onegasee59

Member
  • Content Count

    115
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About onegasee59

  • Rank
    Forum Regular
  • Birthday 04/26/1959

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

3647 profile views
  1. Nö aktuell hier wieder kein Zugriff oder zeitlich wahnsinning verzögert - Login ins Konto funktioniert nicht Der Text im Anmeldefenster des Konto-Login ist auch Unsinn. Wenn es schon so da steht ... /Zitatbeginn "Bitte geben Sie den Sicherheitscode ein, den wir Ihnen an folgende E-Mail-Adresse gesendet haben: /Zitatende ... dann sollte die Email an die versendet wurde auch wirklich angezeigt werden - tut es aber nicht.
  2. Das kostenlose Installieren von WIN 10 mit einem WIN 7 oder WIN 8 oder WIN 8.1-Key-Code geht immer noch. 🙂 Ich würde bei der Karte eh zu einem älteren Treiber zurückkehren. Das ist der Standard-Referenztreiber für die GT 635 - https://www.nvidia.de/download/driverResults.aspx/144408/de Wie gesagt ohne den " Experience -Kram" installieren und Treiber dann so lassen. Alternativ zu DDU zur Deinstallation des aktuelle Treiber kannst auch auf das neue Tool der Macher vom GPU-Z (Techpower) greifen dem "NVCleanstall" wie bereits angeboten - wenn DU dabei Hilfe möchtest sag Bescheid.
  3. DirectX kann man (aber nicht nicht mit normalen Mitteln) deininstallieren - zu empfehlen ist es nur im Notfall. Bei der Windows-Installation ist schon entscheidend anders - ob ich ein Upgrade mache und den ganzen fehlerhaften Kram vom alten OS übernehme oder ob ich eine saubere Neuinstallation mit WIN 10 mache. Nur letzteres ist das richtige Installieren von WIN 10 - alles andere ist Unsinn. Vollkommen egal ob Du jetzt WIN 10 -Treiber verwendest oder nicht. War es ein Upgrade dann ist der "Unterbau" mit allen Fehlern vom alten OS vorhanden und kann dann zu solch unerwarteten Effekten wie bei Dir führen. "Geforce Experience" würde ich an Deiner Stelle gar nicht verwenden sondern ausschließlich manuell updaten und dann immer als Option "Neuinstallation". Für eine komplett neue und saubere Neuinstallation der Grafikkarte wurde ich zuerst DDU https://www.wagnardsoft.com/ (aktuell 18.0.2.2) verwenden und damit im abgesicherten Modus alles deinstallieren: Danach dann im Benutzerdefinierten Modus und Auswahl "Nur Treiber" die Grafikkarte deinstallieren ohne "Geforce Experience" vor allem den Standardtreiber und keine andere Version. Ansonsten würde ich Dir aber eh eine andere Grafikkarte empfehlen - die Geforce GT 635 von Nvidia ist und bleibt als Desktop oder M immer eine extrem abgespeckte Hardware in Deinem PC (ich vermute aus Lenovo HP-Serie) Wenn gewollt kann ich dabei gerne helfen.
  4. also ein Notebook denn die NVIDIA GeForce GT 635M ist nur eine Notebook-Grafikkarte der Mittelklasse eigentlich nur eine umbenannte GeForce GT 555M. Bleibt zum einen die Frage was für eine Treiber-Variante ist installiert? https://support.nvidia.eu/hc/de/articles/360005999979-Häufig-gestellte-Fragen-zu-NVIDIA-DCH-Standard-Display-Treibern-für-Windows-10 Und es bleiben die Fragen von oben: Gibt es eine Dritt-Installation von (welcher ) Sicherheitssoftware? Wurde das System per Upgrade auf WIN 10 installiert oder mit WIN 10 komplett clean neu installiert? .
  5. Welche Version - welche Grafikkarte - welcher Treiber von wo geladen? - Treiber = Standard oder DCH? Studiotreiber oder GRD-Treiber?
  6. Seit wann genau hast Du das Problem erneut? Was wurde zu diesem Zeitpunkt manuell oder automatisch gupdatet/gelöscht/de- oder installiert? Welche Hardware ist verbaut? Leeres und durchsichtiges Fenster nur bei EAM? Gibt es eine Dritt-Installation von (welcher ) Sicherheitssoftware? Wurde das System per Upgrade auf WIN 10 installiert oder mit WIN 10 komplett clean neu installiert
  7. @Lupino Sagt mal - es ist ganz sicher das Deine Bios-Batterie noch OK ist? Prüfe doch mal Deine SystemZeit auf dem Rechner ob diese korrekt eingestellt ist und auch stabil eingestellt bleibt.
  8. Hallo Claude, verstehe Euer Argument - ne dann lass ich es bei der Zweifaktor-Identifizierung bei my.emsisoft Also dann, Willkommen in 2020 - wünsch Dir/Euch/Uns viel Erfolg und wenig Ärger im neuen Jahr. :-)
  9. Hallo Claude Bader, zuerst Mal herzliche Grüße. Habe eben gelesen das Du jetzt nach dem Weggang von Thomas der neue Supporter hier bist der uns tatkräftig unterstützt. An Thomas falls er das noch lesen sollte - Danke für die Zeit mit Dir war immer toller Support - viel Erfolg für Dich wo auch immer. Ja nun zu meinen "Problemchen" Claude Hab ich was nicht mitbekommen? Ich kann mich in mein Konto nur noch per Zusatzcode einloggen. Kann man das wieder wegschalten, wenn ja wo? Bisher reichte es mir mich per Email und Passwort wie üblich in myEmsisoft einzuloggen. lg Ich wünsch Euch Allen einen guten Start ins neue Jahr!
  10. Kleine Ergänzung zu DirectX - unter WIN 7 - WIN 10. Benutzt für das Update von "DirectX" auschließlich dessen Webinstaller. Lasst Euch nicht von den Angaben im Link unter Systemanforderungen verwirren - der Webinstaller funktioniert einwandfrei von WIN 7 bis WIN 10 Download des "DirectX-Endbenutzer-Runtimes Web Installer" -----> "dxwebsetup.exe" https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=35 ACHTUNG! - Der Webinstaller enthält die Installation von "Bing Bar", dem Ersatz für die alte "Live Tool Bar" von Microsoft. Für die Funktion von DirectX ist die "Bing Bar" völlig unnötig. Beim Installationsablauf darauf achten und die Installation für die "Bing Bar" deaktivieren. Vorteile des DirectX-Webinstaller: Geringerer Download - nicht unterstützte WIN-Versionen werden automatisch vom Setup abgelehnt Hiermit könnt ihr sicher sein das beim Update immer die für die jeweilige WIN-Version (32bit/64bit) passende/aktuellste DirectX-Version installiert wird. Nur der DirectX-Webinstaller gewährleistet, das dort wo DirectX 10/11/12 installiert ist, auch tatsächlich noch fehlende/benötigte ältere DirectX-Komponennten zusätzlich nachinstalliert werden. Die Standalone-Installerversion von DirectX kann das alles nicht!
  11. OK verstehe - dann kannst den 2. mit "Ziffernfolge YYYYYYYY.mein Name" als Standardordner festlegen und danach den anderen beruhigt löschen. Löschen machst Du dabei am besten bei geschlossenem Firefox. Pfad des Stanndardordner vorher in z. Bsp Textdatei kopieren. Vor dem Löschen mach sicherheitshalber eine Kopie vom "Ziffernfolge YYYYYYYY.mein Name". Am einfachsten wäre es als regelmäßiges Backup per Batch-Programm. So kannst Dir mit der Batch z. Bsp. unter Dokumente ein regelmäßiges Backup kopieren. Ich persönlich bevorzuge inzw. die zebnet-Backup-Programe sowohl für Firefox als auch Thunderbird da es noch einige Komfortfunktionen zusätzlich bietet - kostet aber. Ich sehe gerade aktuell (leider nur noch Heute) gibt es ein Sonderangebot https://www.zebnet.de/offers https://www.zebnet.de/products (Backup für Browser und Backup für Email) Sollte Bedarf bestehen helfe ich Dir gerne - egal ob mit Batch oder ob Dich für zebnet-Backups entscheidest. Für den Fall melde Dich bei mir per PN
  12. ist aber ungewöhnlich wenn es nicht bewusst gemacht wurde das mehr als 1 Profil existieret. Standard-Profil ist default. Müsste auch dastehen. Hast Du ein Backup-Tool für Firefox verwendet? Oder mal selbst das Profil aus einer Sicherung manuell zurückgespielt? Oder das Profil außerhalb des Standardordners verlegt? Standard-Profil ist zu finden unter --> "C:\Users\...Dein Username...\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\.....default-irgendeineZiffernfolge" Wenn Du mal Zeit und Ruhe findest lies Dir diese 3 Links aus der Fitefox-FAQ unbedingt mal durch https://support.mozilla.org/de/kb/firefox-profile-sichern-und-wiederherstellen#w_wo-befindet-sich-ihr-profil https://support.mozilla.org/de/kb/firefox-profile-erstellen-und-loeschen https://support.mozilla.org/de/kb/wiederherstellen-wichtiger-daten-aus-altem-profil
  13. recht aktuell ist diese Hilfestellung - aber besser wäre saubers Image/Backup zurückspielen und gut ist. https://www.trojaner-board.de/189803-sm-de-search-redirect-entfernen.html Offizielle Download von VLC ist https://www.trojaner-board.de/189803-sm-de-search-redirect-entfernen.html Es wird in verschiedensten Foren empfohlen die 32bit-Version zu verwenden da die 64bit-Version noch einige Fehler enthält; Die 64bit-Version bringt nachweislich keine Vorteile und hat auf manchen Rechner-Systemen sogar Probleme beim abspielen von Wiedergabelisten. Die tatsächliche Ursache konnte VLC bis einschließlich Heute nicht klären.
  14. Du schreibst doch nicht zum ersten Mal - also welche OS version und Build - welche FF Version, welche EAM-Version Am einfachsten - Schreibe diese Angaben in Deine Signatur 🙂 Unabhängig davon und zur Möglichkeit des Deaktivieren der EBP-Add-on-Meldung - lies bitte vcollst, meine Antwort an Parick (Pfeil anklicken)