Patrick7

Member
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Patrick7

  1. Vielen Dank an onegasee59 für den Hinweis und die Links! Ich hatte vor einigen Monaten einen neuen PC gekauft (mit Win 10) und mir vom alten PC (Win Vista) das Firefox-Profil gesichert, da ich meine Lesezeichen, Passwörter und Benutzereinstellungen behalten und übernehmen wollte. Dieses gesicherte Gesamt-Profil übertrug ich dann als neuen Profilordner in Firefox (auf dem neuen PC) und bestimmte dieses eingefügte Profil als Standardprofil. Funktionierte alles problemlos. Ich konnte mit meinem "alten Firefox" verlustfrei weiterarbeiten. Der bei der Firefox-Installation auf dem neuen PC automatisch erstellte Profilordner 'Ziffernfolge XXXXXXXX.default' blieb/bleibt unberücksichtigt, da ich ihn ja nicht als Standardprofil definiert hatte. Unter "C:\Users\...Dein Username...\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\.....default-irgendeineZiffernfolge" finden sich von daher auch zwei Profilordner mit zwei unterschiedlichen Buchstaben-/Ziffernfolgen (jeweils 8-stellig): Ziffernfolge XXXXXXXX.default Ziffernfolge YYYYYYYY.mein Name Bezüglich 'Emsisoft Browser Security' scheint mir wichtig, daß die Entwickler nun erreichen, daß das Add-on das definierte Standardprofil in Firefox erkennt und auch nur dort tätig wird; alle anderen evtl. noch vorhandenen Profilordner sollten ignoriert werden. Erst wenn ich ein anderes vorhandenes Profil als Standard festlegen würde, sollte mich das Add-on auffordern, es (auch) dort zu installieren. (Bin kein Profi, aber mir erschließt sich das so ... 🤔 )
  2. Ja, hier werden zwei Profile angezeigt: Profil: default Profil: XXX (da steht mein Name) Unter dem ersten Profil werden 4 Möglichkeiten angeboten: Umbenennen, Löschen, Als Standardprofil festlegen, Profil zusätzlich ausführen. Unter dem zweiten Profil wird nur angeboten: Umbenennen. Soll ich versuchen, das erste Profil zu löschen?
  3. Leider muß ich mich nochmal melden. Meine Freude war wohl verfrüht, denn inzwischen ist der Fehler erneut aufgetaucht: Bei jedem Browserstart (Firefox) und bei jedem PC-Neustart ploppt das Hinweisfenster zu 'Emsisoft Browser Security' wieder auf, obwohl das Add-on nach wie vor installiert ist. Ich habe natürlich wieder alles mögliche versucht, um dieses Fenster zu verhindern, auch die Hinweise von 'Icewolf' beachtet - alles ohne Erfolg! ☹️ Wie ich an dem neuen Posting von 'brain_ticket' sehe (https://support.emsisoft.com/topic/30376-browsersecurity-meldung-abstellen/) scheint dieses Aufforderungsfenster ein grundlegendes Problem zu sein, da es sich nicht dauerhaft abstellen läßt, selbst dann nicht, wenn das Add-on - wie bei mir - bereits installiert ist. Nun bin ich ratlos und bitte emisoft herzlich um ein Hilfe - sicher auch im Sinne anderer Nutzer. Vielen Dank!
  4. Als ich erneut auf "Jetzt installieren" klickte, hatte ich im folgenden Fenster nur die Möglichkeit, auf "Entfernen" zu klicken (siehe Bild). Habe ich aber nicht gemacht. Dann alle Fenster geschlossen, FF beendet und neu gestartet: Das Fenster erschien nicht mehr! Mehrmals FF beendet und neu geöffnet - kein "Installieren-Fenster" mehr. Auch nach PC-Neustart bleibt das Fenster weg, also alles bestens! 😊 Ich bedanke mich ganz herzlich für die Hilfe und wünsche ein schönes Wochenende!
  5. Hallo, ich habe die Browser-Erweiterung bereits installiert, lief alles problemlos, ist auch in den Add-ons zu finden. Mein System: Firefox Quantum, 64.0 (64-Bit). Trotz der erfolgreichen Installation werde ich bei jedem Browserstart aufgefordert, 'Emsisoft Browser Security' zu installieren. Es erscheint stets das kleine "Aufforderungsfenster" (siehe Bild). Warum erscheint dieses Fenster, und wie ist es dauerhaft zu entfernen? Unter 'Einstellungen' gibt es keine Möglichkeit, etwas einzustellen. Vielen Dank für Ihre Hilfe!