Jan

Member
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Jan

  • Rank
    New Member
  1. Hi, ich habe nun schon seit Monaten den "Armor-Firewall 4.5" im Einsatz und bin ganz überrascht, dass er heute von mir eine Datei vom "Anti-Malware-Virenscanner 5.1" ( a2guard.exe ) wissen will, ob diese sicher ist mit all den anderen damit zusammenhängenden Einstufigkeitsmöglichkeiten. Wie kann es sein, dass ein Produkt aus dem eigenem Haus sein anderes Produkt mit all seinen Dateien (und dessen Aktivitäten) nicht erkennt - und dies nach so vielen Monaten? Bisher hat er zu diesem Teil des Virenscanners nie etwas wissen wollen. Auf die Antwort vom Emisoft-Team bin ich gespannt. JAN
  2. Hallo Herr Peters, mit Ihrem Kommentar: "Den Eintrag "www.repage6.de" mit der rechten Maustaste anklicken und im Kontextmenü "Sicher" auswählen." klappt's ausgezeichnet - danke. JAN
  3. Hallo, die HP meiner Bekannten lautet "http://linda-musik.de" und diese ist wiederum bei "http://www.repage6.de" gehostet. Dort ist auch die Adminkonsole zur Bearbeitung der HP meiner Bekannten aufrufbar. Des Weiteren läuft das spezielle AktivX-Steuerelement auf deren HP-Startseite, mit der man einige Gesangstücke der Sängerin anhören kann. JAN
  4. Hallo, können Sie in einem der nächsten Updates eine Möglichkeit im Armor-Firewall schafenn, wo man AktivX-Steuerelemente bewusst zulassen kann. Automatisch werden diese beim ersten Start einer Homepage erst einmal AktivX-Steuerelemente angefragt, ob ich dieses Steuerelement zulassen will. Wenn ich die Webseite kenne und die Sicherheit kenne, dann wäre es eine Erleichterung, diese AktivX-Steuerelemente per Haken oder sont wie zuzulassen. Bei der derzeitige Variante des Firewalls muss ich, obwohl die spezielle HP von meinem Freund ist, diese immer und immer wieder erst zulassen, das nervt emorm. MfG JAN