Tesh

Member
  • Content Count

    15
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Tesh

  • Rank
    Member
  1. LanZ Hinweis beseitigt das Prob, Danke. Der Weisheit letzter Schluss ist das aber nicht, von meinem Produktivsystem habe ich EAM jedenfalls erstmal entfernt, ist mir einfach zu riskant.
  2. Kann ich bestätigen, nach dem heutigen Update von EAM auf einem längere Zeit nicht genutzten Laptop, was das installierte Win7x64 nicht mehr nutzbar, d.h. zuerst fror der Explorer ein und nach einem Reboot konnte nicht mehr auf das System zugegriffen werden. Sauberes Image aufgespielt(cleanes System), EAM installiert, Installotionsprozess blieb beim Update hängen und das System war wiederum unbrauchbar.
  3. Seit Version_4 bin auch ich mit OA (zumindest auf meinem Laptop) nicht mehr wirklich zufrieden und habe seither nur noch a2 am Laufen. Die Empfehlung von Emisoft beruht, abgesehen davon das OA (Pro) tatsächlich eine sehr gute Personal Firewall-Lösung ist, sicherlich auch auf der Kooperation der beiden Firmen. Mir persönlich genügen a2 und die Windowsfirewall welche entsprechend konfiguriert meiner Meinung durchaus ausreichend ist, im Resultat hat man ein schnelles und rund laufendes System. Schließlich möchte man mit dem Rechner flüssig arbeiten und ihn nicht mit unnötig installierter sicherheitsrelevanter Software in die Knie zwingen. ;-) Also entweder eine HIPS wie sie z.B. Online Armor mitbringt, oder aber ein Behavoir Blocker wie z.B. das in a2 integrierte Mamutu, Beides zusammen ist unnötig und wie du bereits geschrieben hast 'doppelt gemoppelt'. Selbiges trifft auf zusätzlich installierte AV-Programme zu (da wird ja die Kompatibilität beworben), a2 reicht meiner Meinung nach jedoch vollkommen aus, der OnExecution Wächter arbeitet zuverlässig und die integrierten Engines spielen weit vorn mit, wenn nicht sogar ganz oben. Sooo, nun erwähne ich noch den sehr guten Support, das beste Produkt nutzt nichts wenn man bei Problemen damit allein gelassen wird... und nun ist Schluss mit der Lobeshymne. Btw.: Ich freue mich auf die neue Version, die Beta hinterlässt trotz einiger noch vorhandener Probleme bereits einen guten Eindruck. Bleibt zu hoffen, das Emsi sich nicht von 'Erwartungsdruck' der User beeinflussen lässt und die Final erst bringt, wenn sie tatsächlich fertig ist. ;-) Gut Ding braucht Weile! :-)
  4. Tach! :-) Ich hatte beide Programme etwas 1 Jahr problemlos nebeneinander am Laufen, füge A2 in den Einstellungen von Online Armor bitte mal zu dem Ausnahmen hinzu und nimm OA bei A-Squared von der Überwachung aus, danach sollt sich das mir der Systemlast bereits erledigt haben. Den BBlocker von A2 neben der HIPS von OA zu betreiben halte ich persönlich für einen Overkill, du solltest dich für eines der beiden Produkte entscheiden, zumindest jedoch dafür Sorge tragen das sie sich nicht gegenseitig überwachen. MfG Tesh
  5. Mh, mit der x64 Unterstützung haben auch wesendlich größere Anbieter 'so ihre Schwierigkeiten', was, wenn man sich mal näher mit der Problematik beschäftigt, ja auch verständlich ist. Man kann schnell sein und 'teilweise Sicherheit' auf den Markt werfen , oder ernsthaft die Entwicklung eines tauglichen Produktes betreiben. Andererseit gehe ich irgendwie auch nicht wirklich davon aus, dass der Bedarf daran (vor allem bei Firmenkunden) von heute auf morgen, von 0,5 auf 100 geht. MfG
  6. Jepp, mit der neuen Sandboxi-Beta läuft der Surfschutz wieder. :-)
  7. Dem Beta-Thread im dortigen Forum ist zu entnehmen, dass bei Sandboxie während der Entwicklung von 3.38 bis hin zur 3.40 auf Anregung diverser User einiges geändert wurde. Btw.: Man sollte Tzuk's Wortwahl nicht in jedem Fall auf die Goldwaage legen. ;-)
  8. Falls es ausser Mattbau noch jemanden interessiert: Antwort auf einen Beitrag von Mattblau im Sandboxie Forum. Es geht voran, Tzuk arbeitet dran.
  9. Klar, mache ich sofort... bitte warten ... ... nein, damit läuft der Surfschutz von a-squared auch auf meinem System nicht in einer Sandbox. Schade!
  10. Danke für die Hilfe! Ich bleibe vorerst bei der mit a-squared funktionierenden Sandboxie-Version 3.38 bis Tzuk das für neuere Versionen abgeklärt hat. Eure Schutzlösung gefällt mir übrigens gut, auch vom Konzept her, oder gerade wegen des Konzeptes. Gute Arbeit, weiter so. MfG
  11. OpenIpcPath=firefox.exe,* OpenIpcPath=iexplore.exe,* Mh, 'bohrt' man die Sandbox damit nicht doch ein wenig zu sehr auf?
  12. Ja, hier läuft auch wieder die 3.38, ich verfolge den Thread im SB-Forum. MfG
  13. Ja, so ist es leider. Warten wir also ab, was Tzuk angibt.
  14. @Fabian: Danke für die schnelle Antwort, ich werde es damit probieren.
  15. Hallo! Ich bekomme den Surfschutz von a-squared Anti-Malware nicht dazu mit Sandboxie zusammenzuarbeiten, hat irgendjemand das hinbekommen und kann mir mitteilen wie das zu bewerkstelligen ist? BS: Windows XP SP3 Danke im Voraus. Mfg