Jump to content

onegasee59

Member
  • Posts

    151
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by onegasee59

  1. Danke Claude 😀

    Ich glaube das ,it dem EDR müsst Ihr nochmal gut erklärt veröffentlichen! - Ist jedenfalls nicht so einfach zu verstehen.

    Aber Danke - Ich denke die Änderung auf Deutsch bei beiden Positionen ( EDR und Content) im Startfenster wird in einem der nächsten Updates ja kommen.

    Bis dahin erstmal besten Danke für Deine wiederhohlt sehr gute Hilfe und Erklärungen! 👍

    Kann man Threads hier eigentlich als gelöst markieren?

  2. OK Danke Claude - hab jetzt Beide Eintrage auch bei mir in WS gefunden  👍 😄

    "EDR-Beta" steht also mit Cloud-Nutzung in Zusammenahng - "Inhaltsfilter ist selbsterklärend - in WS steht Beides auch in Deutsch

    Aber was ich dabei entdeckt habe - Ich kann in WS bei mir unter "Vorfälle die Einträge nicht leeren - ich kann den Button oben rechts auf "Leeren" anklicken aber da passiert gar nichts.

  3. Hallo Claude,

    Danke für Deine Rückmeldung. 😀

    Das man die Pos. der Button nicht ändern kann ist klar.

    zu Deinem Hinweis "Diese Funktionen sind im Workspace selber zum Einstellen"
    Dazu kann ich im Workspace bei mir nichts finden - hast mal Screenshot wo ich das finden müsste/sollte?

    Ansonsten:

    Mir ging es in der Tat nur darum ob hier ein Fehler passiert ist oder wo die Änderung dokumentiert ist. Ich kann darüber nichts finden.
    Da in meinem ansonsten auf Deutsche Sprache eingestellten EBS plötzlich Buttons in Englischer Sprache auftauchen halte ich das eher für einen Fehler und nicht für gewollt.
    😉

    Nur deswegen bat ich das mal zu prüfen und/oder weiter zu leiten.

    Ich hab mit mal erlaubt aus einer Eurer Websites die Originalstartseite zu kopieren wie sie vor dem Update immer bei mir war.
    Du siehts sofort den Unterschied wenn Du beide Screenshots der Startseite oben und hier vergleichst.

    Der Screenshot stammt von https://www.emsisoft.com/de/home/antimalware/#layered-protection
     

    Screenshot-EBS-Startseite-vor-dem-Update.png

  4. Hallo,

    ich habe seit dem letzten Update (Version 2022.4.0.11434) eigenartige Icon-Buttonss auf der Startseite von EBS (Emsisoft Bussines Security)
    Siehe Screenshot - da steht unten links irgendwas von EDR und Content... - zum einen in Englisch und zum andern kann man die Buttons gar nicht anklicken!

    Wie bekomme ich da wieder die Deutsche Sprache hin sowie die originalen Icon-Buttons - also Firewall und Netzwerk an/aus wieder zurück?
    Und wie bekomme ich gleichzeitig über der Glocke links das neue Netzwerksymbol weg?

    Danke.
     

    Screenshot 2022-04-05 153736.png

  5. Ja gut - Ich kenne jetzt Deinen Standpunkt.

    Du musst gar nicht wissen wo das Problem ist - das bekommst Du in meinem Erstposting zum nachlesen und nachschauen. 🤨
    Für mich ist es ein Problem - andere Software kann das ja auch problemlos.
    Meine Antwort von Emsisoft - vertreten durch Claude Bader habe ich!
    Daher bitte ich Dich jetzt meinen Anfrage nicht weiter zerreden zu wollen und Deine (aus welchem Grund auch immer) Versuche das Ganze lächerlich machen zu wollen einzustellen.

    EOD mit Dir.

  6. Ich weise als Bezahlnutzer von Emsisoft auf einen für mich eklatanten handwerklichen Fehler hin - nicht mehr und nicht weniger!

    Für mich ist das gar und gar nicht nur ein "kosmetisches" Problem" - denn wenn das so wäre - um so leichter sollte es ja zu beseitigen sein,
    und nicht (mehr versteckt angekündigt) eine Monatelange Nummer aus der Beseitigung dieses Fehlers daraus gemacht werden.

  7. Hallo Claude,

    49 minutes ago, Claude Bader said:

    Bei Progamme und Features wird nicht die aktuelle Version angezeigt, nur die Version die ursprünglich installiert wurde.

    Das gilt bei mir aber nur für Emsisoft - bei allen meinen anderen Programmen werden die Anzeigen unter Versionen aktualisiert - zeigen also immer die zuletzt installierte/geupdate Version an.

    Kann also Programmcodetechnisch kein derartig großes Problem sein dass die Umsetzung auf lange Zeit verzögert.

    Danke fürs weiterleiten!

    LG

    • Like 1
  8. Ja korrekt das ist die Versionsanzeige zum Zeitpunkt der  Installation von EAM auf dem Rechner.

    Aber jedes andere Programm zeigt dort immer die aktuellste installierte Version - ändert also die Versionsanzeige immer nach einem Update.

    Warum kann EAM das nicht auch so?

    Der Pfad wäre mir nicht so wichtig aber wenigstens die Versionsanzeige unter "Programme und Features" sollte stimmen.

     

  9. Hallo,

    in WIN 10 zeigt Emsisoft unter "Programme und Features" nicht die aktuelle installierte Version an und auch nicht den Installationspfad

    Hier zum Vergleich 2 Screenshots
    Anzeige Version Emsisoft im Programm selbst - https://my.hidrive.com/lnk/PgyzDX3C
    Anzeige Version Emsisoft in WIN 10 fehlerhaft - https://my.hidrive.com/lnk/PbSzDdKU

    Könnt Ihr bitte prüfen ob Ihr das korrigieren könnt?

    Danke 😀

  10. Hallo liebes Support-Team,

    Eine Frage zum EMS (Emsisoft Mobile Security)

     

    Bei EAM (Emsisoft Anti-Malware) kann ich unter einem Zugang (Email+ Passwort) über https://my.emsisoft.com/login - ja problemlos mehrere Lizenzen verwalten.

    Kann ich das so auch bei der Lizenzverwaltung für EMS machen die ja über --> https://central.emsisoft.com/account - erfolgen muss?
    Also kann ich unter nur einem EMS-Zugang (Email+Passwort) mehrere Mobilgeräte und deren Lizenz erfassen?

     

    Danke

     

     

     

  11. On 11/29/2019 at 9:13 PM, onegasee59 said:

    Kleine Ergänzung zu DirectX - unter WIN 7 - WIN 10.

    Benutzt für das Update von "DirectX" auschließlich dessen Webinstaller.
    Lasst Euch nicht von den Angaben im Link unter Systemanforderungen verwirren - der Webinstaller funktioniert einwandfrei von WIN 7 bis WIN 10
    Download des "DirectX-Endbenutzer-Runtimes Web Installer" -----> "dxwebsetup.exe"
    https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=35

    ACHTUNG! - Der Webinstaller enthält die Installation von "Bing Bar", dem Ersatz für die alte "Live Tool Bar" von Microsoft. Für die Funktion von DirectX ist die "Bing Bar" völlig unnötig. Beim Installationsablauf darauf achten und die Installation für die "Bing Bar" deaktivieren.

    Vorteile des DirectX-Webinstaller:
    Geringerer Download - nicht unterstützte WIN-Versionen werden automatisch vom Setup abgelehnt
    Hiermit könnt ihr sicher sein das beim Update immer die für die jeweilige WIN-Version (32bit/64bit) passende/aktuellste DirectX-Version installiert wird.
    Nur der DirectX-Webinstaller gewährleistet, das dort wo DirectX 10/11/12 installiert ist, auch tatsächlich noch fehlende/benötigte ältere DirectX-Komponennten zusätzlich nachinstalliert werden.
    Die Standalone-Installerversion von DirectX kann das alles nicht!

    Update 06.02.2021 23:38
    https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=35
    Da wie es aussieht Microsoft den Download von DirectX nicht mehr anbietet - gebe ich hier den Download von meiner Cloud HiDrive (Deutscher Server von Strato) frei.
    Es ist die letzte/aktuellste DirectX-Version 9.29.1974.0 von Microsoft.
    https://my.hidrive.com/lnk/iMilDaI5
    /Update 06.02.2021 23:42

  12. Hallo Claude,

    die Installation hat mit Deinem Hinweis jetzt funktioniert. Danke dafür.

    Dennoch eine Frage:
    Ich hab die aktuelle Sandboxie-Setup.exe ("Sandboxie-Classic-x64-v5.46.4.exe") jetzt über den übergeordneten Ordner in die Ausnahmen von Scann und von der Überwachung eingetragen.
    über folgenden Eintrag --> D:\1-2-Software-Treiber\07-Software-Updates\Sandboxie\

    Trotzdem kam während der Installation bei mir erneut das kleine Warnfenster mit der Frage ob ich die Datei für sicher halte - dieses Fenster/Frage dürfte doch nicht kommen, wenn ich den Speicherort einer "Setup.exe" über den Ordnerpfad von der Überwachung ausgeschlossen habe - oder  verstehe ich hier was falsch?

     

    Unter Protokolle hab ich folgendes stehen:
     

    Quote

    26.01.2021 08:48:36
    Verhaltensanalyse-Fund: verdächtiges verhalten "ServiceInstallation" von C:\Users\Matthias Berke\AppData\Local\Temp\nshAFB.tmp\KmdUtil.exe (SHA1: B39137FF0C177C9C2D26BF98E0465D9BC3D477D3)

    26.01.2021 08:48:37
    Eine Benachrichtigung "In den folgenden Programmen wurde ein verdächtiges Verhalten erkannt: C:\Users\Matthias Berke\AppData\Local\Temp\nshAFB.tmp\KmdUtil.exe" wurde angezeigt

    26.01.2021 08:48:40
    Benutzer "MBERKE-PC-10\Matthias Berke" hat geklickt auf "Die Datei scheint sicher zu sein."

     

     

  13. @stapp
    Danke aber.... das generelle Zulassen kann nicht funktionieren - die Sandboxie-Setup.exe ändert ja bei jedem Update den Namen.

    Ich bestätige beim Installieren das Warnungsfenster mit Datei ist Sicher - dann läuft die Installation kurz weiter und bricht dann ab.
    Zum Schluss steht die Setup in der Quarantäne und die Installation hat nicht funktioniert.

    Ich versuche mal das was Claude vorgeschlagen hat mit der Ausnahmeregel von der Überwachung auschließen über den Pfad

     

  14. Hallo,

    ich nutze Sandboxie Classic
    https://www.computerbase.de/downloads/sicherheit/sandboxie/
    oder
    https://sandboxie-plus.com/sandboxie/
    https://github.com/sandboxie-plus/Sandboxie/releases

    Wenn ich die Sandboxie-Setup-Exe prüfe mit Emsisoft ist alles OK.
    Versuche ich die Installation wird diese plötzlich angemeckert - ich bestätige "...ist Sicher.." und dennoch wird die Installation von Emsisoft abgebrochen und die Installation läuft auf Fehler.
    Die "
    Sandboxie-Classic-x64-v5.xxx.exe" ist im Anschluss gelöscht und unter Quarantäne.

    Könnt Ihr das Problem mal klären on hier nicht eine Fehlermeldung passiert?

    Ich würde das Tool schon gerne in der aktuellsten Version nutzen.
    In der letzten Sophos-Version kann ich das Tool problemlos installieren und nutzen. --> SandboxieInstall64-533-6.exe"

    Der Upload der *.exe oder auch verpackt als *.rar läuft hier leider auf Fehler.

    Danke :-)
     

  15. Hallo,

    zuerst wünsche ich Euch allen eine gutes Neues Jahr 2021 und Bitte bleibt ALLE Gesund!

    Dieser Fehler (innerhalb ****) kommt bei Aufruf der folgenden Website
    https://help.emsisoft.com/de/1788/wie-kann-ich-ein-emsisoft-produkt-vollstaendig-deinstallieren/

    ******************************************************************
    Server Error
    404 - File or directory not found.
    The resource you are looking for might have been removed, had its name changed, or is temporarily unavailable.
    ******************************************************************

    Im Abschnitt --> Emsisoft Emergency Kit - unter Punkt 3. verweist Ihr auf den Download der "emsicleaner.exe"
    "Laden Sie Emsiclean von http://tmp.emsisoft.com/fw/emsiclean.exe herunter und führen Sie es aus."
    Macht man das kommt vorstehender Fehler "Server Error...."

    Der Download-Link der "emsicleaner.exe" auf der gleichen Website im Abschnitt  --> Emsisoft Anti-Malware --> unter Punkt 1. funktioniert dagegen einwandfrei.

  16. Hallo liebes Team Emsisoft,

    da die Software als Dual-Scanner mit der Engine von Bitdefender arbeitet, hat mich dieser aktuelle Heise-Artikel sehr nachdenklich gemacht.

    Bitdefender kämpft mit schweren Sicherheitsproblemen - heise.de-News

    Wenn das so Problematisch ist mit Bitdefender - ist es dann nicht an der Zeit sich von deren Engine zu verabschieden?
    Oder sich einen anderen zuverlässigeren Engine-Partner zu suchen?
    Oder die eigene Scanner-Lösung auszubauen, zu verbessern und auf Zusatzpartner zu verzichten?

    Was sagt Ihr zu den Aussagen - sind sie falsch?

    Und wenn nicht wieso arbeitet Emsiosft mit so einem Sicherheitstechnisch unzuverlässigen Partner?

    LG

  17. On 6/30/2020 at 12:26 PM, robur said:

    Vielen Dank für Ihre Antwort.

    Ob es klappt, werden wir sehen, wenn der neue Rechner meiner Tochter eingerichtet wird, was erst am Wochenende passieren kann. Nämlich, wie ich geschrieben habe, handelt es sich hierher um das Abo meiner Tochter, nicht meine und sie weiß jetzt gar nicht, unter welcher E-Mail-Adresse und welchem Passwort sie sich bei Emsisoft vor Jahren  angemeldet hat. Also, probieren. Übrigens: Ich verstehe gar nicht warum Sie das einfache Lizenzcode Einblendung in Ihrem Hauptmenu abgeschafft haben, warum musste dies komplizierter werden. Grüße - robur

    Sorry aber das Sie oder Ihre Tochter sich keine Daten Notieren für wichtige Konten-Logins und gekauften Lizenzen ist doch nicht Schuld von Emsisoft. Also mal schön selbst an die Nase fassen

×
×
  • Create New...