Oli

Member
  • Content Count

    118
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Oli

  1. Also ich hab Try&Decide schon desöftern benutzt. Man führt den Try&Decide-Modus als erstes aus und installiert dann z.B. ein Programm oder Treiber. Jetzt hat man 2 Möglichkeiten: 1. Sollte einem das Programm nicht zusagen oder es Treiberprobleme geben dann hat man die Möglichkeit die "Sitzung zu verwerfen", sprich der Rechner startet neu und das Programm oder der Treiber, welches während Try&Decide lief und installiert wurde, ist dann auch weg. Nach dem Neustart ist auch Try&Decide wieder aus. 2. Wenn alles ok ist und alles läuft, dann kann man auch die Veränderung am System zulassen und muss diese nicht verwerfen. Try&Decide schaltet sich dann auch wieder aus, wenn man dies zulässt. Wäre ja auch blöd, wenn man das installierte Programm oder Treiber möchte und man dann nochmal von vorne anfangen müsste... Ich kann zu Sandboxie wenig sagen, aber wenn ich eine VM will, dann würde ich mir diese auch enrichten. B) Wer aber kein Acronis hat und auf Nummer sicher gehen will der kann ja Sandboxie nutzen! Wollte ja nur darauf hinweisen, dass wenn Acronis vorhanden ist..... Gibt aber noch andere Möglichkeiten, die ggf. nur wenige und unerfahrene User kennen, z.B. PCI-Karten und USB-Sticks vielen mir da ein, die den Rechner vor Veränderung am System schützen.
  2. http://www.emsisoft.de/de/kb/articles/news100818/ Hinweis für diejenigen welche es noch nicht wissen: Wer Acronis TrueImage Home hat braucht kein Sandboxie sondern kann Try&Decide nutzen!
  3. @BBStyle Wie zuvor mit der 4.5 auch, habe ich nur AntiVir (noch v9 - free) zusätzlich installiert. Surfschutz: aus Datei-Wächter: aus Soweit läuft es jetzt! Schade, dass man die neuen Funktionen (noch) nicht nutzen kann.
  4. Heute war das Notebook kaum 5 Minuten an, schon gabs einen "Freeze" (man konnte nichts mehr machen) - hat sich aber nach ein paar Minuten dann automatisch gelegt und als ich den Wächter komplett beendet hatte und somit keine Fenster (Paranoid-Modus schuld?) mehr auftauchten ob Programm-X auch Aktivität-XY tun darf oder nicht. Liegt also eindeutig an v5, nicht am Datei-Wächter, den ich ja schon gestern deaktiviert hatte! Hier sollte man noch einmal gewaltig nachbessern! PS: Paranoid-Modus bei v5 heute auch ausgeschaltet - Wächter läuft jetzt (vorläufig) wieder.
  5. Selbst der Taskmanager lässt sich - heute schon zum 2.ten mal - nicht starten. Hab vorhin erst per Knopfdruck das NB ausschalten müssen weil nichts mehr möglich war außer die Maus zu bewegen - jetzt geht wenigstens der Browser und das Schreiben hier noch! Festplatte ist aber ok, ich hab da ein extra Programm welches diese auch auf Fehler überwacht!
  6. Google hilft oft! http://www.neuber.com/taskmanager/deutsch/prozess/alg.exe.html
  7. Den Datei-Wächter habe ich jetzt einmal deakiviert. Da es ja nicht immer auftritt muss ich halt die Tage testen - normal trat das Problem bisher jeden Tag einmal auf, seitdem v5 installiert ist. Davor lief alles einwandfrei. Naja, wir werden sehen. Edit: Könnte aber daran liegen, dass das automatische Update aktiviert ist (was es aber vorher ja auch). Wie ich darauf komme? Das Programm zeigt mir an, dass es vor 14 Minuten ein Update gemacht hat. Das Icon im Tray ist jetzt wie eingefroren (mit dem grünen Pfeil). Es zeigt immer noch an, dass es 195kb downloaded - kann aber nicht sein. Rechtsklick auf das Icon und Sicherheitsstatus gehen, also das Programm selber hängt nicht!
  8. Hi all, seitdem das v5-Update bei mir drauf ist, spinnt mein Notebook desöfteren, was es vorher definitiv nicht tat! Beispiel: Ich gehe auf Start, das geht auf, aber dann kann ich erstmal eine Weile (schätze 30 Sekunden)nichts mehr anklicken. Das ist aber nicht immer der Fall! Liegt das an v5 oder eher am Datei-Wächter? - Den schalt ich dann aus, nervt sowieso andauern. Mein System: XP mit SP3 und aktuellen MS-Updates!
  9. Wollte editieren, klappt aber wohl nicht?! Also, wollte gerade ein manuelles Update machen und sehe im Tray - wenn ich übers Icon fahre, dass ein automatisches Update vor wenigen Minuten gemacht wurde. Hat also geklappt mit deinem Tip. B) Nochmals Danke!
  10. Danke , habe ich mal gemacht und melde mich wieder. Mal sehen ob heute noch oder erst morgen - muss das ja erstmal beobachten. Am besten ich editiere dann?!
  11. Ja, bin mir sicher, da ich das kontrolliert habe. Leider macht er das Update bis Abends nicht und ich muss weiterhin manuell das Update durchführen, indem ich per Rechtsklick im Tray und dann "Jetzt updaten" auswähle.
  12. Ich hab 76,1MB, kommt ja darauf an was man installiert haben will (Beta-Updates etc.). Was bei mir nur nicht funktioniert, obwohl ausgewählt, ist das automatische Update. Hab da wohl "damals" rumgespielt weil ich das manuell haben wollte - steht aber schon Monate auf automatisch - aber geht trotzdem nicht. Jetzt mache ich es jeden Abend eben manuell. Falls du da auch nen Tip hast. B)
  13. Weil das eine extra Software ist die mit A-Squared nichts zu tun hat! Du hättest OA ja nicht kaufen müssen, aber eine extra Software-Firewall ist in jedem Falle besser als die Windows eigene! Selbst habe ich keine OA-Firewall, ich setze dennoch eine gute und kostenlose extra Software-Firewall ein. B)
  14. Wäre es dann nicht sinnvoll das in einem der nächsten a-squared Updates zu "korrigieren"?
  15. Der Paranoid-Modus ist aktiv. Die Meldung kommt sobald ich eine Media-Datei, egal ob Video oder MP3, im VLC abspiele bzw. öffne. Jetzt hab ich mal einen Screenshot gemacht sobald das Fenster erscheint. Die Frage ist sowie warum diese Datei die Browser-Einstellungen ändern möchte. Ich nutze Firefox, aktuellste Verion!
  16. Jedesmal wenn ich den VLC-PLayer öffne und dann darin z.B. Musik abspiele kommt ein Fenster von a-squared mit einem Hinweis ob ich die Datei Explorer.exe zulassen oder blockieren möchte. Vll. mache ich beim nächsten mal einen Screenshot davon und hänge ihn hier an. Blockiere ich die Explorer.exe (nicht dauerhaft, also Haken weglassen) über das Fenster dann baut sich mein Desktop neu auf, doch danach kann ich z.B. Firefox nicht mehr über die Taskleiste minimieren sondern nur über die Minimier-Funktion oben rechts. Ebenso haben sich alle geöffneten Ordner dann automatisch geschlossen, so dass ich diese wieder öffnen muss. Lasse ich die Explorer.exe zu (dauerhaft), dann habe ich wieder dieses Bahavoir.CodeInjector in meinem Protokoll und zwar bei jedem Starten von Windows! Falscher Alarm oder nicht? Virustotal "sagt" die Datei ist sauber.
  17. Ich hab den VLC-Player gestartet indem ich einen Doppelklick auf eine Datei gemacht habe. Die Datei war ein (Hilfe-)Video. Schon beim Öffnen kam kurz das Fenster. Community Feedback war tatsächlich aktiviert, das habe ich jetzt deaktiviert, da ich mich doch lieber auf meine Erfahrungen verlasse! B) Ich habe mal die Explorer.exe aus den Anwendungsregeln (Beobachten) gelöscht, mal sehen was dann morgen im Protokoll steht. Zudem fällt mir auf, dass ich mehrere Anwenungsregeln hatte (zuletzt nachgeschaut vor ein paar Monaten würd ich sagen) die jetzt nicht mehr vorhanden sind. Kann da ein Update schuld sein?
  18. Seit gestern steht bei mir im Protokoll von a-squared AntiMalware Bahavoir.CodeInjector. Ich weiß, dass mal kurz ein Fenster aufgegangen ist, aber ich konnte die Meldung nicht so schnell lesen, da sich dieses Fenster automatisch geschlossen hat. Das Problem ist, wie bekomme ich das nun wieder weg? In den Anwenungsregeln steht dazu nichts.