Jump to content

Solution-Design

Member
  • Posts

    239
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Everything posted by Solution-Design

  1. Update nicht erfolgreich nach PC einschalten Update erfolgreich nach Neustart Bisher gab es keine Probleme. Nun aber. EAM ist passwortgeschützt. Selbstschutz, Captcha und Speicheroptimierung deaktiviert. Allgemeine Informationen: Update-Beginn: 23.01.2017 19:19:50 Update-Ende: 23.01.2017 20:19:45 Dauer: 0:59:55 Vom Nutzer beendet Detail-Informationen: 75 Module, 21059836 Bytes a2hosts.dat (5362 Bytes) - nicht aktualisiert a2wl.dat (394 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\20170123.sig (2944 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\aitok.cvd (439 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\auto.cvd (413 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\cevakrnl.rv1 (432395 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\cevakrnl.rv3 (999590 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\cevakrnl.rv5 (203188 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\cevakrnl.rv8 (361585 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\dalvik.ivd (727 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i00 (2526 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i01 (3401 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i02 (2277 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i03 (5165 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i04 (1613 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i05 (251727 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i06 (4305 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i07 (5465 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i08 (9048 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i09 (267777 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i22 (683 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i23 (585 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i24 (585 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i25 (1192 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i26 (944 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i27 (3276 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i28 (4754 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.000 (453418 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.236 (510 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.240 (558 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.241 (363 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.249 (363 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.271 (708 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.272 (725 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.290 (472 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.294 (590 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.376 (4838 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.377 (1910 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.378 (2410 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.379 (3447 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.380 (236642 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.381 (184806 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.382 (190611 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.383 (157713 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.384 (171068 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.385 (193164 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.386 (205825 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.387 (145441 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.i03 (571800 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.i11 (614777 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.i14 (24735 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.i15 (715245 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.i17 (657058 Bytes) - nicht aktualisiert Signatures\BD\emalware.i18 (607596 Bytes) - nicht aktualisiert
  2. Zum alten Thema... Es sind drei Minuten ;-) Neues altes Thema (Text im Screenshot) Screenshot 1 Screenshot 2 Wie man in Screenshot 2 erkennt, wird durch die Verknüpfung "Emsisoft Anti-Malware Guard" im Startmenü "Alle Apps" die Verknüpfung "Emsisoft Anti-Malware" ausgeblendet.
  3. Info: I had similar problems. But I think ... this problem is similar to this: "Internal Processing Error". After "own Scan C:" I get the Windows-info "no access to file ..."; Also SpeedCommander could not access its own configuration files in folder %userprofile%\AppData\Roaming\SpeedProject... also universal apps could not start. All without EAM-error message. An EAM-error message "Internal Processing Error" at "scheduled scan" came after this scan, after an signature update; with the same problems as mentioned above. After reboot and changing to EAM-beta, I've no problems with EAM-beta, the current beta is stable here.
  4. Vorgesehen? Speichern auf dem Desktop? Würde ja schon reichen, dass EAM den neuen Speicherort nicht vergisst.
  5. Ich habe jetzt mal ausgiebig die aktuelle Beta-Version durchlaufen lassen (mit geplanten Scans). Bisher ist dieser Fehler nicht wieder aufgetreten.
  6. Das Forum ist englisch, auch im deutschen Bereich. Da Emsi international aufgestellt ist, mach dies auch Sinn. Sehe ich zumindest so. Der Rest ist No-Script-Fummelei
  7. Bei einem Export wird grundsätzlich der Ordner "C:\Users\ich\Desktop\Anti-Malware Settings\" vorgeschlagen. Auch wenn ich diesen ändere, schlägt EAM mir beim nächsten Export diesen Ordner vor. Beim Import wird der Ordnerpfad allerdings im Gedächtnis behalten. Was das? Version Beta 12.2.0.7035
  8. Hallo Kathrin, hier ist der Fehler 100 % reproduzierbar. Es reicht schon aus, einen "Eigenen Scan" zu starten (Harddisk/SSD C:). Während des Scans und natürlich auch danach ist auf %userprofile%\Appdata\Roaming\ kein Speichern mehr möglich. Das bemerkt man an Programmen wie SpeedCommander, welche sich dort ihre Konfiguration abholen. Auch verschiedene Apps wie "Filme&TV" starten nicht mehr. Im Prinzip ist Windows blockiert. Kommt es gar zur erstgenannten Fehlermeldung, hängt sogar der Taskmanager beim Schließen. Jetzt sind andere dran ;-)
  9. Gerade mal auf die Uhr geguckt. Die Meldung stand dort so ca. 5 Minuten an. Und nein, ich bin nicht mit der Maus darübergefahren. Allgemeine Informationen: Update-Beginn: 28.12.2016 00:24:12 Update-Ende: 28.12.2016 00:24:18 Dauer: 0:00:06 Update erfolgreich Detail-Informationen: 12 Module, 270065 Bytes a2hosts.dat (473 Bytes) - aktualisiert a2trust.dat (397 Bytes) - aktualisiert a2wl.dat (395 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161227.sig (195055 Bytes) - aktualisiert Signatures\BD\dalvik.ivd (521 Bytes) - aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i15 (512 Bytes) - aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i19 (2978 Bytes) - aktualisiert Signatures\BD\emalware.000 (10514 Bytes) - aktualisiert Signatures\BD\emalware.311 (2456 Bytes) - aktualisiert Signatures\BD\emalware.314 (54427 Bytes) - aktualisiert Signatures\BD\emalware.i39 (1988 Bytes) - aktualisiert Signatures\BD\update.txt (349 Bytes) - aktualisiert
  10. Hallo Kathrin, ich nutze ja grundsätzlich auf einem @Work-System keine Beta ;-) Ist also die "stabil"-Auswahl gesetzt.
  11. DIE Fehlerchen. ;-) Und was die PopUps angeht. Das scheint eher eine Windows-Meldung des BenachrichtigungsCenters zu sein. Im Anti-Malware stand schon alles auf 6 Sekunden. Nur nicht der erste Punkt. Die Echtzeiterkennung blieb auf 60 Sekunden stehen, da dies auch sinnvoll ist. Dieses hier, aber ist ein Software-Update. Und das stand schon auf den erwähnten 6 Sekunden. Was läuft da schief? Zumindest erscheint diese Meldung nicht, wenn nur ein paar BitDefender-Signaturen oder host.dat ein Update erhalten haben. Wie erwähnt, das einzige, was nicht auf 6 Sekunden gestanden hat, war die Malware-Erkennungsmeldung unter Punkt 1, an welchem nur die Zeit einstellbar ist. Die eingestellten 60 Sekunden passen zur Meldung des Benachrichtigungs-Centers. Nur, es ist keine Malware-Meldung. Da stimmt was nicht so ganz...
  12. Und schon wieder hat der Kollege recht. Ist mir ja fast schon peinlich. Beim Schnelltest gibt es keine Probleme. Sobald aber ein Eigener Scan kreiert wird (hier einfach der recht umfangreiche Dokumenten-Ordner (ohne Archiv-Prüfung) gibt es die Meldung "Unerwarteter Verarbeitungsfehler...". Im Protokoll ist einmal dies: Allgemeine Informationen: Update-Beginn: 27.12.2016 22:25:11 Update-Ende: 27.12.2016 22:25:11 Dauer: 0:00:00 Verbindungsfehler Detail-Informationen: 0 Module, 0 Bytes ...und einmal das:
  13. Hab hier einen Schnelltest-Scan auf stündlich eingestellt. Läuft alles normal. Seltsam das bei dir. Oder...andere Scan-Art. Ich stelle es mal auf Eigener Scan. Ich erwarte aber nichts anderes im Ergebnis.
  14. Ja, da scheine ich etwas zu vorschnell gewesen zu sein. Das Fenster verschwindet tatsächlich irgendwann. Scheint aber eine gefühlte Minute zu dauern.
  15. Die Hinweise befinden sich als roter Text im jeweiligen Screenshot. Das bemeckerte zieht sich aktuell durch Versionen. Bei größeren Updates erscheint obige Windowsmeldung. Sehr lobenswert! Aber sie verschwindet nicht mehr. Muss aktiv weggeklickt werden. Doof, wenn man auf der Couch in einigen Metern Abstand sitzt und Weihnachtsfilmchen schaut. Auch dies gab es schon in letzter Version. Andere Programme entfernen diese Meldung in einigen Sekunden.
  16. Hab ja selbst ein hohes Alter... Da kann man schon mal was übersehen....ach...du meintest den Thread
  17. Es hat sich noch nichts getan: Funktionen, wie "An Start anheften" sollten schon das richtige Icon anzeigen. Egal wie wichtig dies jetzt ist. Ihr müsst nur die im nächsten Screenshot vorhandene Verknüpfung aus der Installationsroutine herausnehmen: Dann sieht es korrekt aus:
  18. Mit der aktuellen Version gibt es wieder Probleme Emsisoft Anti-Malware - Version 12.1 BB log Datum PID Anwendung Vorgang Fund 11.12.2016 23:11:46 0 C:\Users\...\...\Logitech\Options_6.30.80.exe Anwendungsregel hinzugefügt 11.12.2016 23:11:46 11644 C:\Users\...\...\Logitech\Options_6.30.80.exe Von Community erlaubt Behavior.AutorunCreation 11.12.2016 23:11:42 0 C:\Program Files\Logitech\LogiOptions\CreateShortcut.exe Anwendungsregel hinzugefügt 11.12.2016 23:11:42 9824 C:\Program Files\Logitech\LogiOptions\CreateShortcut.exe Von Community erlaubt Behavior.HiddenInstallation 11.12.2016 23:11:39 11860 C:\Program Files\Logitech\LogiOptions\PDSetup.exe Von Community unter Quarantäne Behavior.HiddenInstallation
  19. Nehme es mal so hin Update-Beginn: 07.12.2016 12:13:30 Update-Ende: 07.12.2016 12:13:40 Detail-Informationen: 75 Module, 3775102 Bytes a2hosts.dat (622 Bytes) - aktualisiert a2trust.dat (423 Bytes) - aktualisiert Signatures\20160909.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20160911.sig (2587353 Bytes) - aktualisiert Signatures\20160914.sig (862 Bytes) - aktualisiert ....x 862er Signatures\20161203.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161205.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161206.sig (900 Bytes) - aktualisiert Signatures\BD\cevakrnl.rv2 (37290 Bytes) - aktualisiert Signatures\BD\cevakrnl.rv3 (1000199 Bytes) - aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i00 (386 Bytes) - aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i03 (2501 Bytes) - aktualisiert Signatures\BD\e_spyw.i28 (611 Bytes) - aktualisiert Signatures\BD\emalware.000 (9578 Bytes) - aktualisiert ...x emalware... Signatures\BD\htmltok.cvd (4556 Bytes) - aktualisiert Signatures\BD\update.txt (347 Bytes) - aktualisiert
  20. ...ist das denn so schwer, die Programmhilfe aufzurufen? Zugeb,...Am besten wäre eine (i)-Sprungmarke, ähnlich Eset. So dass direkt an die richtige Stelle der Hilfe gesprungen wird. Eset hat an die faulen Nicht-Hilfe-Leser gedacht.
×
×
  • Create New...