Fynsch

Member
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Fynsch

  • Rank
    New Member
  1. Hallo nochmals, vielen Dank für die zügige Unterstützung. im Anhang befinden sich die gewünschten Dateien, durchgeführt mit der 64bit Variante. Mit freundlichen Grüßen, Fynsch Addition.txt FRST.txt
  2. Sehr geehrte/s Community & Supportteam, seit einigen Tagen bin ich vom Freewaremodus des Emsisoft Antimalware-Produkts auf die Vollversion umgestiegen. Seitdem läuft das System nicht mehr einwandfrei. Der Systemstart schafft's seit der Aktivierung teilweise auf den Desktop, lädt die ersten Autostarts in der Taskleiste und hört dann auf weitere Startprozesse zu bearbeiten. Das heißt: Die Taskleiste füllt sich nicht mit allen gewohnten Icons, Verknüpfungen auf dem Desktop sind nicht anklickbar (keine Reaktion), auf Eingabe der Windowstaste, oder auf STRG+SHIFT+ESC, oder auf STRG+ALT+ENTF reagiert das System nicht mehr. Kurz: der Laptop hängt sich allem Anschein nach auf. Klicke ich in dieser Situation den Powerbutton um in den 'Schlafmodus' zu gelangen, wird der Bildschirm zwar schwarz, das System schaltet sich aber erst nach ca. 10 Minuten ab. Fährt man den Laptop dann aber aus diesem Energiesparmodus wieder hoch, sind plötzlich alle Tasks geladen und der Taskmanager ist geöffnet (bei zuvoriger STRG+SHIFT+ESC Eingabe) Ergo: der Laptop hat alle Eingaben wahrgenommen, ohne sie jedoch umzusetzen. Um dem Problem entgegenzutreten habe ich bereits die DLLs aus den Wächtereinstellungen gelöscht und die Einstellung "Schütze den PC auch wenn kein Benutzer angemeldet ist" ausgeschaltet. Ohne Erfolg. Seid ich aber testweise wieder im Freewaremodus bin, scheint der Systemstart wieder problemlos zu funktionieren... Das zuvor installierte Avira-Antivir habe ich gänzlich deinstalliert, incl. Cleanup-Programm. Weitere Schutzsoftware ist meines Wissens nach nicht auf dem System installiert, mit Ausnahme der aktiven Windows Firewall. (Die muss noch laufen, oder?) Ich bin ratlos, denn gerne würde ich bei Emsisoft bleiben, zumal ich mir bereits eine Version bei Amazon gekauft habe, die ich nach der 30 tägigen Testzeit aktivieren wollte. Für Tipps und/oder jedwede Hilfe wäre ich sehr dankbar. Mit freundlichen Grüßen, Fynsch System: Windows 7 Professional Laptop, XMG A501 (Schenker) i5 Prozessor Intel 3000 / Nvidia 555gt Mobile (Wechsel via Optimus) Crucial M4 128 GB SSD 4GB DDR3 RAM
  3. Das ist natürlich schade, aber vielen Dank für die schnelle Antwort! Mir stellte sich gerade noch eine Frage, die allerdings gänzlich offtopic ist: Wenn ich fortan die Vollversion von Emsisoft benutze, welche einen dauerhaften Dateiwächter, Verhaltensanalyse & co. besitzt, sollte ich dann den Antivir Avira-Guart deaktivieren, oder gar Antivir komplett entfernen, oder kommen sich die beiden Wächter nicht in die Quere? Besten Gruß, Fynsch
  4. @ Christian Mairoll: Zu dem erwähnten Angebot hätte ich noch eine Frage: ich habe mir soeben eine Version bei Amazon.de gekauft. Ist es möglich, auch für diese durch die Valentinstags-Aktion eine Zusatzlizens zu bekommen? Wenn ja: wie genau kann ich das Angebot wahrnehmen? Vielen Dank im Vorraus, Fynsch