Thomas Ott

Emsisoft Employee
  • Content Count

    1267
  • Joined

  • Days Won

    36

Everything posted by Thomas Ott

  1. Hallo und vielen Dank für die Rückmeldung. Das Problem mit den fehlenden Bildern konnte ich nun auf einem System mit Internet Explorer 11.472.17134.0 nachstellen. Ich werde meine Kollegen darüber informieren und auch noch einmal genauer wegen der Meldung betreffend Update-Limit nachfragen. Sobald ich weiteres in Erfahrung bringen konnte melde ich mich wieder hier zurück.
  2. Hallo Skandal, da es sich eher um ein kosmetisches Problem ohne Auswirkung auf System oder Funktionsweise handelt wird das Thema mit geringer Priorität behandelt. Ich werde aber auf jeden Fall hier Bescheid geben wenn mir dazu weiteres bekannt geworden ist. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. Ich wünsche einen guten Start in die neue Woche!
  3. Hallo onegasee59, ich wünsche Ihnen ebenfalls ein gutes und gesundes neues Jahr. Vielen Dank auch für die Rückmeldung und den zusätzlichen Hinweis. Ich melde mich sobald wir an der Situation etwas verändern konnten. Solange wünsche ich Ihnen noch ein schönes Rest-Wochenende!
  4. Hallo Skandal, vielen Dank für deine Nachricht. Ich bin aktuell nicht im Bilde und werde mich aber gleich bei unseren Entwicklern schlau machen und mich wieder zurück melden wenn ich auf den aktuellen Stand gebracht wurde.
  5. Hallo Alexander, vielen Dank für die Anfrag im Support-Forum. Ich bitte um Verzeihung für eine verspätete Antwort. Danke auch für eure Unterstützung @onegasee59 und @Icewolf Alexander ist am System auch noch ein anderer Browser installiert und besteht das Problem dort auch? Bitte auch noch einmal im Internet Explorer die Seite besuchen und dort F5 auf der Tastatur klicke. Sind die Icons immer noch nicht sichtbar? Was die Meldung betreffend Upload-Limit betrifft, tritt das Problem weiterhin auf oder ist die Meldung nur einmal aufgetaucht und der Upload funktioniert nun wieder wie vorgesehen?
  6. Hallo und vielen Dank für den Hinweis. Ich habe den Fehler mittlerweile an unsere Entwickler weitergegeben. Scheinbar wurde das Problem bereits behoben, hatte sich aber wieder eingeschlichen und wird schon bald ausgebessert sein. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
  7. Hallo und vielen Dank für die Rückmeldung. Sehr gerne geschehen. Ich wünsche einen schönes Wochenende!
  8. Hallo onegasee59, ich wollte mich eigentlich gleich hier zurück melden wenn ich alle angesprochenen Punkte besprechen und erledigen konnte. Leider ist das Thema bisher noch nicht erledigt worden, jedoch keineswegs in Vergessenheit geraten.
  9. Hallo Alexander, vielen Dank für Ihre Anfrage im Support-Forum. Emsisoft Browser Security läuft im Web-Browser, unabhängig von Emsisoft Anti-Malware am System und ist für Google Chrome und Mozilla Firefox verfügbar. Es sind mir keine Pläne für eine Version für Internet Explorer bekannt und die Erweiterung wird auch auf Deutsch übersetzt. Vielen Dank für Ihren Vorschlag betreffend Forum-Bereich und Webseite. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
  10. Hallo onegasee59, vielen Dank dass Sie unseren Support kontaktiert haben. Danke für die Hinweise, ich werde die Probleme mit meinen Kollegen besprechen damit wir etwas dagegen unternehmen können. Für Ihre Fragen und Anliegen stehe ich gerne weiter zur Verfügung.
  11. Hallo Icewolf, Hallo Moreau, vielen Dank dass Ihr euch die Zeit genommen habt um eure Meinung hier mit uns zu teilen. Ihr Feedback und Ihre konstruktive Kritik betreffend automatischer Verlängerungen und wie diese im Detail Implementiert wurden werde ich gerne an meine Kollegen weiterreichen. Für Ihre Fragen und Anliegen stehe ich gerne weiter zur Verfügung. Ich wünsche einen schönen Abend!
  12. Hallo und vielen Dank für den Beitrag @Icewolf. @eric cartman Wenn es aus Ihrer Sicht möglich wäre das System neu aufzusetzen kann ich Icewolf nur recht geben und es wäre sicher die einfachste und sicherste Möglichkeit. Ist ein System bereits infiziert und sind Spuren der Malware beseitigt worden kann es durchaus sein (abhängig von der Art der Infektion), dass sich Malware am System befindet, aber mit Malware-Scans nicht mehr aufgespürt werden kann. Ich denke auch dass die Nachricht von der Telekom legitim ist/war. Wenn weitere davon kommen und obwohl alle Passwörter geändert wurden muss man auch leider davon ausgehen dass noch eine Infektion vorliegt. Es wäre nett wenn Sie uns über weitere Erfahrungen auf dem Laufenden halten könnten. Ich wünsche ein angenehmes Wochende!
  13. Hallo eric cartman, vielen Dank für das Update. Wurden die Passwörter im Kundencenter der Telekom geändert? Das sollte laut einer Recherche im Internet über "Meine Daten / Passwörter und PINs" auf der Webseite (kundencenter.telekom.de) möglich sein. Es gibt scheinbar auch noch ein separates "E-Mail Center" von der Telekom unter "email.t-online.de". Ein weiterer Vorschlag wäre dort auch nach einer sicheren Zwei-Faktor Authentifizierung zu suchen und diese zu aktivieren. Ich weiß nicht mit wie großer Verzögerung diese Nachricht von der die weitergeleiteten Infos stammen angekommen ist, aber grundsätzlich bedeutet es dass Nachrichten weil als Spam klassifiziert von dem Account der bei der Telekom besteht nicht versendet werden konnten. Es könnte sich allerdings um Nachläufer handeln und es sollte sich in ein paar Tagen zeigen ob der Account immer noch Spam Mails versendet. Es gibt scheinbar jede Menge Passwörter bei der Telekom von denen wohl drei Passworter auf verschiedene Arten Zugriff auf den Mail-Account geben können, hier ein Zitat von Jemandem vom Telekom-Team: Der Beitrag wurde allerdings schon vor einiger Zeit verfasst und mir ist die aktuelle Situation nicht bekannt. Es wäre zu empfehlen noch einmal zu prüfen ob die Passwörter von allen Zugangspunkten auf ein sicheres neues Passwort geändert wurden. Wenn das bereits der Fall ist und es weiterhin Verdacht gibt dass die Spam-Nachrichten noch versendet werden geben Sie uns bitte Bescheid. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
  14. Hallo eric cartman, vielen Dank für den Hinweis, das Problem kann ich Bestätigen und melde ich auch gleich unseren Entwicklern. Ich wünsche einen schönen Abend!
  15. Hallo brain_ticket, vielen Dank für die Rückmeldung. Ich habe soeben auch wieder via PN geantwortet.
  16. Hallo brain_ticket, vielen Dank für deinen Hinweis. Ich bitte um Verzeihung dass ich es gestern Nacht nicht mehr geschafft habe mich zurück zu melden. Eine Antwort als private Nachricht habe ich heute Vormittag bereits versendet. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
  17. Hallo darktwillight, vielen Dank für den zusätzlichen Hinweis. Ich habe das Anliegen, Feedback sowie Vorschläge und Anmerkungen bereits mit unserem Management kommuniziert. Ob und welche Einflüsse und Änderungen daraus vielleicht erwachsen werden lässt sich von mir nur schwer einschätzen und wird sich zeigen. Ich bedanke mich für Ihr Verständnis und wünsche Ihnen ebenfalls einen schönen Tag!
  18. Hallo und vielen Dank dass Sie sich die Zeit genommen haben um uns hier Ihre Meinung kund zu tun. Ich werde unser Management auf Ihr Feedback aufmerksam machen so dass man sich über Ihre Aussagen und Empfehlungen Gedanken machen kann. Vielen Dank für Ihre Hilfe, ich wünsche Ihnen allen einen schönen restlichen Abend!
  19. Hallo und vielen Dank für Ihr Feedback. Dieses und Ihre Verbesserungsvorschläge werde ich gerne an unser Management weiterreichen. Vielleicht ein paar Worte dazu wie die Lizenzierung für neue Bestellungen funktioniert. Sie können Ihr Abonnement direkt nach jeder Bestellung mit einem Klick auf dem Link in der Bestätigungs- bzw. Auslieferungs-E-Mail von unserem E-Commerce Partner Cleverbridge kündigen. Alternativ können Sie uns auch einfach kurz Bescheid geben damit wir dies für Sie erledigen können. Die Deaktivierung eines jeden Abonnements ist zu jedem Zeitpunkt ohne irgendeine Frist oder Klausel möglich; auch noch einen Tag vor der nächsten automatischen Verlängerung. Auch bieten wir natürlich weiterhin eine 30 Tage Geld-zurück Garantie für jede Emsisoft-Bestellung an, automatische Verlängerungen mit inbegriffen. Natürlich sind wir ständig bemüht unser Produkt und unseren Service weiter zu verbessern. Es ist für uns daher ganz besonders hilfreich, dass Sie uns mit Ihren eigenen Worten gesagt haben was Sie aktuell nicht ganz in Ordnung finden und wo Sie Verbesserungsbedarf sehen. Für Ihre Fragen und Anliegen stehe ich gerne weiter zur Verfügung.
  20. Hallo brain_ticket, vielen Dank für die Support-Anfrage. Bitte entschuldigen Sie die Umstände. Scheinbar kann sich Emsisoft Anti-Malware nicht mehr von Ihrem System aus zu unseren Servern verbinden. Ich würde erst einmal eine saubere Neuinstallation empfehlen und falls es danach immer noch zu Schwierigkeiten kommen sollte sehen wir uns die Situation gerne genauer an. Die Pop-Ups entstehen weil Emsisoft Anti-Malware dazu auffordert die Lizenz-Daten einzugeben; die Anmeldefunktion zur Lizenzaktivierung ist neu: https://blog.emsisoft.com/de/32423/neu-in-2018-11-verbesserungen-an-der-benutzeroberflaeche/ Ist es bei Ihnen direkt nach dem letzten Online-Update auf einmal zu dem Problem bekommen? Sind auf dem System eventuell auch noch weitere Sicherheitsprogramme installiert? Ich sende Ihnen gleich via privater Nachricht hier im Forum Instruktionen für eine saubere Neuinstallation mit unserem Tool Emsiclean. Zwischenzeitlich stehe ich für Ihre Anliegen gerne weiter zur Verfügung.
  21. Thank you for your kind feedback. You are very welcome. If we can assist you any further please just let me know. I wish you a pleasant and malware-free day!
  22. Hallo und vielen Dank für Ihre Geduld. Mittlerweile konnte ich die Situation mit meinen Kollegen besprechen. Dabei ist noch aufgefallen, dass ich nicht erwähnt habe das man die Header Informationen der E-Mails vom "Telekom Sicherheitsteam" und "Ubisoft Account Support" auf Echtheit prüfen sollte. Keine der Log Dateien zeigen bedeutende Hinweise, die Logs sagen aber auch nichts darüber aus was JRT oder AdCleaner im Detail entfernt hat. Eventuell sollte noch erwähnt werden, dass alle Passwörter geändert werden sollten, keines der neuen Passwörter zweimal eingesetzt und das alte Passwort natürlich auch nie wiederverwendet werden sollte. Lassen Sie uns bitte wissen, wenn noch Fragen bestehen oder wenn es noch zu Auffälligkeiten kommen sollte.
  23. Hallo onegasee59, danke für die Rückmeldung, der Thread wird geschlossen. Vielen Dank für die Unterstützung @Icewolf
  24. Hello and thank you for contacting us. A license for Emsisoft Anti-Malware Home & Mobile would be recommended in your specific case. I've just sent you a personal message (PM) via our forum with a solution to the situation. If we can assist you any further, please just let us know.
  25. Hallo und vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wie Sie bereits erwähnen können die Login-Daten auf verschiedenste Art und Weisen von den Angreifern in Erfahrung gebracht worden sein, nicht notwendigerweise durch Malware die am System ausgeführt worden ist. Die Office2010.iso Datei welche Bemängelt wird deutet darauf hin dass es sich bei der Datei um keine offizielle Kopie von Microsoft handelt. Passwörter sollten natürlich sofort alle geändert werden und wahrscheinlich wird es das Problem auch wieder beheben. Die Log-Dateien werde ich gerne noch mit meinen Kollegen diskutieren und mich dann noch einmal mit Feedback hier melden. Für weitere Fragen stehe ich zwischenzeitlich gerne zur Verfügung.