Jump to content

a.borque

Member
  • Posts

    3
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by a.borque

  1. Hallo! Genau. Die Frage bezog sich 1) auf manipulierte USB-Sticks, deren Firmware dann Tastaturen und Mäuse simuliert (Stichwort z.B. "Rubber Ducky" und BadUSB), vor denen der der G-Data Keyboardguard zusätzlichen Schutz zur installierten AV-Software (meine halt EAM) bieten soll, indem er schlicht zusätzliche Tastaturen und Mäuse in Windows blockiert und 2) auf Ransomware / Kryptotrojaner, vor denen die Bitdefender- und Malwarebytes-Tools zusätzlichen Schutz durch Verhaltenserkennung (gehäuftes Verschlüsseln von Dateien und Blockieren des Prozesses) bieten sollen. Gruss A.Borque
  2. Hallo! Die Probleme mit USB-Sticks, die Tastaturen vorgaukeln und Ransomware sind ja hinlänglich bekannt. Wird vor diesen Malware-Kategorien durch EAM (ausreichend) geschützt, oder ist evtl. die zusätzliche Installation von Spezialtools (also z.B. G Data Keyboard Guard für USB-Sticks und Bitdefender oder Malware Antiransomware) sinnvoll, um den Rechner abzusichern. Prinzipiell halte ich nichts von mehreren laufenden Security-Tools, da es sich dabei aber um Spezialfälle handelt, die zumindest lt. Zeitschriften nicht sicher von der normalen AV-Software (also EAM) abgefangen werden, möchte ich nachfragen. Danke & Grüße A.Borque
×
×
  • Create New...