs um den jeweils kuerzesten Download-Weg zu garantieren. Die IPs sind entsprechend fuer jeden Benutzer der Sofware andere, je nach Standort. Das gleiche Prinzip kommt auch bei unserer Website zum Tragen, jedoch wird diese ueber Cloudflare ausgeliefert.
  6. Christian Mairoll

    Datenschutzerklärungen - Kommentar

    Auch hier ist wieder das leidige Thema 'Es kommt darauf an'. Was auch der Grund ist, warum jegliche Angaben in einer Datenschutzerklaerung nie als absolute Werte verstanden werden sollten, sondern als relative, um einen groben Ueberblick zu erhalten. Um alles im Detail zu erklaeren, wuerden wir Buecher fuellen koennen und dennoch waere es nie 100% vollstaendig und jemand koennte uns problemlos auf ein Fehlverhalten festnageln, wie Sie es hier mit uns machen. Beispiele: Ein angegebener Name kann ein echter sein, oder ein fiktiver. Da es haeufig idente Namen gibt, laesst sich nicht automatisch sagen, dass man ueber den Namen eine Person ermitteln kann. Selbst wenn es ein eindeutiger und echter Name ist, benoetigt man weitere Daten und vor allem Mithilfe von Dritten, um daraus eine Identitaet zu ermitteln. Aehnlich bei der IP Adresse: Sofern eine IP nicht im globalen Adressregister einer bestimmten Person zugeordnet ist (was sie in der Regel nicht ist), laesst sich darueber keine Identitaet feststellen sondern maximal der Internet Service Provider. Damit dieser Ihre Daten herausgibt, muss es in der Regel einen gerichtlichen Beschluss dafuer geben. Wobei hier wieder nach unterschiedlichen Legislativen unterschieden werden muss. Ich will das Thema hier nicht herunterspielen, aber die Moeglichkeiten die wir durch Ihre Daten haben (selbst wenn diese alle zusammengefuehrt werden), sind letztlich nur ein Bruchteil dessen, was Firmen wie Google potenziell machen koennen. Allein Ihr Telefon zeichnet vermutlich laufend auf den Meter genaue Standortdaten auf, ueber die sich Ihre Wohn- und Arbeits-Anschriften sehr exakt ermitteln lassen. Es braucht dann nicht mehr viel Kreativitaet, um daraus Ihre Identiaet festzustellen. Dafuer muss man noch nicht mal irgendwelche Dateien von Ihrem Computer uebertragen oder Ihre Surfgewohnheiten aufzeichnen (Stichwort Social Media Buttons auf Webseiten). Zum Thema Notwendigkeit von Daten: Wir sind ein Datenverarbeitungsunternehmen, entsprechend, ja, sind Daten fuer unser Ueberleben notwendig. In vielen Faellen gaebe es Wege, weniger Daten aufzuzeichnen, aber daraus entstuenden Wettbewerbsnachteile. In Summe tragen viele kleine Abstriche dann dazu bei, dass wir uns am Markt weniger gut behaupten koennen als jene Firmen, denen der ganze Datenschutz komplett egal ist. Es ist daher immer eine Kompromissloesung fuer beide Seiten, Anbieter und Benutzer. Was ich Ihnen als Geschaeftsfuehrer von Emsisoft anbieten kann ist letztlich mein Versprechen, dass wir versuchen mit Ihren Daten keinen Mist zu bauen und Sie im Extremfall keinem unnoetigen Risiko auszusetzen. Garantie ist das keine, aber die kann Ihnen auch sonst niemand geben fuerchte ich, egal wie umfangreich oder beschwichtigend eine Datenschutzerklaerung geschrieben ist.
  7. Christian Mairoll

    Datenschutzerklärungen - Kommentar

    Der Aussage, dass jeder Kaeufer automatisch ein eindeutig zuweisbarer Benutzer ist, wuerde ich widersprechen. Ein grosser Teil unserer Benutzer kaufen ueber unser Haendlernetzwerk. Haendler erhalten von uns nur anonyme Lizenzgutscheine, die erst bei der ersten Aktivierung in der Software zu Lizenzen werden. Dh. von diesen Benutzern wissen wir ausser der Hardware-ID und der IP gar nichts. Diese allein geben uns aber keine Moeglichkeit, Ihre Identitaet ausfindig zu machen. Selbst wenn Sie Ihre Lizenz mit einem Benutzerkonto registrieren, koennen diese Daten (Name und Email) auch fiktiv sein bzw. erlauben keine Rueckschluesse auf die Identitaet. Selbst bei Bestellungen in unserem Online-Shop verhaelt es sich aehnlich. Wir erhalten nur den von Ihnen angegebenen Namen und die Email Adresse, die aber beide fiktiv sein koennen. Die Zahlungsdaten (Kreditkarte, PayPal Adresse, etc) werden uns vom Zahlungsabwickler nicht zur Verfuegung gestellt. Wozu auch, wir wollen diese Daten ja gar nicht, da sie nur unnoetiges Risiko im Bezug auf potenzielle Hacks bedeuten wuerden. Wir versuchen generell, so wenig sensible Daten wie moeglich zu speichern, da wir immer davon ausgehen muessen, dass unsere Datenbanken irgendwann potenziell geklaut werden. Gerade als relativ kleines Unternehmen koennen wir uns Datenskandale, wie sie einige grosse Firmen (Linkedin, Yahoo, Ebay, Uber, Sony, Adobe, etc) in den letzten Jahren vorgemacht haben, definitiv nicht leisten. Siehe https://haveibeenpwned.com/PwnedWebsites
  8. Christian Mairoll

    Datenschutzerklärungen - Kommentar

    Werden Produkt-Nutzungsdaten gesammelt? Wenn ja, welche? Werden diese Daten anonymisiert? Ja. Jedes Software Update wird serverseitig zur genutzte Lizenz protokolliert und kann auch via MyEmsisoft abgefragt werden. Jeder Scan, der Malware findet, loest eine Cloud-Abfrage auf potenzielle Fehlalarme aus, Hash-basiert. Die Namen von Malware Funden werden fuer statistische Zwecke eingesandt. Zum Schutz unserer Infrastruktur wird eine eindeutige Hardware-ID mitgeschickt, mit der jede Installation theoretisch eindeutig zugewiesen werden kann. Insofern ist es by design nicht anonym. Wird der Windows-Benutzername übertragen? Wenn ja, zu welchem Zweck? Nein. Es sei denn Sie senden uns explizit Debug-Logs die potenziell Ihren User Profilordner enthalten. Wird der Computername übertragen? Wenn ja, zu welchem Zweck? Ja, zur Darstellung in MyEmsisoft, damit man als Benutzer erkennen kann, welche Lizenz auf welchem Rechner eingesetzt wird. Werden Informationen zu laufenden Prozessen bzw. anderen Programmen gesammelt und analysiert? Werden diese Informationen anonymisiert? Nein. Malware Funde werden jedoch wie oben beschrieben online gegengeprueft. In welchen Fällen wird die lokale IP-Adresse abgefragt und welche zusätzlichen Informationen können prinzipiell mit der aufgezeichneten lokalen IP-Adresse verknüpft sein? Da die IP Adresse den Kommunikations-Endpunkt zwischen Ihrem Rechner und unserem Server darstellt, gibt es keine technische Moeglichkeit, die IP Adresse nicht zu erfassen. Sie ist ein notwendiger Teil der Kommunikation. Die Frage ist wie wenn Sie bei der Post fragen, ob ihre Hausnummer und Strasse abgefragt wird um einen Brief zuzustellen. Ja, natuerlich. Technisch koennen daher letztlich alle uebertragenen Informationen dadurch verknuepft werden. Wird der Besuch von Websites (z.B. URLs, Host-Adresse) protokolliert? Werden diese Daten anonymisiert gesammelt? Nein. Die Domainnamen von falsch geblockten Webseiten werden jedoch online gegengeprueft. Ebenso werden manuelle Aenderungen von Ihnen eingesandt um potenzielle Fehler zu beheben. Falls Dateien übertragen werden, werden auch Textdokumente (z.B .doc), pdf-Dokumente (.pdf) oder Bilddateien (z.B. .gif, .jpeg) -also sogenannte nicht ausführbare Dateien- übertragen? Standardmaessig werden keine Dateien uebertragen, es sei denn Sie senden diese manuell ueber die Quarantaene zur Untersuchung ein. Wird beim Senden von Dateien der Dateipfad erfasst? Wird der im Dateipfad genannte Benutzername entfernt? Beim manuellen Einsenden wird der originale Speicherort der Datei mitgeschickt. Dabei werden keine Daten manipuliert. Wo bzw. in welchem Land werden Kundendaten gespeichert? Deutschland, in Hetzner Rechenzentren auf von uns selbst betriebenen Servern. In welchen Fällen kann der Benutzer das Senden von Informationen (z.B. Dateien, Nutzungsstatistiken, etc.) einschränken/deaktivieren - ohne auf bestimmte Schutzfunktionen verzichten zu müssen? Online Cloud-Abfragen von Malware-Funden koennen in den Einstellungen deaktiviert werden. Unter Umstaenden koennen dadurch aber gelegentlich Fehlalarme auftreten. Ebenso kann das Einsenden von Crash-Reports deaktiviert werden (ohne weitere Auswirkungen, es sei denn wir muessen einen Fehler beheben der nur bei Ihnen auftritt). Das Einsenden von Statistik Daten zu Funden und benutzerdefinierten Anwendungs- und Host-Regeln kann ebenso deaktiviert werden (ohne weitere Auswirkungen). Welche Daten werden von Drittunternehmen verarbeitet? Bestelldaten von unseren Zahlungsabwicklungs-Partnern Cleverbridge und 2Checkout. Benutzerdaten wenn Sie uns eine Supportanfrage schicken von Kayako. Firmenkundendaten von unserem Buchhaltungssystem Xero. Ebenso grundsaetzliche Infrastrukturbetreiber wie in der Datenschutzerklaerung aufgelistet. Diese erhalten jedoch keine persoenlichen Daten im eigentlichen Sinne, sondern mehr oder weniger anonyme Daten (die jedoch teilweise vor der DSGVO als persoenliche Daten eingestuft werden 'koennen'). Prinzipiell: Welche Daten werden anonym erfasst? (Auch: Werden Daten vor dem Senden anonymisiert?) Siehe Vermerk oben zum Thema Hardware-ID. Auch wenn eine Server-Abfrage ansich nur anonyme Daten enthaelt und wir diese Daten nicht zusammenfuehren, gaebe es theoretisch die Moeglichkeit, genau jenes zu machen. Daher ein Nein zu dieser Frage. Prinzipiell: Welche Daten werden als ‚persönlich identifizierbar‘ (Rückschluss auf den Benutzer möglich) erfasst? Was ist Ihre Definition eines 'Benutzers'? Ein echter Name, ein fiktiver Benutzername, eine Email Adresse, eine IP Adresse, eine Hardware-ID Ihres PCs? Je nach Auslegung was ein Benutzer denn eigentlich ist, kann sich die Antwort auf diese Frage gravierend unterscheiden. Prinzipiell: Zu welchem Zweck werden anonyme/persönliche Daten erfasst? Wie werden erfasste Daten genutzt? Zur technischen Bereitstellung und Verbesserung unserer angebotenen Produkte und Dienste. Als Teil der angebotenen Leistungen, wie z.B. die webbasierte Darstellung des Sicherheits-Zustands Ihrer Software Installation, oder um Ihnen Kundensupport bieten zu koennen. Auch Ihre Forum Frage hier faellt in den Bereich persoenliche Daten, auch wenn Sie unter einem Synonym schreiben. Fuer Statistiken die uns bei der Produktplanung helfen.
  9. Christian Mairoll

    Datenschutzerklärungen - Kommentar

    Sie haben voellig Recht, dass wir uns hier teilweise widersprechen. Zu unserer Verteidigung kann ich derzeit nur sagen, dass der Blog Artikel vor der DSGVO entstanden ist. Wir haben den Abschnitt soeben neu formuliert. Wir werden Ihre Kritik als Anlass nehmen, das Thema Schreibweise der Datenschutzerklaerung intern noch einmal aufzurollen und zu ueberarbeiten. Wir koennten wie von Ihnen vorgeschlagen eine Tabelle oder auch konkrete Erklaerungs-Fussnoten ergaenzen, die erlaeutern, was die einzelnen Abschnitte effektiv bedeuten.
  10. Christian Mairoll

    Datenschutzerklärungen - Kommentar

    > Klingt fast nach Rundumüberwachung meines Arbeitsplatzes. Sie haben die Absurditaet der Gesetzgebung erfasst. Letztlich zwingt uns die Gesetzeslage, jegliche Eventualitaeten zu beschreiben - unabhaengig davon, ob wir von diesen Moeglichkeiten auch Gebrauch machen oder nicht. Dem Gesetz ist es egal, ob wir letztlich nur die ohnehin oeffentliche IP eines Users erfassen oder den kompletten Inhalt des Dokumentenordners uebertragen. Beide Szenarien wuerden mehr oder weniger die gleiche Beschreibung in der Datenschutzerklaerung erfordern. Es besteht kein Zweifel, dass das Kerngeschaeft von Emsisoft (und allen anderen Antivirenanbietern) die Verarbeitung von Benutzerdaten ist, wie sonst sollte man sie sonst schuetzen koennen? Eine vollstaendige Auflistung aller einzelnen Datenpunkte mitsamt deren Umfang und Verwendungszweck waere logistisch kaum moeglich. Wir muessten alle paar Tage eine neue Version der Datenschutzerklaerung schreiben und jedesmal ein riesen Informations-Prozedere durchlaufen, da die Systeme laufend erweitert und verbessert werden. Der einzige gangbare Weg ist daher, alles so genau wie gesetzlich notwendig, aber so vage wie moeglich zu beschreiben, um fuer alle zukuenftigen Sitatuationen pauschal gewappnet zu sein, ohne ereits mit einem Bein im Gerichtssaal zu stehen. Die Datenschutzerklaerung dient im Grund nur dem eigenen Schutz vor Anwaelten, was auch erklaert, warum sich die Inhalte vieler Firmen kaum unterscheiden. Ob Sie uns als Kunde ihr Vertrauen schenken, dass wir mit Ihren Daten sorgsam umgehen, sollten Sie eher darauf begruenden, wie wir unsere Ethik-Grundsaetze kommunizieren, wie z.B. auf der Ueber-Uns Seite, oder auch wie wir mit unseren Kunden offen kommunizieren und immer klar dazu stehen, dass uns der Schutz der Daten unserer Kunden genauso wichtig ist, wie der unserer eigenen. Um auf Ihre angesprochene Punkte konkret einzugehen: * Uebertragung von Dateidaten: Wenn Sie uns eine suspekte Datei zur Analyse einsenden und wir diese in unserem Labor untersuchen, entspricht das einer Datenverarbeitung persoenlicher Daten im Sinne des Gesetzes. Daher ist der Satz notwendig. Was aber nicht automatisch impliziert, dass wir beliebige Daten von Ihnen ohne Ihr Wissen uebertragen. * Nutzungsdaten und Metadaten: Wir protokollieren z.B., welche Software-Version Sie verwenden und wann sie zuletzt geupdatet haben, da dies fuer unseren Kundensupport wichtig ist und es auch im MyEmsisoft Panel angezeigt wird. Hier handelt es sich in erster Linie um Log-Daten zur Fehleranalyse und Produktverbesserung. Was nicht automatisch impliziert, dass wir genau Sie als Person ausspaehen versuchen (wozu auch?). Hier geht es um Statistiken und allgemeine Trends bei der Verwendung der Software oder Website. * Inhalte und Links: Damit der Surfschutz seine Arbeit machen kann, muss er wissen, welche Internetseiten Sie aufrufen. Das passiert alles nur auf Ihren PC, aber wenn Sie z.B. bei einem blockierten Host auf Erlauben klicken, meldet unsere Software uns das als potenziellen Fehlalarm den wir beheben muessen. Zu keinem Zeitpunkt interessiert es uns, welche Internetseiten Sie als Person aufrufen, aber damit wir Fehler beheben koennen, brauchen wir logischerweise auch das Wissen ueber jene Fehler. Das Antiviren-Geschaeft ist ein Vertrauensgeschaeft. Genauso wie Ihre Bank weiss, wann und wo sie eingekauft haben, wissen Antivirensoftwarehersteller, was auf Ihrem PC vorgeht. Technisch hat jeder Hersteller die Moeglichkeiten, damit umfangreiche Spionage zu betreiben. Ob diese Moeglichkeiten auch verwendet werden, steht aber auf einem ganz anderen Blatt. Diese Information wird auch die beste Datenschutzerklaerung der Welt leider nicht hergeben.
  11. Christian Mairoll

    CLOSED New non-beta release just released?

    Our release cycle is always like that. When a beta reaches our expected level of quality it becomes a stable build. Beta 4 in particular was just a minor cosmetic change from Beta 3, so our internal tests went through quite quickly.
  12. It’s finally here! Introducing the redesigned Emsisoft Anti-Malware interface. More than just a new look, the updated Emsisoft Anti-Malware interface was redesigned with you in mind. Don’t worry, we kept all the functionalities you know and love, while we made it more user-friendly and upgraded optimization for the latest Windows machines. The menu was moved from the top to the left side. That design pattern follows Microsoft’s new guidelines for Windows and web applications and has become common practice in recent years. It makes better use of wide screens and allows for more flexibility in terms of menu content items. Using the new hamburger button at the left top (three horizontal lines symbol), you can also collapse the menu to a slim icon-only bar to keep it as compact as possible. The new user interface is able to dynamically adapt to your available screen size for optimized readability. You will also notice that all the content panels are now scrolling pages, similar to websites. This particularly improves handling when using touch screens and further blurs the line between desktop and web apps. Dark mode is not in this update, but it’s definitely on top of our to-do list for one of the upcoming releases – stay tuned! The redesigned interface of Emsisoft Anti-Malware 2018.8 All 2018.8 improvements in a nutshell Emsisoft Anti-Malware Moved the main menu from top to left. Redesigned and re-arranged content panels. Improved access to About panel. Several minor tweaks and fixes. Emsisoft Enterprise Console Several minor tweaks and fixes. How to obtain the new version As always, so long as you have auto-updates enabled in the software, you will receive the latest version automatically during your regularly scheduled updates, which are hourly by default. New users, please download the full installer from our product pages. Note to Enterprise users: If you have chosen to receive “Delayed” updates in the Update settings for your clients, they will receive the new software version no earlier than 30 days after the regular “Stable” availability. This gives you time to perform internal compatibility tests before a new version gets rolled out to your clients automatically. Have a great and well-protected day! The post New in 2018.8: Redesigned user interface for improved usability appeared first on Emsisoft | Security Blog. View the full article
  13. We are incredibly proud to announce that Emsisoft Emergency Kit was named the Gold Winner of the 2018 Annual Stevie® International Business Award for Best Ransomware Removal Tool. Emsisoft Emergency Kit Ransomware has victimized individual private users, businesses of all sizes, non-profit organizations, and even governments in all levels. Here at Emsisoft, we do our part in helping reduce cybercrime by partnering with organizations such as No More Ransom and providing powerful antivirus and anti-malware solutions such as Emsisoft Emergency Kit. Emsisoft Emergency Kit is a free malware emergency kit that scans and cleans infected computers. It scans the infected PC for Ransomware, Viruses, Trojans, Spyware, Adware, Worms, Keyloggers and other malicious programs. It is also available as Emsisoft Emergency Kit Pro for commercial use. Emsisoft Emergency Kit has once again proven its effectiveness by being named the best Ransomware Removal Tool by a prestigious, international award-giving body. If you’d like to know more about Emsisoft Emergency Kit, go here to get additional information and to download the program for free. The Stevie International Business Award The International Business Awards (IBA) are the world’s premier business awards program. The 2018 IBAs received entries from 74 nations and territories, with more than 3,900 nominations from organizations of all sizes and in virtually every industry. Stevie Award winners were determined by the average scores of more than 270 executives worldwide who participated on 12 juries. To learn more about the Stevie International Business Awards please click here. To see the recent awards Emsisoft has received, click here. Have a great (malware-free) day! The post Emsisoft wins international award for ransomware removal appeared first on Emsisoft | Security Blog. View the full article
  14. We are incredibly proud to announce that Emsisoft Emergency Kit was named the Gold Winner of the 2018 Annual Stevie® International Business Award for Best Ransomware Removal Tool. Emsisoft Emergency Kit Ransomware has victimized individual private users, businesses of all sizes, non-profit organizations, and even governments in all levels. Here at Emsisoft, we do our part in helping reduce cybercrime by partnering with organizations such as No More Ransom and providing powerful antivirus and anti-malware solutions such as Emsisoft Emergency Kit. Emsisoft Emergency Kit is a free malware emergency kit that scans and cleans infected computers. It scans the infected PC for Ransomware, Viruses, Trojans, Spyware, Adware, Worms, Keyloggers and other malicious programs. It is also available as Emsisoft Emergency Kit Pro for commercial use. Emsisoft Emergency Kit has once again proven its effectiveness by being named the best Ransomware Removal Tool by a prestigious, international award-giving body. If you’d like to know more about Emsisoft Emergency Kit, go here to get additional information and to download the program for free. The Stevie International Business Award The International Business Awards (IBA) are the world’s premier business awards program. The 2018 IBAs received entries from 74 nations and territories, with more than 3,900 nominations from organizations of all sizes and in virtually every industry. Stevie Award winners were determined by the average scores of more than 270 executives worldwide who participated on 12 juries. To learn more about the Stevie International Business Awards please click here. To see the recent awards Emsisoft has received, click here. Have a great (malware-free) day! The post Emsisoft wins international award for ransomware removal appeared first on Emsisoft | Security Blog. View the full article
  15. With this update, you will notice that the default scan level of Emsisoft Anti-Malware’s File Guard will change from the balanced middle option to the fastest option. In previous versions, we had the following scan levels: Fast Balanced (factory default) Thorough With version 2018.7 this changes to: Default (new factory default) Thorough Paranoid We made this change for a good reason, which I would like to elaborate. Behind these three options lie a different technology: OnExecution scans: The first option basically only scans programs when they are getting started. While that keeps your computer free from active infections, downloaded inactive malware files may not be immediately detected. OnModification scans: In addition, this option also scans any files that are newly created, such as downloads, but also any files that are modified by any program. In the past, that was the best method to catch all sorts of downloaded malware and script-/macro-based threats. OnRead scans: In addition, this option also scans any files as they are being read by any program. On a typical PC, there are usually thousands of files being read in the background every minute, so this option naturally slows down the overall performance of your computer quite dramatically. We don’t recommend making use of it, but keep it available for those who want to be absolutely sure everything gets immediately detected without delays. What we changed in 2018.7 is that we enhanced the OnExecution scan in a way that allows third-party programs and the Windows operating system to access our scanner technology too. Microsoft created specific interfaces called IOfficeAntivirus and AMSI that are used by most modern browsers, script interpreters, and Office programs to make sure the documents that are downloaded and opened do not contain any malware. Chrome scanning downloads with Emsisoft Anti-Malware With that being the new standard, we don’t see the need to scan all files during their creation or modification anymore but combine very fast performing OnExecution scans with those new extra scans coming from third-party applications. You can still switch back to the middle option, but we recommend the first “Default” option for best detection and performance. Experience the speed increase by yourself and don’t hesitate to provide us with feedback in the comments below! All 2018.7 improvements in a nutshell Emsisoft Anti-Malware Improved File Guard performance, changed default scan level. Redesigned Protection menu panels. Minor user interface changes. Several minor tweaks and fixes. Emsisoft Enterprise Console Several minor tweaks and fixes. Emsisoft Emergency Kit Several minor tweaks and fixes. How to obtain the new version As always, so long as you have auto-updates enabled in the software, you will receive the latest version automatically during your regularly scheduled updates, which are hourly by default. New users, please download the full installer from our product pages. Note to Enterprise users: If you have chosen to receive “Delayed” updates in the Update settings for your clients, they will receive the new software version no earlier than 30 days after the regular “Stable” availability. This gives you time to perform internal compatibility tests before a new version gets rolled out to your clients automatically. Have a great and well-protected day! The post New in 2018.7: Improved File Guard Performance appeared first on Emsisoft | Security Blog. View the full article