elagtric

Member
  • Content Count

    20
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About elagtric

  • Rank
    Member

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Bergbewohner

Recent Profile Visitors

178 profile views
  1. Dem EMSISOFT-Team hiermit alles gute zum 15ten ! Man merkt einfach , dass hier noch mit Herzblut und Freude am eigenen Produkt gearbeitet wird, statt nur auf Platzhirsch und den schnellen Euro zu schielen. Ich wünsch Euch für die Zukunft alles Gute und bleibt am Ball ! elagtric
  2. elagtric

    Rechtschreibung

    bei mir steht das "nur" noch richtig. Updates stehen auf stabil. Kommt da etwas neues auf uns zu ?
  3. elagtric

    Rechtschreibung

    appli(-)action passt doch zu Schadsoftware :)
  4. elagtric

    neues Update

    Hallo. Also auf meinem Rechner scheint mit der aktuellen Beta vorerst wieder alles sauber zu funktionieren. Danke für die Benachrichtigung. mfg, elagtric
  5. elagtric

    neues Update

    Info an das Team und danke an Lutz: bis vorhin war das Problem noch vorhanden. Hab mal ein manuelles Update gemacht. Jetzt geht alles wieder. elagtric
  6. elagtric

    neues Update

    welcher Speicherort von welcher Datei ? Habe jetzt ersteinmal auf "verzögert" umgestellt, ich melde mich wieder. mfg, elagtric
  7. elagtric

    neues Update

    und da EAM wieder irgendwelche Startschwierigkeiten zu haben scheint, hat mich der Windows-Defender mit einem alten Bekannten angebimmelt :
  8. elagtric

    neues Update

    ja, ich werde Sie selbstverständlich unterstützen. Vorerst müsste ich nur wissen, wie ich diesen Dump erstelle. Momentan sieht es so aus, dass EAM beim egal bei welcher Auswahl beim "Rootkit-Scan 2 von 4" und geringster Systemlast einfach stehenbleibt. Es ist nichts mehr anwählbar (alles ausgegraut), nur der Mauszeiger wird zu diesem "bitte warten"-Kreis, der sich bis in alle Ewigkeit dreht. Klicke ich dann irgendwo auf das Fenster, bekomme ich die Meldung "Emsisoft Security Center reagiert nicht". Bei Auswahl "Programm schließen" dreht sich auch nur wieder der Kreis. Erst nach nochmaligem Klicken bekomme ich so ein kleines Windows-Fenster mit "Prozess beenden", und das Fenster lässt sich schließen. Beim Versuch, EAM via Taskmanager zu beenden, geht einfach nur die Systemlast hoch, das Programm beendet sich nicht. mfg, elagtric
  9. Hallo. Ich hatte auch ziemliche Schwierigkeiten beim Installieren des Updates. "jetzt beheben" funktionierte auch nicht, aber manuell konnte ich den Schutz starten. Momentan scheint alles zu laufen, aber wenn ich einen eigenen Scan durchführen möchte, hängt sich EAM auf und lässt sich auch per Taskmanager nur schwer beenden. Sehe gerade, Quickscan geht auch nicht. hmmmm .... Win10, 32bit elagtric
  10. elagtric

    AV Test 2017

    Das wollte ich ja damit ausdrücken. Es war einfach nur eine Empfehlung mit einem persönlichen Link. Ich finde das einen sehr guten Weg, eure Software weiterzuverbreiten. Ich habe es bis jetzt nicht bereut und würde und werde EAM selbst weiterempfehlen. Zumal ich mittlerweile glaube, dass gewisse Leute auf Trojanerboard es garnicht nötig haben, per Empfehlung ihre Lizenzen zu verlängern. So alt würden die wohl garnicht werden. Ich glaube, da kam mein Understatement etwas unsauber rüber Macht einfach weiter so ! elagtric
  11. elagtric

    AV Test 2017

    Hi vetro, naja, manchmal kann es schon helfen, via "Suchmaschine" ( Google tut doch nur so, als sei es die einzigste, ich bevorzuge seit bald 30 Jahren die metager.de ... ) einfach mal ein paar Meinungen einzufangen. Unter derzeitigen Verhältnissen ( alles muss verwurstet werden, um Gewinn zu erzielen ) , ist es fast schon müßig, die richtige Wahl zu treffen. Wer hat weshalb noch irgendein Interesse daran, die Leute wirklich aufzuklären, wenn sich alles nur noch darum dreht (drehen muss!) , die schnelle Mark zu machen ? Unabhängige, objektive Meinungen sind heuer leider eine Utopie, wenn alles nur noch von "clicks" abhängt. Das Internet war mal ungeheuer emanzipativ, heute ist es nur noch eine Click-Machine. Reichtum entsteht nichtmehr wie früher, als noch was wirkliches hergestellt wurde. Im Sinne von etwas erschaffen. Heute werden Clicks versilbert und vergoldet. Mit Realwirtschaft hat das alles längst nichts mehr zu tun. Und ein Narr wäre jener, der den ganzen neuzeitlichen Versprechungen noch traut. Aber entgegen dem gesellschaftlichen Trend gibt es doch noch paar Inseln des Vertrauens. trojanerboard.de , EAM und Co. haben ihren Idealsimus noch nicht komplett der Verwurstung untergeordnet. Und aus genau diesem einen Grund verteidige ich sie auch bis auf's letzte Feierabendbier im Ernst : ich freu mich, dass es noch solche Leute gibt.
  12. entweder letzteres oder es ist einfach nur ein sehr naiver Bashing-Versuch. Mit EAM startet der Rechner nicht, aber ohne EAM seucht & fleucht es auf dem Rechner. Also kann EAM rein logisch garnix durch die Lappen gegangen sein. EEK könnte helfen ... @mondex77 : wie äußert sich der Komplettabsturz bei aktivierten EAM ? elagtric
  13. elagtric

    AV Test 2017

    Hi Vetro: Auch wenn es jetzt so langsam offtopic wird, juckt es mich dennoch in den Fingern. Es könnte daher etwas ausladender werden Ich bin noch im sogenannten Osten, also der Ex-DDR aufgewachsen. Was manche heute Mangelwirtschaft nennen, war einfach nur das fehlen dieses gigantischen Überangebotes. Was gut war, gabs zwar manchmal nur unterm Ladentisch, was nix taugte, gammelte halt in den Regalen rum. Die Wirtschaft stellte sich darauf ein und so optimierte sich alles so nach und nach. Wir mussten aus dem (wenigen) vorhandenen das beste draus machen und hatten kein Interesse dran, den Leuten irgendetwas anzudrehen, das sie vllt. garnicht brauchten. Heute sieht das anders aus : es gibt dermaßen viele Waren, dass es ohne ausgefeilte Produktwerbung eigentlich garnichtmehr geht. Und da kommen die Vergleichstests ins Spiel : ja, diese Leute brauchen auch was zu essen und müssen Geld verdienen. Das kommt theoretisch und wohl auch praktisch von jenen, die sich testen lassen. Schlechtes Testergebnis = zukünftig kein Geld, gutes Testergebnis = die eigenen Leute können weiter bezahlt werden. Also werden ganz automatisch die Big-Player bevorzugt und kleine Firmen, selbst mit einem erstklassigen Produkt, haben die schlechteren Karten. Außer, sie stecken ihr Budget in möglichst viele Testportale statt in Forschung und Entwicklung ... War es nicht Bill Gates, dem folgende Worte in den Mund gelegt wurden ? : "if you cant make it good, make it looks good" Bei AV-Soft mag es (vielleicht) noch nicht ganz so krass sein, aber all die anderen Vergleichsportale im Netz sind einfach nur noch Bauernfänger. Liegt in der Logik der Sache. Und je mehr etwas (auch über Vergleichsportale) vermarktet werden muss, desto unscheinbarer ist es eigentlich in Wirklichkeit. Wirklich gute Sachen (kapitalistendeutsch: Produkte) sprechen sich gerade im Internet recht schnell herum und vor Fehlkäufen kann man sich in Sekundenschnelle über eine Schlagwortsuche bei der Suchmaschine seiner Wahl schützen. Der Rest ist dann wirklich Vertrauenssache. Aber es gibt ja quasi von allem kostenlose Testversionen. EAM wurde mir seinerzeit auf Trojanerboard.de empfohlen. Da hat wohl einer der für meinen Thread zuständigen seine kostenlose Lizenzverlängerung mitgenommen, aber das störte mich nicht im geringsten, weil dort wirklich fitte Leute ihre Zeit quasi für lau investieren. Die Meinung / Erfahrung solcher Leutz ist mir tausenmal wertvoller als das größte Testinstitut. habe fertig !
  14. elagtric

    AV Test 2017

    Diese ganzen sogenannten Vergleichsportale sind doch am Ende auch nur wieder irgendwelche "Unternehmer", die im Wettbewerb untereinander stehen. Incl. der geballten Marktmacht, die wirklich ehrliche Ergebnisse quasi unmöglich macht. Wes Brot ich ess ... usw. Freilich sind ordentliche Testergebnisse eine gute Werbung, aber wer darf bzw. sollte heute noch guten Testergebnissen trauen ? Ein gutes Produkt verkauft sich von selbst, war schon damals im Realsozialismus so Ich bin mit EAM hochzufrieden ( nachdem ich jahrelang die kostenlosen AVIRA/AVAST/sonstwie-Dinger im Wechsel installiert hatte) Umsonst machen die das ja auch nicht umsonst .... dann schon lieber 30€/Jahr löhnen und für diese eigentlich lächerliche Summe einen 1A Support ohne ständige Werbung, einen bis jetzt zuverlässigen Schutz und im Zweifelsfall auch zeitnah kompetente Ansprechpartner zu bekommen. Wäre Emsisoft 'ne Riesenfirma, würde ich mich wohl auch nach Alternativen umschauen hab mir mal rausgenommen, meine e-mails mit dem Anhang "protected by EAM (Emsisoft AntiMalware" zu versehen. Gedacht als kostenlose Werbung, aber heutzutage muss man ja echt aufpassen, was man sagt und tut. Hoffe, es ist okay. eLAGtric
  15. Ich kann Deine Neugier ganz gut nachvollziehen, aber falls es Dir da wirklich jemand feige aus dem Hintergrund "mal so richtig zeigen wollte" , wirst Du es eh nie erfahren. Ich verstehe sowieso nicht, was up/down-votes in einem Supportforum zu suchen haben. Muss aber gestehen, diese Möglichkeit hier auch schon einmal genutzt zu haben. Aber eigentlich ist das alles nur Egoquatsch, der im Endeffekt nur auf sinnlose Diskussionen hinausläuft. Ein Supportforum braucht so etwas nicht, um zu funktionieren. Also von meiner Seite aus jedenfalls ein EOT ( wenn auch mit ein klein bissl Asche auf mein Haupt)