kathrin

Emsisoft Employee
  • Content Count

    751
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    17

Posts posted by kathrin


  1. Guten Tag,

     

    Die Verzögerung tut mir Leid, da hat die Übergabe wohl nicht korrekt geklappt. Sie können mir, statt Christian, direkt unter [email protected] schreiben. Könnten Sie einmal testen ob unsere Betaversion das Problem behebt:

    1. Öffnen Sie EIS/EAM
    2. Wechseln Sie zu Einstellungen
    3. Wählen Sie im Untermenü Updates aus
    4. Im Dropdownmenü können Sie dann Beta auswählen
    5. Wechseln Sie wieder auf die Übersicht und klicken Sie auf Updates
    6. Anschließend starten Sie den Rechner neu.

     

    Falls das Problem damit nicht behoben wird, wann würde Ihnen für die Fernwartung passen?

    Mit freundlichen Grüßen
    Kathrin


  2. Guten Tag,

     

    ich habe diese Kritik an unsere Entwickler weitergeleitet. Dabei kam eine Frage auf im Hinblick auf das Popupfenster (Ihr letztes Bild): Kann es sein, dass die Maus über dem Popup hovert wenn es nicht verschwindet? Normalerweise sollte sich die Nachricht selber wieder ausblenden, wie von Ihnen gewünscht, dies passiert nicht, wenn sich die Maus innerhalb des Popups befindet.

     

    Mit freundlichen Grüßen
    Kathrin


  3. Guten Tag und Entschuldigen Sie bitte die späte Antwort.

     

    Es war nicht derselbe Fehler, auch wenn es dieselbe Fehlermeldung gewesen ist. Der Fehler trat in isolierten Fällen auf und konnte durch einen Neustart behoben werden (spaeter aber erneut auftreten). Er sollte in der Tat in der neuesten Betaversion behoben sein. Diese wird in den nächsten Tagen auch den Betastatus verlassen und an all unsere Kunden ausgeliefert

     

    Mit freundlichen Grüßen,

    Kathrin


  4. Guten Tag,

     

    Ja Emsisoft prüft anhand von Hashes, dass die heruntergeladenen Dateien identisch mit denen auf dem Server sind. Wenn Sie die Update-ateien löschen wollen, würde ich empfehlen, diese im abgesicherten Modus zu löschen und anschließend im Normalen Modus ein Update zu tätigen.

     

    Mit freundlichen Grüßen

    Kathrin

     

     


  5. Guten Tag,

     

    Nach Rücksprache mit unserem Analyse-team scheint es sich dabei um eine Störung zu handeln. Die Dateien sollten nicht alle gleich groß sein. Sollte das Problem weiterhin bestehen, empfehlen Sie die Dateien zu löschen und anschließend ein neues Update zu erstellen.

     

    Mit freundlichen Grüßen

    Kathrin


  6. Bonjour,

     

    Il se peut qu'il y a un conflit avec des traces de la version 11 qui persistent.  On va essayer de supprimer le pilote, il se réinstallera lors du démarrage:

    1. Faites un clic droit sur le Menu Démarrer puis sélectionnez Invite de commandes (admin).
    2. Entrez la commande suivante:
           sc delete epp
       Puis appuyez sur retour.
    3. Avant de procéder a la prochaine étape, sauvegardez toutes vos données, car nous allons redémarrer l'ordinateur.
    4.  Entrez  la commande suivante dans l'invite de commande:
          shutdown /r /t 0
       Puis appuyez sur retour.
    5.  L'ordinateur redémarrera.

    Faites moi savoir si le problème persiste après le redémarrage.
     

    Cordialement

    Kathrin


  7. Bonjour,

     

     

    J'assume que vos fichiers ont été chiffrés avec l'extension [email protected] Si cela est le cas vous avez été infecté avec une version de Shade/Troldesh. Ce rançongiciel ne peut pas être déchiffré, malheureusement. De plus on trouve en ligne des rapports que les auteurs ne fournissent pas de clé, même si vous payez le rançon.

     

    Pour vous assurer vous même que c'est cette version que vous avez attrapé, vous pouvez faire un upload d'un des fichiers chiffrés sur ce site: https://id-ransomware.malwarehunterteam.com/index.php?lang=fr_FR

     

    Cordialement

    Kathrin