knarf

Member
  • Content Count

    3
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About knarf

  • Rank
    New Member
  1. Danke für die Info, ich werde den Fix gespannt erwarten.
  2. Danke für die schnelle Antwort, also die Daten übertrage ich mit dem Windows Explorer, Alway Sync und Acronis True Image auf Freigaben vom NAS, also mit CIFS. Die CPU Last der a2service.exe verteilt sich beim Kopieren über alle sechs Prozessorkerne und kommt auf einen Wert von 17%, wenn ich fünf Kerne abschalte komme ich mit einem Kern auf 100% Last. Wenn ich dann den Emsisoft Network Filter deaktiviere erzeugt die a2service.exe keine Last mehr und das Kopieren ist schnell erledigt.
  3. Hallo und guten Tag an das Forum. Ich bin seit fast einem Jahr zufriedener Benutzer von Emsisoft. Am 27.09. habe ich meine Lizenzen von EAM und OA zur EIS zusammengelegt. Nachdem ich die alten Komponenten deinstalliert und das neue EIS installiert hatte, habe ich bemerkt das das Kopieren von Dateien im lokalen Netzwerk auf meine NAS (Synology DS412+) extrem langsam vor sich ging (ca. 500 KB/sek.). Nachdem ich mein Netzwerk auf eventuelle Fehler geprüft hatte schaute ich mir einmal die Firewall Einstellungen der EIS an. Dort ergänzte die Einstellungen mit den Regeln das TCP und UDP in Privaten Netzwerk in beide Richtungen erlaubt sind. Damit konnte ich die Geschwindigkeit beim Kopieren doch deutlich erhöhen (ca. 22 MB/sek.). Damit war aber immer noch nicht das möglich was unter der OA schon ging, erst als ich in den Eigenschaften des Netzwerkadapters den "Emsisoft Network Filter" deaktivierte, erreichte das Kopieren wieder seine gewohnte Geschwindigkeit (ca. 110 MB/sek.). Das gleiche Ergebnis bekomme ich auch wenn ich die EIS Firewall deaktiviere. Beides möchte ich aber nicht tun, gibt es sonst noch eine andere Möglichkeit das SMB Protokoll in der Firewall so zu Konfigurieren das ich wieder die volle Geschwindigkeit im Netzwerk nutzen kann oder gibt der "Emsisoft Network Filter" nicht mehr her als diese gedrosselte Geschwindigkeit?