Jump to content

Shira

Member
  • Posts

    40
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by Shira

  1. Hallo, auch ich finde diese Änderung gar nicht gut. Meine Lizenz läuft noch eine ganze Weile, aber mit einem Abo werde ich sie sicher nicht verlängern. Ich hoffe, dass diese Entscheidung noch einmal überdacht wird. mit freundlichem Gruss
  2. Hallo, ich wollte noch Bescheid geben, nach dem letzten Update 2018.9.2.8988 scheint wieder alles normal zu laufen. Zur Info für andere User: Es handelte sich um ein Problem zwischen Anti-Malware und der Comodo Firewall. mit freundlichem Gruss
  3. Hallo, ich habe vorhin das Update auf die Version 2018.9.0.8961 durchgeführt, seitdem bootet mein Windows nicht mehr korrekt. Ich sehe den Willkommensbildschirm und danach wohl den Desktop, aber ohne alles. Keine Shortcuts, keine Taskleiste oder sonst etwas, nur eine leere Fläche. Versuche, den Taskmanager zu starten, waren erfolglos. Ein Neustart liess sich hingegen auslösen. Ich habe dann AntiMalware im abgesicherten Modus deinstalliert und alles läuft normal. Danach habe ich die neueste Version nochmals installiert (tatsächlich mehrmals, aber nur der letzte Versuch ist vermutlich interessant) und alle Einstellungen beibehalten, nur das Signaturenupdate wurde durchgeführt. Ich habe dann alle 3 Schutzmechanismen abgeschaltet und neu gebootet, auch das hat keinen Erfolg gebracht. Vor dem Update hat alles normal funktioniert, der Rechner hat zuletzt heute morgen ordnungsgemäss gebootet, AntiMalware war dabei auf dem neuesten Stand (mit Signaturupdate von gestern). Ich benutze Windows 7 64Bit mit Servicepack 1. Ich bitte um Hilfe. Mit bestem Dank im Vorraus.
  4. Hallo, klick doch bitte einfach mal das Symbol links von dem Schliesssymbol an, du hast das Fenster maximiert, das ist alles. Das Symbol ändert sogar sein Aussehen dann, das kann man auf deinem Screenshot sehen. mit freundlichem Gruss
  5. Hallo, mit der neuesten Version von EAM (11.10.0.6563) scheint das Problem nun endgültig behoben zu sein. Besten Dank! mit freundlichem Gruss
  6. Hallo, ich würde mal vermuten, dass dieses Problem mit dem Spielemodus und der automatischen Erkennung von Vollbildanwendungen zusammenhängt. Da ich zum Beispiel das Problem der dauernd aktivierten Grafikkarte als sehr störend empfinde, wäre es nicht gut, wenn einfach eine Einstellung hinzugefügt wird, die diese Erkennung abschaltet? So könnten die Anwender selber entscheiden, was ihnen wichtiger ist. Ich persönlich brauche sie zum Beispiel nicht. Ich habe das mal getestet, an wärmeren Tagen macht dieses Problem einen Anstieg der durchschnittlichen Temperatur der Grafikkarte um 7-8 Grad im Normalbetrieb aus. Das betrifft auch den Stromverbrauch usw. mit freundlichem Gruss Edit: Ich habe gerade auf die neueste Version geupdatet und das Problem besteht nach wie vor. Nur die Abstände zwischen den einzelnen Hochtaktphasen sind grösser. Beende ich den Schutz, ist sofort Schluss damit. Eine Einstellung, mit der man das komplett abschalten kann, wäre wirklich prima.
  7. Hallo, das zu lesen hat mich wirklich überrascht, darum bin ich der Sache mal nachgegangen und ich kann das Problem bestätigen. Ich habe eine Asus Strix GTX 970 Grafikkarte. Ich habe mit GPU-Z die Werte mal geloggt und folgendes passiert: Der Kerntakt springt hin und her von 1113.8 zu 899.4 zu 759.4 und dann auf 270.0 MHz. Danach geht es wieder von vorne los. Der Speichertakt: 1752.8, 1502.3, 405.0 und 162.0 MHz. Auch dies wiederholt sich. Ebenso ist natürlich auch der Stromverbrauch betroffen. Ich habe dann testweise den Schutz angehalten (Trayiconmenü -> Schutz beenden) und danach gehen die Werte vom Kerntakt auf 135.0 MHz und vom Speichertakt auf 162.0 MHz. Diese Werte bleiben stabil. Starte ich dann den Schutz neu, geht es wieder mit der Taktspringerei los. Ich habe das zwei Mal getestet. Das einfache Abschalten der Schutzmechanismen bringt nichts, der Schutz muss beendet werden. Getestet habe ich mit der Version 11.8.0.6465, die Signaturen wurden frisch geupdatet. Windows ist Windows 7 (64 Bit), der Grafikkartentreiber hat die Version 368.39 WHQL. mit freundlichem Gruss
  8. Hallo, auch von mir herzlichen Dank für die schnelle Bearbeitung und Rückmeldung, vorbildlich wie immer! mit freundlichem Gruss
  9. Hallo, anbei die Datei mit Zip gepackt. mit freundlichem Gruss Minidump.zip
  10. Hallo, ich kann das Problem bestätigen, Betriebssystem bei mir ist Windows 7 (64 Bit). Das heutige Update erzeugt bei mir den gleichen Bluescreen in Verbindung mit BestCrypt Container Encryption, auf das auch ich nicht verzichten kann. Ich bitte um schnelle Hilfe. mit Dank im Voraus Gruss
  11. Hallo, ich selber benutze EAM zusammen mit der Comodo Firewall unter Windows 7 x64 ohne Probleme. Ob es unter anderen Windowsversionen Probleme gibt, kann ich nicht sagen. mit freundlichem Gruss
  12. Hallo, danke für die Antwort. Ich hatte die Security Suite vor einiger Zeit schonmal kurz angetestet und keine gravierenden Probleme gefunden. Ich entschied mich dann aber doch, bei der Anti Malware/Online Armor Kombi zu bleiben. Leider ist dies jetzt ja nicht mehr möglich. mit freundlichem Gruss
  13. Hallo, die Google Suche hat mir leider nicht geholfen, gibt es irgendwo eine Liste mit Software, die zu Emsisoft Anti Malware und/oder Emsisoft Internet Security nicht kompatibel ist? Hintergrund der Frage ist die Tatsache, dass cFosSpeed, das ich dringend benötige, zu einigen Sicherheitssuites nicht kompatibel ist (bzw. anders herum). mit freundlichem Gruss
  14. Hallo, tatsächlich habe ich noch eine Folgefrage. Wie gehe ich denn am besten bei dem Upgrade vor, gibt es eine Möglichkeit, meine alten Einstellungen von Anti Malware zu übernehmen (durch Import beispielsweise) ? Sollte man Anti Malware zunächst deinstallieren und dann die Security Suite frisch installieren oder kann man das tatsächlich upgraden durch drüber installieren? mit freundlichem Gruss
  15. Hallo, alles klar, dann werde ich das so machen. Schönen Dank für die schnelle Antwort. mit freundlichem Gruss
  16. Hallo, ich denke darüber nach, mein Anti Malware auf die Internet Security Suite upzugraden. Ich bin derzeit mit Anti Malware bei -45% des Preises, eine Jahresverlängerung würde 21,97 € kosten. Das Upgrade sagt auch -45% und würde mich 27,47 € kosten (ich hatte bis vor 2 Monaten Online Armor als Vollversion im Einsatz). Mein Anti Malware läuft noch bis Juli 2016. Was genau würde ich denn jetzt bei dem Upgrade bekommen, ist das nur der Umstieg auf die Security Suite oder wäre da auch noch Nutzungszeit dabei? Wenn man bedenkt, dass ich bei -45% bin und für Anti Malware knapp 22 € bezahlt habe, erscheint mir der Preis für ein Upgrade recht hoch (wenn es denn nur das Upgrade ohne zusätzliche Nutzungszeit ist). mit freundlichem Gruss
  17. Hallo, ich muss mich hier anschliessen, man sieht recht oft, dass die Lösungen von Problemen dann in persönlichen Nachrichten weitergegeben werden (das muss in diesem Fall nicht zwangsläufig auch passiert sein), ich finde, man sollte die Lösung dann auch in den entsprechenden Threads öffentlich posten (eventuell halt abgeändert um sensible Daten zu schützen). So hat jeder was davon. mit freundlichem Gruss
  18. Hallo, ich habe mir ein Spiel auf Steam gekauft, Cat Goes Fishing http://store.steampowered.com/app/343780/ Dieses schiesst mir beim Start zuverlässig den Rechner ab. Nach und nach fallen praktisch alle Systemkomponenten aus. Die Taskbar geht nicht mehr, der Taskmanager wird nicht aufgerufen, nach kurzer Zeit war ich vom Internet getrennt usw. Wenn ich den Spielordner aber zu den Ausnahmen in Online Armor hinzufüge, läuft alles normal. Ich erinnerte mich dunkel, dass mir das mit einem anderen Spiel (Vertical Drop Heroes HD http://store.steampowered.com/app/311480/ ) auch schonmal passiert ist. Im Allgemeinen laufen die Spiele aber problemlos, es muss also irgendwie an diesen besonderen Spielen im Zusammenhang mit Online Armor liegen. Darum das Ganze jetzt hier als offizielle Fehlermeldung. Betriebssystem ist Windows 7 (64 Bit) Online Armor Premium ist 7.0.0.1866 (heute geupdatet) läuft im Standardmodus Anti-Malware ist zusätzlich als Vollversion installiert 9.0.0.4799 (heute geupdatet) Ich bitte um eine Prüfung des Problems und eventuelle Behebung. mit freundlichem Gruss
  19. Hallo, ehrlich gesagt, finde ich die dauernden Aufrufe zur Neuinstallation hier etwas irreführend und nervig. Es kann doch nicht angehen, dass man als erstes immer zunächst eine Neuinstallation versuchen soll. Ich habe diesen Fehler vor einiger Zeit schon gemeldet, er trat das erste Mal nach dem letzten stabilen Update auf. Ich bezweifle daher auch stark, dass eine Neuinstallation daran etwas ändert. http://support.emsisoft.com/topic/16275-auto-update-einstellungen-fehlerhaft/ Gruss
  20. Hallo, seit dem neuen stabilen Update 9.0.0.4668 von Anti-Malware, scheint die Funktion des Auto-Updates zu einer festen Uhrzeit (zum Beispiel täglich um 14:00), nicht mehr zu funktionieren. Ich hatte da 14:00 eingetragen, es gab 2 Tage lang kein Update und ich habe es nur bemerkt, weil Anti-Malware dann das Ausrufezeichen im Tasksymbol angezeigt hat. Auch eine Interval-Einstellung, zum Beispiel "Jede 2 Stunden zwischen 14:00 und 3:00", klappt nicht. Derzeit habe ich es auf alle 2 Stunden zwischen 14:00 und 23:59 eingestellt. Das funktioniert. Ich bitte darum, dass diese Einstellungen mal geprüft werden. mit freundlichem Gruss
  21. Hallo, auch ich fände einen Indikator, der anzeigt, dass nicht alle Wächter aktiv sind, wünschenswert. Wie wäre es, wenn man das Taskbarsymbol zur Hälfte schwarz/weiss macht, wenn nicht alle Wächter aktiv sind? Das ist weniger aufdringlich, aber für die Leute, die es benutzen, dennoch aussagekräftig genug. mit freundlichem Gruss
  22. Hallo, ich würde mir eine Einstellung wünschen, die Updates innerhalb eines Zeitfensters nach dem Systemstart verschiebt. Also beispielsweise innerhalb 5 Minuten nach dem Start des Rechners keine automatischen Updates. Beim Systemstart passiert eh eine Menge und die zusätzliche Aus-/Belastung könnte man doch einfach ein paar Minuten aufschieben. Das Gleiche gilt eigentlich auch für geplante Scans. Wenn ich einen Scan für 13 Uhr geplant habe, aber den Rechner erst um 13:10 hochfahre, dann wird der Scan sofort ausgeführt. Auch da sollte man eine Einstellung haben, um dies bis zu X Minuten nach dem Neustart zu verschieben. mit freundlichem Gruss
  23. Hallo, zur Info an andere User, die eventuell das gleiche Problem haben: Es wurde nach Rücksprache dadurch gelöst, dass ich den gleichen Key einfach nochmal aktiviert habe. Danach wurde auch nach dem Neustart die korrekte Restzeit der Lizenz angezeigt. Danke nochmal für den schnellen Support! Gruss
  24. Hallo, kurzer Nachtrag, das hatte ich vergessen, ich benutze die aktuelle Version 5.5.0.1616 unter Windows 7 (32 Bit). Heute sind es noch 2 Tage und ich bekomme nach dem Neustart halt 365 Tage hinzugefügt. Hilfe! Gruss
  25. Hallo, ich habe Online Amor Premium seit etwa einem Jahr in Betrieb, nun kam die Aufforderung, das Abo zu verlängern. Dies habe ich auch vor einigen Tagen gemacht. Mein Problem ist, dass Online Armor nach jedem Rechnerneustart die Verlängerung "vergessen" hat. Erst, wenn ich das Update laufen lasse, kriege ich die Tage wieder hinzugefügt. Das normale Abo wird in 2 Tagen ablaufen, ich möchte dann nicht bei jedem Rechnerneustart ohne Firewall (bzw. mit einer Testversion) da stehen. Wie kann ich das Problem in den Griff kriegen? Gruss
×
×
  • Create New...