Jump to content

kosmos

Member
  • Posts

    15
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by kosmos

  1. Richtig, aber man kann nicht nach belieben 30-Tage-Testversions-Lizenzen generieren. So bräuchte ich mir EAM nicht mehr zu kaufen. Beim Generieren der Testlizenz wird, denke ich, ein Hashwert aus der Hardware, die im PC steckt, generiert. Erst nach einer bestimmten Zeit (Wochen oder Monate) die vergangen ist, kann ich erneut eine Testversion benutzen.
     
    Gruß
  2. Hallo Emsisoft,

    ich habe wegen des CCleaner-Vorfalls meinen PC neu aufgesetzt. Bei der Gelegenheit wollte ich zu Emsisoft wechseln. Das wollte ich vor längerer Zeit schon mal, aber damals habe ich mich dagegen entschieden, weil EAM das Starten und Herunterfahren unter Windows 10 im Vergleich zu meinem derzeitigen Virenscanner verlangsamt hat. Nun ist einige Zeit vergangen und ich wollte es nochmal testen, aber der Lizenzserver...

    Es wäre nett, wenn ich für diesen kurzen Test eine lauffähige Testlizenz bekommen könnte. Es würde vollkommen ausreichen, wenn die Testlizenz nur 1 oder 2 Tage lauffähig ist!

    Gruß

  3. Hallo Teddy,

     

    helfen kann ich dir nicht, aber von ähnlichen Dingen berichten. Seit Version 11 wird das hier bei mir auch beanstandet (vorher nicht):

     

    http://support.emsisoft.com/topic/19214-cprogram-files-sandboxie-rmdir/

     

    Dann gibt es von der Verhaltensanalyse nicht reproduzierbare Meldungen, die es vor Version 11 nicht gab. So wurde irgendwann ab Version 11 das Löschen einer x-beliebigen Datei (mit einem Tool zum sicheren Löschen von Dateien) gemeldet. Ob das Verhaltensmodul verschärft wurde oder ob es ein Bug ist entzieht sich meiner Kenntnis.

     

    Gruß

  4. Hallo Emsisoft-Team,

     

    ich habe EIS 9 in der öffentlichen Betaphase kurz getestet, aber wieder deinstalliert, weil noch einige Fehler vorhanden waren. Nun wollte ich das fertige Produkt testen, aber ihr könnt euch vorstellen, daß der Lizensierungsserver nicht mitgespielt hat. Besteht die Möglichkeit für eine Testlizenz (14 Tage reichen), damit ich erneut das fertige Produkt auf meinem Hauptrechner testen kann?

     

    Gruß!

  5. Auch die Ignoranz von Emsisoft gegenüber dem Kunden wegen Verbesserungsvorschläge spielt dabei eine Rolle. Was bei anderen AV-Herstellen Gang und Gebe ist wird hier einfach ignoriert.

     

    Ich habe keinen besonderen Grund für Emsisoft in die Bresche zu springen. Aber diese Aussage halte ich für total überzogen. Es sind doch gerade die meisten großen Hersteller, die den Kunden auf ganzer Linie ignorieren.

     

    Gruß

×
×
  • Create New...