Jump to content

onegasee59

Member
  • Posts

    151
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by onegasee59

  1. Ist hier mit IE 11 unter WIN 8.1 und WIN 10 jeweils 64bit und 32bit kein Problem. Ebenso kein Problem mit Edge unter WIN 10 und Firefox unter WIN 8.1 und WIN 10. Ich meine da musst Du schon selbst auf Deinem Windows beim IE 11 nach dem Problem suchen. Irgend ein Add-on für IE oder eines der berühmt/berüchtigten Zusatztools für Windows und/oder IE installiert? Das heißt ich würde mich an ein Windows bzw. IE-Forum wenden
  2. Hier das Forensik-Logfile vom Emergencykit, Malwarebytes folgt gleich. (Komme an den PC aktuell nicht mehr ran) Ich habe aber gestern MB schon laufen lassen - hat nichts gefunden! Forensics_181202-214901.txt
  3. Hallo Icewolf, Nein es wurde nicht derartiges gefunden. Installieret ist nur der WIN-eigene Defender Soll ich mal das Emergency-Kit drauf loslassen? Der Besitzer des betroffenen PC ist selbständiger Übersetzeri. Benötigt also ein intaktes System so schnell wie möglich. Ich baue ihm Morgen einen neuen PC. Der alte PC (7 Jahre) geht an mich und wird von mir dann vollständig Neu installiert und bleibt als Reserve stehen für Notfälle. Falls Ihr daran interessiert seid kann ich Ihn für weitere Untersuchung vorher zur Verfügung stellen.
  4. Hallo, Bekomme gerade folgenden Hilfeanfrage rein. evt kann ir jemand was dazu sagen und evt wie man den Kram los wird. Hier unten die Meldung als Foto vom Monitor. Kommt von einer Website die sich als eigener TAB öffnet in Firefox. lt. Aussage des PC-Besitzers hat er nie auf OK geklickt und auch nie den Haken bei Tabs ... gesetzt. Stattdessen hätte er immer den TAB geschlossen, der sich bei Erscheinen immer aggressiv in den Vordergrund drängelt. Danke WIN 10 Pro 64bit Build 1803 - Firefox 60.3.0esr 32bit Hier auch noch die Log-Dateien des betroffenen Systems - von FRST64.exe Addition.txt FRST.txt
  5. Jetzt hab ich erstmal Supergau. Wollte eben bei meinem Vater (WIN 7 Ultimate 64bit) die aktuelleste EAM--Version neu installieren per Teamviewer. Die Internetverbindung wurde sofort gekappt und das wars. Nach Neustart friert komplettes System ein. Mein Vater kann nichts mehr anklicken, System reagiert gar nicht mehr. Was jetzt außer System zurückspielen mit Backup? ******************************************************************************************************************* Update Hat sich erledigt - hab das Sytem-Restore per Telefonanleitung machen lassen.
  6. 1. Wer hier was einsetzt sollte man dem User überlassen. 2. Was nützt ihm die Umstellung auf "Verzögert", wenn wie in meinen Fällen es damit keine Abhilfe an den betroffenenn Rechner gibt? 3. An den Gruppenrichtlinien einfach mal so "rumzufuhrwerken" ohne das man(n)/frau weiß was man tut oder ohne exakte Anleitung sollte man(n)/frau in der Tat nicht. In diesem Fall aber hätte der User eine Anleitung!
  7. Mein Rat für WIN 7-64bit betroffene Rechner - deinstalliere EMA und aktiviere vorübergehend den WIN 7-internen "Defender". Dann geht alles wieder. Sobald EMA das Problem gelöst hat installiere EAM aber wieder. ===================================================================================================================== Anleitung - TIPP: für diejenigen die so vorgehen wollen und bei denen sich der "Defender" sich nicht einfach über Systemsteuerung - Wartungscenter aktivieren lässt unter Ausführen eingeben von "gpedit.msc" dann Linke Seite durchklicken --> "Computerkonfiguration" --> Administrative Vorlagen --> Windows-Komponenten --> Windows Defender Fenster falls notwendig rechts größer ziehen und dann Doppelklick rechts jeweils auf "Windows Defender deaktivieren" und "Echtzeitüberwachnung deaktivieren". Wechselt im erscheinenden Fenster die Einstellung auf "Deaktiviert" bestätigt das und dann sofort das Ganze nochmal und wieder zurückstellen auf "Nicht konfiguriert". Alles schließen und dann wieder über Systemsteuerung in den Wartungscenter und aktiviert dort jetzt den "Defender". Es sollte nur ein paaar Sekunden dauern, dann geht die Fehlermeldung im Center weg und Defender ist aktiv. Dann direkt in Defender und Update machen lassen und unter Extras --> Optionen mindestens "Echtzeitschutz" und "automatische Überprüfung" falls deaktiviert wieder aktivieren. Flashplayer (inkl. sein Update wenn erforderlich) und andere Tools und Einwahlen die bis dahin nicht funktioniert haben sind jetzt wieder möglich. ===================================================================================================================== Und NICHT vergessen! - Sobald Emsisoft das EAM-Problem gelöst hat diesen wieder installieren.
  8. Hallo Scotty50 und andere User - Ihr müsst dem Support auch angeben unter welchem Betriebssystem (und ob 32bit oder 64bit) das Ganze bei Euch passiert, sonst ist das wenig hilfreich. Ach ja und als Hinweis von mir an den Support. Die Umstellung auf "Verzögertes" Update bringt zumindest bei allen Rechner die ich bisher in der Mache hatte mit WIN 7 Ultimate 64bit keine Besserung! Update von Adobe Flashplayer ist nicht möglich über https://get.adobe.com/de/flashplayer/ Und auch nicht möglich mit der jeweiligen Version des Setups vom Flashplayer über "Weiterhin Probleme?" von https://helpx.adobe.com/de/flash-player/kb/installation-problems-flash-player-windows.html Adobe Adobe Flashplayer bleibt gesperrt, ebenso unmöglich sind Zugang/Einwahl bei Amazon oder Paypal. Ein guter Test ob Flashplayer funktioniert findet man(n)/frau hier http://www.chemgapedia.de/vsengine/help/de/flash/index.html Der Firefox (ohne weitere Addon) friert immer wieder ein (Keine Rückmeldung). Der Internet Explorer ist nur als Administrator startbar. Auf genannten Rechnersystemen half ausschließlich Deinstallation von EAM und Aktivierung von Defender. Wer es so machen aber Probleme hat den Defender zu aktivieren nach Deinstallation des EAM der nutze bitte meine kleine Anleitung hier im Forum:
  9. Hallo Thomas, ich kenne Dich/Euch (Christian P. / Kathrin M.) ja schon ewig aus dem Support und der war immer Klasse. Fehler passieren nun mal da wo gearbeitet wird. Ihr bekommt das schon hin. Trotzdem auch Euch ein hoffentlich erholsames WE.
  10. Hallo Icewolf - wieso MSE in WIN 7 - Nimm doch einfach den enthaltenen Defender.
  11. Ich ja auch, aber bis zur Lösung durch Emsisoft "schafft" vorübergehend eben Defender. Avj ja bei meinen Betroffenen WIN 7-System alles 64bit.
  12. das Problem ist der EAM nach dem letzten Update - hier bei mir genausso Firefox friert ein, keine Einwahl in Amazon, in Paypal usw. möglich, Adobe Flashplayer ist gesperrt usw. Ich hab EAM deinstalliert und bin zurück auf Defender und schon geht alles wieder.
  13. kann ich bestätgen hier ein WIN 7 Ultimate NB und PC - Firefox und IE klemmt ständig mit keine Rückmeldung, Websiten teilweise gar nicht ladbar, Adobe Flashplayer hängt usw. jetzt wollte ich testweise EAM deinstallieren - geht auch nicht ganzes System friert ein katatstrope Update Deinstallation ist doch noch geglückt und siehe da alles funktiniert wieder wie gewohnt - - Verursacher aller Probleme ist also definitiv EAM nach dem letzten Update. Ich belasse jetzt erst mal den Defender bis eine Lösung absehbar ist für EAM. Update 2 Übrigens hier bei einem WIN 10 64bit aktuellste Build hab ich das Phänomen das ich seit dem letzten EAM-Update den Internet Explorer 11 nur noch als Administrator starten kann. Edge hab ich nicht getestet nehme ich nicht. Firefox 60.2.2esr läuft problemlos.
  14. Hallo Thomas, Danke Ihnen für die Antwort. Meine Frage war tatsächlich allgemein, denn der erwähnte Passus findet sich so oder in ählicher Form bei vielen Anbietern/Providern in deren Datenschutzerklärung! Wie ich erst jetzt gesehen habe so auch bei Ihnen in der Datenschutzerklärung. Habs mir mal mit Onlineübersetzer in Deutsch lesbar gemacht. ---Zitat--- Geräteinformationen Emsisoft sammelt Informationen über Geräte, die auf die Dienste zugreifen, einschließlich Gerätetyp, welches Betriebssystem verwendet wird, Geräteeinstellungen, Anwendungs-IDs, eindeutige Gerätekennungen und Absturzdaten. Ob wir einige oder alle diese anderen Informationen sammeln, hängt oft vom Typ des verwendeten Geräts und seinen Einstellungen ab. ---/Zitat--- Ihre Erklärung Herr Ott macht es für mich verständlich was mit dem Begriiff" Gerätererkennung bzw. "Geräteinformationen" gemeint ist. Macht Sinn und das Ganze sehr gut nachvollziehbar, daher benötige ich auch nicht mehr an Erklärung. Vielen Dank.
  15. Auch Ich möchte "DerDruckteufel" hier entschieden widersprechen - Kundesservice ist im Preis enthalten - jedenfalls kenne ich niemand von meinen 9 Lizenznutzern der jemals was hätte bezahlen müssen und wie man hier am Forum sehen kann ist der Support excellent. Rückmeldungen zu eingesandten Dateien habe ich bisher immer bekommen, vorausgesetzt ich habe das ausdrücklich gewünscht und beim Einsenden meine Emailadresse angegeben.
  16. Eine Anmerkung dazu: Was ich bei dieser Anzeige der Verhaltenserkennung suboptimal finden das dort steht --> "OK" und "Diese Datei scheint sicher zu sein" Bis ich begriffen habe wie ich antworten muss um die Quarantäne zu vermeiden, also das ich nicht auf "OK" sondern auf "Diese Datei scheint sicher zu sein" klicken muss hat es eine Weile gedauert Kann man das Fenster nicht zweifelsfreier gestalten? Z. Bsp. so: "Ist die Datei sicher?" - Ja Nein oder "Soll die Datei in Qarantäne veschoben werden" - Ja Nein
  17. In vielen DSVGO steht ein Passus der so lautet (Der Provider) .... kann Gerätekennungen, Cookies und weitere Signale (darunter Daten von Drittparteien) nutzen, um Accounts oder Geräte mit Ihnen in Verbindung zu bringen. Stimmt man dem nicht zu wird der Zugang z. Bsp zum Email-Account nicht mehr gewährt. Hier mal ein genauers Bsp. in dem Fall von Oath - Datenschutzcenter von Oath (ehemals Yahoo und AOL) Ich meine insbesondere den Abschnitt "Erfassung und Nutzung von Daten – Allgemein" Meine Frage dazu Wie muss ich "Geräteerkennungen" verstehen - wird hier eine versteckte Software benutzt die auf mein PC oder Handy zugreifen kann oder geht es lediglich um die übliche IP-Erkennung meiner benutzten Hardware? Oder laufe ich gar Gefahr das meine Hardware (vom Anbieter/Provider) wie Festplatte oder Handyspeicher echt nach Daten durchforstet werden kann?
  18. Hallo Icewolf, ich war nur verwundert da CCleaner nach Löschung diesen angeblichen fehlerhaften Eintrag nach Rechnerneustart immer wieder neu anbietet. Da EAM nach Löschen des Eintrags einwandfrei arbeitet - ignoriere ich den Fehler zukünftig und bin beruhigt. Danke auch für die Zusatzinfos. Thread kann somit geschlossen werden
  19. Hallo Kathrin, die Meldung komt nur vom CCleaner - und nur wenn man dort die Option "Registry" - "Nach Fehlern suchen" benutzt. Mehr wie oben beschrieben steht da nicht Ich benutze auschließlich Stable-Version. Hatt vorher EIS was ja jetzut auf EAM umgestellt wurde. Siehe Screenhots im Anhang
  20. @Dunrell Interessant wie Du Hilfe hier verstehst - alle doof nur ich nicht - Und Null Feedback. Das ist nicht Sinn des Hilfeforums
  21. Office 2010 Standard und Pro funktioniert unter Windows 10 bis einschließlich Build 1709 einwandfrei.
×
×
  • Create New...