Jump to content

Patlok

Member
  • Posts

    41
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Posts posted by Patlok

  1. Der Hilfetext sagt das Gegenteil aus...?!

    • Wenn diese Option aktiviert ist, wird der verwendete Arbeitsspeicher durch Auslagerung inaktiver Daten (wie Signaturen) in die Auslagerungsdatei reduziert. Auf älteren Rechnern kann dies zu Systemverlangsamung führen. Sofern Sie über ausreichend Arbeitsspeicher verfügen, können Sie für maximale Geschwindigkeit diese Option deaktivieren
  2. Funktioniert nicht der Link.. Notfalls den nehmen http://www.av-comparatives.org/comparatives-reviews/

     

    Also im Prinzip hat Emsisoft alles erkannt, jedoch hat Emsisoft auch mit Abstand am meisten beim Nutzer nachgefragt und eben auch am meisten Fehlalarme.
    Besser so, als wenn es gar nicht erkannt wird, aber diese Fehlalarme bzw Nachfragen hat Emsisoft schon relativ oft, besonders bei der Installation oder Deinstallation von unbekannten Programmen, kam bei mir auch schon vor. Kommt wohl daher das Emsisoft natürlich nicht so eine große Community unterstützte Datenbank über gute/böse Programme hat, weil Emsisoft natürlich weniger Nutzer hat als die großen AV-Hersteller und deshalb öfter nachfragen muss.

  3. Unter Updates alles die Standardeinstellungen, außer das Updates auch heruntergeladen werden können wenn ich Spiele bzw im Spielemodus bin. Stabil ist eingestellt.

    Version 11.10.0.6563

    Hab Emsisoft erstmal deinstalliert, da der Fehler wie gesagt zum zweiten mal Auftritt und ja, vorher lösche ich immer alle Reste der alten Installation.

  4. Ich habe das Problem, dass bei Emsisoft Anti-Malware in den Protokellen bei den älteren Updates, vor dem neusten überall "Unbekannter Update-Fehler" steht.

    Das ganze hatte ich schon mal, Emsisoft neu installiert und die Protokolle gingen wieder.

     

    Das komische ist, vorher stand da überall dass das Update erfolgreich war, erst nach dem neusten Update haben sich die alten Updates zu "Unbekannter Update-Fehler" geändert.

    post-33425-0-84768400-1471338963_thumb.png

  5. "Die erste Version wurde im Dezember 2003 von Christian Mairoll unter dem damaligen Namen 'a-squared Anti-Malware' entwickelt, der das Unternehmen wenige Monate zuvor gründete. 2005 wurde das Produkt durch eine damals neuartige Verhaltensanalyse (Malware-IDS (Intrusion Detection System)) ergänzt und im Jahr 2006 von 'a-squared Anti-Malware' in 'Emsisoft Anti-Malware' umbenannt." Sollte alles erklären... :)

  6. Ich schätze Emsisoft sehr, denn das Unternehmen an sich vermittelt irgendwie etwas positives und sicheres, das gefällt mir. Das ganze Auftreten der Firma... Ein sehr informativer Emsisoft Blog auf Deutsch, ein Forum wo der Nutzer der Firma sehr nah ist und schnell und ehrlich geantwortet wird. Erst heute habe ich eine False Positive Seite hier gepostet und 3 Stunden später schaue ich bei VirusTotal nach und schon wird die Seite nicht mehr als bösartig eingestuft. Emsisoft läuft auf meinem Computer rund (naja bis auf den Eureka Log Fehler den es eine Zeit lang gab und der nervig war) und die Erkennungsrate ist laut Tests super und per Mail wird einem auch sehr schnell geholfen.

    Ich hab schon so gut wie alle AV Lösungen durch... Sei es Kaspersky, Avira, AVG, Avast!, Bitdefender oder Eset, aber irgendwie fühle ich mich bei Emsisoft am wohlsten. 

     

    Ich hoffe ihr erreicht irgendwann noch den Erfolg, den ihr euch verdient habt und bleibt auch dann genau so wie ihr seid, nah am Nutzer, fair und vertrauenswürdig mit einer guten Erkennungsrate.

     

    Ach und... Frohes neues Jahr! :)

×
×
  • Create New...