noettel

Member
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About noettel

  • Rank
    New Member
  1. Alles deinstaliert bzw. gelöscht. Danke für die Hilfe
  2. Ich nutze eigentlich nur firefox. Habe bisher keine Probleme festgestellt. Um Win 8.1 kennenzulernen habe ich einige vorinstallierte Apps probiert. Die öffneten sehr langsam, so als doch noch Details konfiguriert wurden.
  3. Installation hat geklappt. Nun merke ich keine Probleme mehr. Danke
  4. Habe den Ordner gelöscht, doch das Problem liegt an anderer Stelle.
  5. Hallo Schrauber, bin mit allen Tests zufrieden, habe nur ein neues Problem bekommen. Der Virenscanner von McAfee läuft aus und ich habe deshalb Emsisoft Anti-Maleware installiert und freigeschaltet, als mich die Mail mit der Internetsecurity erreichte. Ich habe die Upgradefunktion genutzt, Anti-Maleware deinstalliert und versuche die Internetsecurity zu installieren. Das klappt auch nach Neustart nicht, da immer noch "Reste" von Anti-Maleware gefunden werden. Ein Ordner "Emsisoft" mit Reportdateien ist noch vorhanden.
  6. Hallo schrauber, hier den Anhang mit der Fixlog.txt. Deine Frage kann ich noch nicht beantworten, da ich seit Beginn unseres Dialogs nur mit meinem alten PC gearbeitet habe. Diese Antwort kommt jetzt von meinem Notebook und es fällt sofort auf, das sich jetzt keine unerwünschten Seiten geöffnet haben.
  7. Hallo Schrauber, ich bin schockiert, was ich durch Unachtsamkeit alles angerichtet habe. Doch erst einmal die Logdateien.
  8. Hallo Schrauber, nun habe ich wieder etwas Zeit mich um das Notebook zu kümmern. Im Anhang die beiden Txt-Dateien.
  9. Beim Einrichten meines neuen Notebooks werden von Firefox ständig neue Seiten geöffnet und unerwünschte Programme installierten sich. Über die Systemsteuerung habe ich alle nicht von mir installierten Programme deinstalliert. Der vorinstallierte McAfee Virenscanner blockiert teilweise bösartige Seiten und meldet das Programm Generic PUP.y , das sich nicht entfernen lässt. Durch den Schnellscan mit Emergency Kit wurden mir ca. 43 unerwünschte Objekte gemeldet und die Quarantäne als Lösung vorgeschlagen. Zwei Programme konnten nicht in Quarantäne verschoben werden, mit dem Hinweis auf den Support. Nach Abarbeitung der Hinweise habe ich den Smart Scan durchgeführt und anschließend den OTL-Scan. Die Aufzeichnungen sind im Anhang, wobei ich diese Nachricht von meinem alten PC schreibe.