kathrin

Emsisoft Employee
  • Content Count

    751
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    17

Everything posted by kathrin

  1. Guten Tag, Ich gebe die fehlende Übersetzung weiter an unsere Entwickler. Die Versionsnummer können Sie sich anzeigen lassen indem Sie oben links auf das Emsisoft-Logo klicken. Mit freundlichen Grüßen Kathrin
  2. Guten Tag, Wäre mir sicher ähnlich gegangen. Die Meldung impliziert ja erstmal, dass das Problem temporär und auf dem Server ist und nicht im Browser. Mit freundlichen Grüßen Kathrin
  3. Guten Tag, Können Sie mir bitte die genaue Meldung von Chrome aufschreiben? Können Sie bitte auch einen Scan mit AdwCleaner machen: Downloaden Sie bitte AdwCleaner auf Ihren Desktop: http://filepony.de/download-adwcleaner/ 1. Schließen Sie alle offenen Programme und Browser. 2. Starten Sie die AdwCleaner.exe mit einem Doppelklick. 3. Stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu. 4. Klicken Sie auf Optionen und vergewissern Sie sich, dass die folgenden Punkte ausgewählt sind: "Tracing" Schlüssel löschen Winsock Einstellungen zurücksetzen Proxy Einstellungen zurücksetzen Internet Explorer Richtlinien zurücksetzen Chrome Richtlinien zurücksetzen 5. Klicken Sie auf Suchlauf und warten Sie bis dieser abgeschlossen ist. 6. Klicken Sie nun auf Löschen und bestätigen Sie auftretende Hinweise mit Ok. 7. Ihr Rechner wird automatisch neu gestartet. Nach dem Neustart öffnet sich eine Textdatei. Hängen Sie mir diese Textdatei bitte in Ihrer nächsten Antwort an. Die Logdatei finden Sie auch unter C:\AdwCleaner\AdwCleaner[Cx].txt. (x = fortlaufende Nummer). Mit freundlichen Grüßen Kathrin
  4. Guten Tag, Ja, es kann passieren das AdBlocker und/oder Skriptblocker zu aggressiv sind. Daher ist es häufig hilfreich den Adblocker einmal zu deaktivieren um zu testen ob die Seiten dann normal laden. Mit freundlichen Grüßen Kathrin
  5. Guten Tag Lemmy, Ja, leider weis man bei jedem Update des Programms nicht ob es weiterhin kompatibel sein wird. Daher können wir auch keine definitive Aussage zu Kompatibilitäten machen, da es jederzeit sich ändern kann. Vielen Dank auf jedenfall für die Rückmeldung, dass Sie das Problem selbst gelöst haben. Freundliche Grüße Kathrin
  6. Guten Tag, Ich würde Sie gerne bitten einmal folgende Erweiterung in Chrome zu deinstallieren: Jeizl Gehen Sie dafür bitte wie folgt vor: Öffnen Sie Chrome . Klicken Sie auf das Symbol "Mehr" . Wählen Sie Weitere Tools Erweiterungen aus. Klicken Sie neben der Erweiterung Jeizl, auf das Symbol "Entfernen" . Klicken Sie auf Entfernen. Starten Sie Chrome anschließend neu und prüfen Sie ob die Popups weiterhin erscheinen. Mit freundlichen Grüßen Kathrin
  7. Guten Tag Lupino, Ich hatte es gestern nicht mehr geschafft mich zu melden. Ich habe Ihren Fund intern weitergereicht. Unsere Analysten haben sich die Meldung gestern nochmal angeschaut. Es handelte sich dabei um einen Fehlalarm, die Verbindung ist nicht bedenklich. Wir haben die IP Adresse aus unserer Datenbank entfernt, daher sollten Sie auch weiterhin keine Warnungen zu diesen Verbindungen mehr erhalten. Mit freundlichen Grüßen Kathrin
  8. Guten Tag Lemmy, In der Tat, zwei Antivirenprogramme kann zu unerwünschten Nebenwirkungen führen. Ganz allgemein empfehlen wir immer nur ein Antivirenprogramm installiert zu haben. Mit freundlichen Grüßen Kathrin
  9. Guten Tag Lemmy, läuft außer Emsisoft noch ein anderes Antivirenprogramm auf dem Rechner? Zb Microsoft Essentials? Mit freundlichen Grüßen Kathrin
  10. Guten Tag Jasas430, Entschuldigen Sie bitte die verspätete Antwort. OTL ist leider mittlerweile veraltet, können Sir mir stattdessen ein Log mit FRST erstellen: Bitte laden Sie sich die passende Version von Farbar's Recovery Scan Tool auf Ihren Desktop: FRST 32-Bit : http://filepony.de/download-frst/ FRST 64-Bit: http://filepony.de/download-frst64/ (Wenn Sie sich nicht sicher sind: Laden Sie beide Versionen, nur eine wird sich ausführen lassen oder unter Start > Computer (Rechtsklick) > Eigenschaften nachschauen) 1. Starten Sie jetzt FRST. 2. Ändern Sie bitte keine der Checkboxen und klicken auf Untersuchen. 3. Die Logdateien werden nun erstellt und befinden sich danach auf Ihrem Desktop. 4. Hängen Sie mir die FRST.txt und die Addition.txt bitte an Ihre nächste Antwort an. Das was ich in Ihren Logs sehen kann, zeigt keine offensichtlichen Zeichen von Viren. Was genau passiert wenn Sie Ihren Browser öffnen? Welchen Browser nutzen Sie? Passiert das abstürzen bei jeder Seite? Mit freundlichen Grüßen Kathrin
  11. Guten Tag darktwilight, Vielen Dank für die Rückmeldung. Schön, dass der Zugriff wieder möglich ist! Mit freundlichen Grüßen Kathrin
  12. Guten Tag, Könnten Sie bitte einmal folgenden Link versuchen: https://cc.emsisoft.com/ Mit freundlichen Grüßen Kathrin
  13. Guten Tag, Vielen Dank für die Rückmeldung. In diesem Fall ist wahrscheinlich auch meine Antwort in Ihrem anderen Thema hinfällig. Mit freundlichen Grüßen Kathrin
  14. Guten Tag darktwilight, Entschuldigen Sie bitte die späte Antwort. Welchen Link nutzen Sie für das Lizenzcenter? Normalerweise reicht es den Lizenzschlüssel im Programm anzugeben, Sie müssen ihn nicht nochmal auf unserer Webseite registrieren. Mit freundlichen Grüßen Kathrin
  15. Guten Tag Springer, Das Problem ist die Ursache zu finden, dafür wären die Debugslog notwendig. Eventuell kriegen wir das Verhalten ja noch mit Debugslogs provoziert, dann könnten wir die Ursache leichter finden. Mit freundlichen Grüßen Kathrin
  16. Guten Tag dannoe, Könnten Sie einmal versuchen Emsisoft zu deinstallieren, den Rechner zweimal neuzustarten und anschließend Emsisoft wieder zu installieren um zu sehen ob das das Problem behebt? Mit freundlichen Grüßen Kathrin
  17. Guten Tag dannoe, Haben Sie außer Emsisoft noch weitere Antivirenprogramme installiert? Erhalten Sie vor oder während des Freezes eine Meldung von unserem Antivirusprogramm (oder irgendeinem anderen Programm?) Mit freundlichen Grüßen Kathrin
  18. Guten Tag, Die Debuglogs laufen automatisch eine Woche lang mit, außer Sie haben Sie wieder deaktiviert. Sollte das Problem in der Zeit auftreten, bitte einmal die Uhrzeit notieren und uns die Logs dann zukommen lassen. In den Logs die Sie angehängt haben, befindet sich derzeit kein problematisches Update, oder? Mit freundlichen Grüßen Kathrin
  19. Guten Tag Schulle, Leider ist die neueste Version von Fenixlocker nicht mehr entschlüsselbar, daher funktioniert auch unser Decrypter nicht. Sollten keine Backups existieren, ist die einzige Alternative wohl, das Lösegeld zu zahlen. Mit freundlichen Grüßen Kathrin
  20. Guten Tag carlos23, Wenn Sie nicht von dem Ransomware betroffen sind, ist es ganz normal, dass Sie diese Meldung erhalten. Wurden die Dateien nicht verschlüsselt, kann sich auch kein Schlüssel zum entschlüsseln auf Ihrem System befinden. Moreira ist ein portugiesischer Ort und Familienname, es ist nicht komplett unüblich diesen als Nutzernamen im Netz zu finden. Ich denke, dass ist das was Sie meinten als Sie sagten Sie hätten eine Anfrage von einem Moreira erhalten, oder? Das hat nichts mit der Ransomware NMoreira zu tun, die sich nicht selbst identifiziert bevor sie einen infiziert. Was den Virenbefall angeht, so haben Sie uns glaube ich auch ein Support-Ticket geschickt, auf welches ich bereits geantwortet habe. Kann das sein? Mit freundlichen Grüßen Kathrin
  21. Gute Tag Springer, Die Entwickler versuchen weiterhin dieses Problem zu identifizieren und zu lösen. Könnten Sie uns dafürl die Logs-Datenbank logs.db3 zukommen lassen. Sie finden Sie unter C:\EEK\Logs. Bitte zippen Sie die Datei und hängen Sie an. Falls Sie zu groß sein sollte, laden Sie die Datei bitte bei wetransfer.com hoch und geben uns den Link hier. Könnten Sie bitte auch noch Debug-Logs erstellen, wie hier beschrieben: https://helpdesk.emsisoft.com/Knowledgebase/Article/View/208/0/so-konfigurieren-sie-debug-logs-in-emsisoft-anti-malware-und-emsisoft-internet-security Mit freundlichen Grüßen Kathrin
  22. Guten Tag, Bitte die Nettikette beachten, Beleidigungen bringen niemanden weiter. Wir freuen uns über sämtliche Fehlerberichte und nehmen diese immer Ernst. Auch der Rahmen ist ein Fehler, der so eigentlich nicht dahin gehört und es entsprechend an unsere Entwickler gemeldet worden. Mit freundlichen Grüßen Kathrin