top25

Member
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About top25

  • Rank
    New Member
  1. @ Fabian Wosar Auch mit der Malware Signaturen 4.880.647 vom 24.11.2011 wird die "Linux Live Creator exe" als befallen gemeldet, kann es sein das es immer noch nicht gefixt wurde ?
  2. Rückmeldung, heute mit Maleware Signaturen 4.8.38.651 wird, der Linux Creator2.8.6 immer noch mit der Warnmeldung als befallen angesehen. Scheint das es bei IKARUS noch nicht gefixt wurde, vielleicht weil es Wochenende ist und wird erst Montag behoben. Bei "VirusTotal" wird es auch nur bei IKARUS und folglich Emsisoft noch als befallen eingestuft.
  3. Bitte gerne geschehen, nutze Anti-Maleware schon länger in der Freeware Version und kann so etwas damit etwas zurückgeben, bedanken.
  4. Ja kein Problem, hier der Link direkt zur Hompage des Herstellers: http://www.linuxliveusb.com/
  5. Hallo zusammen, habe mir Anti-Malware Version 6.0.0.42 installiert, mit aktueller Maleware-Signaturen 4.842.187 und bekomme beim scannen einer Datei eine Warnmeldung mit hohen Risiko angezeigt. Handelt sich um die Programm -exe des "Linux Live Creator 2.8.6", die ich als erstes von chip.de down geladen habe und nach der Warnmeldung von Emisoft Anti-Maleware, den Live Craeator 2.8.6 direkt von der Hersteller Homepage down geladen. Auch hier bekomme ich die gleiche Warnmeldung "TrojaWin32.Spy!E2" gefunden, handelt es sich um ein Fehlalarm oder ist die Meldung ernst zu nehmen? Da es sich um ein seriöses Programm und Download Quellen handelt, gehe ich duch ganz stark von einem Fehlalarm aus oder ? Bild mit genauer Meldung angehängt. Kann das jemand einmal bitte überprüfen, Danke. Mfg top25