Jump to content

Lupino

Member
  • Posts

    228
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Posts posted by Lupino

  1. Hallo Kathrin,
    es erscheint die Fehlermeldung mit den "fehlenden Komponenten" und die Aktualisierung funktioniert anscheinend auch nicht. Seit heute Nachmittag. Gestern war noch alles ok.
    Wenn ich das recht erinnere, sollte jede ! Update-Anfrage eine Reaktion zeigen und die Anzeige auf 0 Minuten setzen. Das funktioniert neuerdings nicht mehr.

    Mit dem Abwarten werde ich mal probieren... und berichten.

    Grüße vom Niederrhein
    Lupino

    Gerade bin ich bei gegangen und habe bei Einstellungen/Update-Einstellungen von "stabil" auf "Beta" gewechselt.
    Daraufhin konnte ich ein Mal Updates herunterladen (jedenfalls sah es so aus),  Die Zeitanzeige ging von 14 Min auf 0 Min.
    Wieder zurückgeschaltet auf "stabil" und erneut Updates probiert funktionierte nicht mehr. Zurück auf "Beta" funktionierte auch nicht mehr.
    Anzeige "klebt" jetzt bei 8 Min.
     

    22:20 Aktualisierung funktioniert wieder ^_^

  2. Er ist wieder da .... ! ;-)

    nach dem der Fehler einige Tage nicht in Erscheinung trat, meldet er sich nun wieder. :-(
    (EIS-Ver. 2017.5.1.7567)

    Windows neu starten hat erst mal geholfen.
    Ich wollte dann Updates abholen, das ging aber nicht. EIS zeigt mir an: "Letztes Update vor 10 Min"
    Geht aktuell nach nun 14 Min noch immer nicht.

    Kann es sein, dass EIS sich verschluckt, wenn Aktualisierungen angefordert werden, wenn WIN mit dem Hochfahren noch nicht fertig ist ?

  3. Hallo, auch ich habe (hatte?) das Problem. Es trat, wie beschrieben, sporadisch und nicht reproduzierbar auf. (Win7/64 auf SSD)
    Ich hatte den Verdacht, dass die SSD, die ich vor einiger Zeit installiert hatte, mit den sehr kurzen Zugriffszeiten die Ursache des Übels ist.
    Nun bin ich dem Rat gefolgt und habe EIS deinstalliert und neu installiert. 
    Nun werkelt die Version 2017.5.1.7587 und ich hoffe dass EIS nun wieder so stabil läuft wie früher.

    Randbemerkung: Ich hatte noch den Downloadlink mit dem ich die EmsisoftInternetSecuritySetup.exe direkt herunter laden konnte.
    Über die Adresse emsi.com gelange ich nur auf die "Kaufen-Seite". Das finde ich irritierend. Habe ich da etwas übersehen ?

    Danke für die Hinweise
    Lupino

  4. Anscheinend hat das Ding 'ne Uhr. Nachdem gestern ab 18:14 Ruhe war und heute den ganzen Tag über meldet sich 188.121.36.239 soeben wieder, 20.15Uhr !

    Wie kann man herausfinden, wo der Trojaner sitzt und wie man ihn entfernen kann ? Hoffentlich weiß jemand Rat .....

    Habe mal Ghostery, wie gestern angeregt, deaktiviert und nun ist wieder Ruhe nachdem vorher durch mehrmaliges starten von FF EIS "geklingelt" hatte und die Adresse geblockt wurde ....

  5. So, ich habe es mal probiert. Folgendes Ergebnis: EIS/Protokolle geöffnet. 8 Einträge 188.121.36.239 blockiert gefunden. 15:20 bis 18:40. FF gestartet. keine weitere Blockierung. Ghostery deaktiviert. FF Neustart. keine Blockierung zu sehen. Ghostery wieder aktiviert. FF Neustart. Keine Veränderung, also keine Blockierung. 

    Sehr merkwürdig dieses Verhalten. Es bleibt die Frage: Wer oder was hat da versucht "mit zu Hause" zu telefonieren und warum nun nicht mehr......
     

  6. Abschließende Rückmeldung:Das Problem lässt sich nicht gezielt reproduzieren. Unregelmäßig / regelmäßig tritt das Problem auf. Ich habe mir folgendes gemerkt:

    Die Funktion "Schutz pausieren" werde ich nur gezielt benutzen. Am besten wenn ich plane, am System etwas zu ändern und nur nach Neustart. Dann funktioniert alles zuverlässig problemlos. Im Übrigen  funktioniert EIS ja störungsfrei.

  7. Danke für die Rückmeldung. Das Problem tritt regelmäßig/unregelmäßig auf. Und dann unabhängig von der angewählen Dauer der Pause. Nach dem letzten Absturz und Reset des Rechners funktionierte es wieder normal. Windows 7 war da nur mit sich selbst beschäftigt. Mein bisheriger Eindruck ist, dass der Fehler auftritt, wenn auf auf dem Rechner zu viel gleichzeitig passiert. (Win7pro/64, 8GB Ram, SSD 512GB, verschiedene HD's). Der letzte Absturz hat sich ereignet, als gleichzeitig Firefox und DVBView aktiv waren. Soweit kein Problem. Als ich dann noch Outlook2007 aktiviert hatte, trat der Fehler wieder auf.

    (Sorry, das alte Schätzchen ist halt für mich eine "Eierlegende Wollmilchsau")

    Um auszuschließen, dass es hier einen Zusammenhang gibt, habe ich die Auslagerungsdatei von der SSD entfernt und auf eine HD gelegt. Die Größe wird jetzt von Windows bestimmt.

    Nun werde ich beobachten, was passiert. Vielleicht hilft es ja. Ich werde berichten.

  8. Anscheinend hat sich etwas getan:

    Vor Ihrer Nachricht hatte ich EIS nochmals per Systemsteuerung deinstalliert.

    Anschließend mit Datei-Explorer alle Verzeichnisreste von EIS, die ich an verschiedenen Stellen

    gefunden hatte, gelöscht. Bei der Gelegenheit habe ich auch Reste von EAM gefunden und entfernt.

    Dann Neustart, um zu checken, ob alles funktioniert, es funktionierte.

    Sodann erneute Installation von EIS. Diese funktionierte problemlos. Nur die Pausieren-Funktion

    hatte ich mich nicht getraut, nochmals zu testen. Wegen der vorigen Abstürze.

    Eben war ich so mutig und hab's getestet: Nun Funktioniert die "Pausenfunktion" !

    Ich habe es mehrmals getestet. Es gab keine Probleme mehr.

    Sollte wieder etwas klemmen, so werde ich mich erneut melden.

    Vielen Dank für die Unterstützung.

  9. Das ist anscheinend ein "größeres" Problem.

    Ich habe inzwischen EIS deinstalliert und neu installiert mit folgendem Erfolg:

    EIS funktioniert, holt sich aktuelle Signaturen und Scan funktioniert auch.

    Nach Neuinstallation ließ sich EIS bis Neustart deaktivieren. Bei Neustart jedoch

    hing der Rechner. Bild blieb schwarz. Start im abgesicherten Mode funktionierte.

    Erneuter Start und Windows erschien wieder wie gewohnt und funktionierte.

    Erneuter versuch EIS bis Neustart zu deaktivieren führte zum sofortigen hängen.

    Fehlermeldung bei "Neu Starten": Warte bis Explorer heruntergefahren wird.

    Weiter keine Reaktion. Reset ließ den Rechner wieder normal starten ... 

    Nun hoffe ich auf Hilfe ...

  10. EIS 12.0.1.6859

    beim versuch EIS zu deaktivieren, (rechtsklick auf Taskleisten-Icon) hängt sich der Rechner auf. Dieses Verhalten ist reproduzierbar.

    Ich wollte EIS bis Neustart deaktivieren, damit beim Firmwareupdate der SAMSUNG SSD nichts unerwartetes passiert.

    Nun verzichte ich zunächst auf die Aktualisierung.

    Gibt es eine Erklärung für das beschriebene Verhalten von EIS ? Wie kann ich die Störung vermeiden ?

    Ansonsten funktioniert EIS wie es soll.

×
×
  • Create New...