Claude Bader

Emsisoft Employee
  • Content Count

    110
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Claude Bader last won the day on October 31 2019

Claude Bader had the most liked content!

Community Reputation

4 Neutral

1 Follower

About Claude Bader

  • Rank
    Forum Regular

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Onegasee59, Bitte prüfen Sie Ihren Spam Ordner im Email Programm und auf der Webversion. Sie können uns auch ne Email an: [email protected] schicken, dann kann ich prüfen (anhand Ihrer Emailadresse) ob unser System den Code an Sie rausgeschickt hat. Claude Bader
  2. Hallo, Updates waren kurzfristig nicht verfügbar. Ist alles wieder OK. Wir entschuldigen uns für die Stürung. Claude Bader
  3. Hallo, Verstehe, der alte Treiber der Karte kann natürlich nur installiert werden, wenn GeForce Experience nicht aktiv/installiert ist. Claude Bader
  4. Hallo, Wir haben damals kein Update dazu gemacht, als Sie das Problem schon mal gelöst haben, indem Sie DirectX und den Treiber der Karte updated haben. Installieren Sie den vorherigen Treiber nochmals und probieren Sie es erneut. Claude Bader
  5. Hallo Hexo, Sie können den Internetschutz, den Dateiwächter und die Verhaltensanalyse deaktivieren. Automatische Scans laufen dann trotzdem noch. Das Windows Defender Security Centre sollte dann eigentlich Windows Defender sagen, sich zu aktivieren, es sei denn, dass dieser explicit vom Benutzer oder Computer Hersteller deaktiviert wurde. Das heisst, falls Windows Defender sich nicht automatisch selber aktiviert, dann hat das nichts mit Emsisoft Anti-Malware zu tun, denn Emsisoft kann Windows Defender weder aktivieren noch deaktivieren, dass wird nur vom Windows Defender Security Centre gemacht. Claude Bader
  6. Hallo Hexo, Ich kläre das mit dem technischen Support ab und werde mich wieder melden. Claude Bader
  7. Hallo Oli, Was David sagen will ist dies: Andere Firmen sagen, dass der Support bis 2022 geht, sich aber das Recht vorbehalten, den Support vor diesem Datum zu beeneden. Wir garantieren den Support bis Januar 2021 und werden dann die Situation neu bewerten. Wir werden dann entscheiden, ob der Support weitergeht oder nicht. Daher haben wir geschrieben, dass der Support "voraussichtlich" bis Ende März geht. Somit sagen wir etwas ähnliches in der Art wie die anderen Firmen. Falls etwas mit geschieht mit Microsoft und Windows 7, dass es unmöglich macht Windows 7 korrekt zu schützen, dann behalten wir uns das Recht vor, den Support dann vor dem angekündigten Enddatum zu beenden. Wir werden nur Support anbieten, wenn wir 100% wissen, dass Windows 7 geschützt ist für die Kunden, die für den Microsoft Support zahlen. (Wenn ein Kunde keinen solchen Support von Microsoft erhält, dann ist Windows 7 natürlich nicht sicher für diesen speziellen Kunden.) Wir denken jedoch nicht, dass ein solches Szenario eintreten wird, da Microsoft den Support für Benutzer die zahlen weiterführt. Damit sind diese Kunden korrekt geschützt. Claude Bader
  8. Hallo, Gern geschehen, danke für's positive Feedback. Claude
  9. Hallo, Wir werden unsere Unterstützung für Windows 7 für eine Weile fortsetzen, das Enddatum wird bald angekündigt. Updates dazu finden Sie in unserem Blog unter: https://blog.emsisoft.com/de/ Windows 7-Updates von Microsoft werden nicht mehr erstellt. Alle bösen Bugs, Exploits oder Dinge, die Hacker benutzen, um in den Computer zu gelangen (und Antivirus zu umgehen), werden nicht mehr behoben. Mein Vorschlag ist, auf Windows 10 zu aktualisieren, um voll geschützt zu sein. Claude Bader
  10. Hallo, Der optische Fehler wurd mit Beta 2020.2 behoben. (Beim Mousehover über die Textzeile "Letztes Update:" Erscheint ein Text "Nächstes Update in (die Zeit, die angezeigt wird ist richtig) Minuten im Leerlauf ist".Das ist sprachlich irgendwie falsch und sollte bei Gelegenheit korrigiert werden.) Claude Bader
  11. Hallo, Si müssen maneull wechseln zur Normalversion: Öffnen Sie unser Programm, gehen Sie zu Einstellungen, Updates und wählen Sie bei Update Feed: Stabil und speichern Sie diese Einstellung im nächsten Fenster Claude Bader
  12. Hallo, Ich habe das weiter gegeben. Sollte beim nächsten Update korrigiert sein. Claude Bader
  13. Hallo, Tut mir leid, aber dies wird nicht geändert aus den bereits genannten Gründen. Claude
  14. Hallo, Das sind keine Probleme, das sind einerseits Sicherheitsmassnahmen und andererseits ist es notwendig, um den vollen Umfang von Emsisoft Anti-Malware auch in der Testversion nutzen zu können. Claude Bader
  15. Hallo, Wir werden unsere Unterstützung für Windows 7 für eine Weile fortsetzen, das Enddatum ist noch nicht bekannt. Microsoft bietet keine kostenlosen Support-Updates mehr an. Wenn Sie diese Updates nicht kaufen, ist Ihr Computer anfällig (da wir keine Sicherheitsupdates für Windows bereitstellen). Dann ist Windows 7 nicht mehr sicher. Hintertüren von Windows werden nicht durch Antiviren SW oder Firewalls geschützt, das geht nur über Windows Updates. Mein Vorschlag ist, auf Windows 10 zu aktualisieren, um geschützt zu sein. Claude Bader