Arkarion.23

Member
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Arkarion.23

  • Rank
    New Member
  1. Also ich hab es jetzt seltsamerweise hinbekommen! Der Fehler ist verschwunden und ich hoffe er kommt beim reboot auch nicht wieder. Die Behebung ist aber mehr als strange: Schaut euch den letzten Post von GT500 an, mit der Aktivierung der Logs. Ich habe das getan und mir nichts gedacht, außer dass jetzt endlich festgehalten wird was schief läuft. Tja, nach dem Reboot ist mir weder der Ladebildschirm eingefroren, noch ist EIS abgestürzt. Läuft alles wieder. Sehr merkwürdig, aber ich will mich keinesfalls beschweren Hoffe das hilft auch anderen weiter! LG Fabian
  2. What The Hell? For me it also fixed everything??? I really don't understand. I just did as GT500 said.
  3. Danke für die Antwort. Ich hatte wie bereits in meinem Post geschrieben, zuvor probiert EIS ganz normal zu deinstallieren. Hat nur eben nicht vollständig funktioniert. Das Problem besteht leider weiterhin. Ich konnte Emsisoft zwar tadellos neu installieren, aber nach dem nächsten Neustart hängt sich wieder alles auf, bis dahin lief es jedoch problemlos, was mich sehr verwundert. Ich würde gerne das Logging aktivieren, allerdings verweist der Eintrag "hier" zum herunterladen der ZIP-Datei bei mir auf eine tote Adresse http://download1.emsisoft.com/debug_output.zip Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen! Es scheint sich im Übrigen um genau dieses Problem hier zu handeln: https://support.emsisoft.com/topic/27498-a-major-problem-eis-cant-connect-to-service/?_fromLogin=1
  4. Vielen Dank dafür, aber kann ich das ohne weiteres löschen? Folgendes spuckt der mir aus: ****************************************************** * Scanning for traces of supported Emsisoft products * ****************************************************** Service/Driver: a2antimalware (C:\Program Files (x86)\Emsisoft Internet Security\a2service.exe) epp (C:\PROGRAM FILES (X86)\EMSISOFT INTERNET SECURITY\epp.sys) Context Menu Handler: C:\PROGRAM FILES (X86)\EMSISOFT INTERNET SECURITY\a2contmenu.dll C:\PROGRAM FILES (X86)\EMSISOFT INTERNET SECURITY\A2CONTMENU64.DLL Registry: Emsisoft Protection Platform Configuration Folder: C:\Program Files (x86)\Emsisoft Internet Security\ Scan finished!
  5. Liebes Emsisoft-Team, heute morgen wie aus dem Nichts, hat sich der Dienst von Emsisoft Internet Security nicht mehr starten lassen. Das hat mir insbesondere den Windows-Start extrem verlangsamt. 20 Sekunden schwarzer Bildschirm nach erfolgreichem Laden des Windowslogos, bevor ich mich anmelden konnte (bei Win7 Pro auf SSD sehr ungewöhnlich). Auf dem Desktop wurde ich dann mit der Meldung "Emsisoft-Schutz wartet auf den Start einer Komponente (eines Dienstes)" begrüßt. Auch mehrere Neustarts brachten keine Besserung. Im Taskmanager ließen sich die Emsisoft Prozesse zwar beenden, ein manuelles Neustarten brachte jedoch keine Besserung. Ich habe im abgesicherten Modus Emsisoft alles Scannen lassen ohne einen Befund (hier funktionierte Emsisoft an sich, aber da die Wächter nicht geladen werden, nehme ich an die waren das Problem). Ich habe dann versucht Emsisoft zu deinstallieren, was auch funktioniert hat und die genannten Probleme sind verschwunden, allerdings verlief die Deinstallation wohl fehlerhaft, wie sich jetzt herausstellt. Bei der Neuinstallation bekam ich die Fehlermeldung, Emsisoft sei noch installiert und ich solle mich an den Support wenden. Auf der Festplatte finden sich fast keine Reste (nur die Dateien in Quarantäne) mehr, ich nehme an, es ist die Registry. Ich wollte da aber nur ungern mit CCleaner oder ähnlichem drüber fahren. Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen! Liebe Grüße, Fabian