Fabian Wosar

Emsisoft Employee
  • Content count

    4912
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    158

Fabian Wosar last won the day on July 17

Fabian Wosar had the most liked content!

Community Reputation

414 Excellent

6 Followers

About Fabian Wosar

  • Rank
    Forum Veteran

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.emsisoft.com
  • Skype
    fwosar

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

47573 profile views
  1. Die Option findet man hier:
  2. Actually, the WildList was caused by a problem with the cloud. That problem has already been fixed, but VB is a bit behind when it comes to publishing these tests. Those results were obtained in April AFAIK.
  3. Andere Philosophie. Andere Produkte packen in Quarantaene und fragen im Nachhinein ob das okay war. Wir fragen halt bevor wir irgendwas machen. Wenn Du lieber nicht gefragt werden moechtest, kannst Du jederzeit den Standard im Behaviour Blocker aendern um dichter an der Verhaltensweise anderer Produkte zu sein.
  4. First of all, an AV consists of a lot more than just the engine. When we talk about the engine, you usually only refer to the part that scans files. So essentially static heuristics and signatures. AV-C in particular though, tests the whole stack of protection layers, where the engine with its signatures and heuristics is just one layer of it. Other layers, for example, include URL filters, reputation systems, behaviour blockers, sandboxing/virtualization and so on. While it is true, that we use the Bitdefender scan engine and signature, we don't use anything else from them, mostly because we find their other technologies very invasive when it comes to privacy.
  5. Glad it is working out for your client
  6. That file isn't even encrypted but just renamed ...
  7. Can you get me an unencrypted file (can be empty) of the same format or can you tell me which application created it so I can look up format specifications to see if I can teach the decrypter to recognise said format?
  8. Gab es bislang keine Anfragen diesbezueglich. Generell waere es auch ziemlich daemlich das zu tun. Letztlich wuerden uns die Strafverfolgungsbehoerden uns ihre Malware damit auf dem silbernen Tablett liefern und ein Leaken waere praktisch vorprogrammiert.
  9. In Neuseeland existiert derzeit keine Rechtssprechung die uns dazu zwingen koennte Nutzer zu trojanisieren oder Daten auszuhaendigen oder mit der Strafverfolgung zu kooperieren. Ob und in wiefern Deutsche Rechtssprechung diesbezueglich auf ein neuseelaendisches Unternehmen anwandbar und durchsetzbar ist, wird sich ohne langwiehrigen Rechtsstreit wahrscheinlich nicht mit Sicherheit sagen lassen. Im Zweifelsfall gibt es in unserer Privacy Policy eine vollstaendige Liste aller Daten die wir von einem Nutzer erheben. Es bleibt also jedem Nutzer frei fuer sich zu entscheiden, ob er das potentielle Risiko eingehen moechte, dass diese Daten von Behoerden eingesehen werden koennen, sollte sich die deutsche Gerichtsbarkeit als durchsetzbar herausstellen oder sich neuseelaendische Rechtssprechung in Zukunft aendern. Davon abgesehen steht der Punkt, dass es einem Verhaltensblocker nicht moeglich ist zw. gutem und boesem Trojaner zu unterscheiden. Der Behaviour Blocker kann nicht wissen fuer welchen Zweck ein Trojaner oder eine Spyware eingesetzt wird, da dies Konzepte sind, die sich ausserhalb der technischen Ebene befinden und sich nicht im Code der Malware niederschlagen.
  10. Gab es schon, vor Jahren: http://blog.emsisoft.com/de/2011/10/11/tec111011de/ Wieso jeder denkt, dass nur weil sein Land jetzt grade mal wieder Trojaner auf seine Mitbuerger loslassen moechte, wir ein neues Statement bringen sollen, erschliesst sich mir nicht. Dann bestuende unser Blog aus nichts anderem mehr.
  11. Wahrscheinlich nicht. Bedeutet einfach nur das EAM die Finger von der Anwendung laesst. Da die Meldung nicht von uns stammt, kann ich dazu keine Aussagen machen. Sicher das alle Spiele Prozesse und alle Prozesse die zu BattleEye gehoeren in den Einstellungen unter Ausnahmen von der Ueberwachung ausgenommen wurden?
  12. Ja, der Fehler wurde zum selben Zeitpunkt wie auch bei Bitdefender behoben.
  13. Battle Eye verhindert, dass der Behaviour Blocker die Anwendung ueberwacht. Einfachster Weg die Meldung zu vermeiden: Das Spiel von der Ueberwachung ausnehmen in den Optionen. Ist letztlich weder ein Bug in EAM noch in BattleEye. Beide Tools machen nur ihren Job.
  14. Yeah, no. RDP will just get you into even more trouble than you are already. Let's stick to TeamViewer please
  15. Any chance I can get remote access to that system via TeamViewer to see why it crashes? You can email me the details here: [email protected] Thanks.