Jump to content

eric cartman

Member
  • Posts

    243
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

Everything posted by eric cartman

  1. Kann ich bestätigen: gestern Nachmittag kam das Update bei mir an. Seitdem scheint das Problem behoben. Dankeschööön allen Beteiligten!
  2. Ich meine auch, dass die Beschriftungen mal englisch und mal deutsch sind - jetzt aktuell bei mir deutsch. Gestern Abend war's englisch.. Finde ich allerdings nicht soo relevant.
  3. Hallo Kathrin, vielen Dank für die Info. Das macht Hoffnung..
  4. Hallo, vielen Dank für die Info. In den letzten Tagen hat sich folgendes Verhalten rauskristallisiert: nach jedem (geplanten) Scan funktionieren anschließend keinerlei Updates mehr. Nach Windows Neustart laufen die Updates wieder - bis zum Scan am folgenden Tag. Wenn das genau der Fehler ist, den das kommende Update beseitigt, bin ich glücklich :-)
  5. Im Changeblog heißt es heute: Fixed: Occasional ‘Internal processing error’ issue during update. Danke dafür!
  6. Jetzt ist es schon wieder passiert.. Ist der Fehler aus V.10 in V.12 wieder da?
  7. I've tested all hints I found: rebuild index, move index to another folder, check the folder permissions, and others I can't remember right now. Nothing helped. After running a full backup I also tried ShutUp10 to restore factory settings but it made no difference. Maybe you are right: ShutUp10 is not to blame. Any other suggenstions? What else could I try?! I use Windows 10 x64 Build 1511.
  8. Ich muss dieses etwas ältere Thema mal aufgreifen. Grad eben hatte ich zum dritten Mal in dieser Woche genau die selbe Meldung, jedoch keine Bluescreens oder andere Beschwerden. Von den ersten beiden weiß ich es nicht mehr, grad eben war es aber der Zeitpunkt eines Updates. Im Protokoll steht dazu um 18:14 Uhr "Verbindungsfehler". Bei mir läuft Windows 10 x64 (Version 10.0.10586) und EAM (Version 12.1.1.7014). ---------------------- Nachtrag Diesmal habe ich doch noch weitere Probleme bemerkt: erstens hat das nächste Update 30 Minuten später auch nicht geklappt (mit der selben Meldung). Zweitens hat ein Start von Firefox danach gefühlt eine Ewigkeit gedauert (bei CPU-Last nahe Null) - als es endlich lief, waren meine sämtlichen Lesezeichen "weg", die Bedienung war extrem träge und auf meiner Startseite (google.de) meldete FF ein hängendes Script - das hatte ich so noch nie. Da wusste ich mir nur mit Windows Neustart zu helfen, bei dem das Runterfahren auch ziemlich dauerte. Nach dem Neustart lief alles wieder und EAM machte auch sofort ein fehlerfreies Update.
  9. Hallo Thomas, ein Schnelltest mit einem Malware-Scan brachte nahezu durchgehend volle CPU-Last. Anscheinend ist das Problem behoben, vielen Dank! Ich werde es in den nächsten Tagen mal beobachten. Woran kann das denn gelegen haben? Mein letztes Programm-Update ist vom 1. Dezember, danach nur Signaturen-Updates - jedenfalls im Stable.
  10. Vielen Dank nochmal, gibt es für den Fall der Fälle einen einfach Weg, die kompletten Signaturen zu löschen und anschließend durch ein Update wiederherzustellen? Wenn ich einfach den Signatures-Ordner im Programmverzeichnis löschen will, heißt es, ich hätte keine Rechte. Macht das überhaupt Sinn? EAM merkt ja wohl hoffentlich anhand von Prüfsummen, falls in den Signatur-Dateien irgendwo ein Bock ist?
  11. Hi, I've used "O&O ShutUp10" months ago. Later I noticed that I have checked to many options. My problem is that the search in the start menu only shows Windows settings but no local files. The index is created but no results are shown on start menu. Can anyone tell me, which cross I need to remove? I don't need cortana but want my search back, like on Win7
  12. Hallo Kathrin, vielen Dank für die Info. Ich weiß nicht, ob das Problem noch besteht - bisher ist mir das nicht mehr aufgefallen. Aktuell habe ich 7.639.504 Signaturen. Kann ich damit davon ausgehen, dass alles in Ordnung ist?!
  13. Allgemeine Informationen: Update-Beginn: 07.12.2016 16:33:31 Update-Ende: 07.12.2016 16:33:42 Dauer: 0:00:11 Update erfolgreich Detail-Informationen: 111 Module, 9714320 Bytes [..] Signatures\20160909.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20160914.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20160919.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20160926.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20160927.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20160928.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20160929.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20160930.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161003.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161004.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161005.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161006.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161007.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161010.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161011.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161012.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161013.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161014.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161017.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161018.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161019.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161020.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161021.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161024.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161025.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161026.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161027.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161028.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161031.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161101.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161102.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161103.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161104.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161107.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161108.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161109.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161110.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161111.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161113.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161114.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161115.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161116.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161117.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161118.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161119.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161121.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161122.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161123.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161124.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161125.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161128.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161129.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161130.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161201.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161202.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161203.sig (862 Bytes) - aktualisiert Signatures\20161205.sig (862 Bytes) - aktualisiert [..] 862: die magische Zahl des Tages oder purer Zufall?
  14. @Solution-Design: genau so meine ich das - danke! @Thomas: Danke für die Info!
  15. Ja ja, das war mir natürlich klar. Mit dem letzten Update scheint diese Problematik auch behoben zu sein. Danke dafür!
  16. Erstmal danke für deine Antwort. Aber ich kann das von mir beschriebene Verhalten gerade jetzt nochmal bestätigen: Ein sehr ausführlicher "Eigener Scan" läuft im EAM-Fenster und nebenbei läuft im Windows Taskmanager im Tab "Leistung" die Ansicht der CPU-Last. Wenn ich nun den Taskmanager anklicke, ist die CPU-Last schwankend bei etwa 20 bis 50 Prozenz. Wenn ich aber das EAM-Fenster anklicke, schnellt die CPU-Last auf konstant 100 Prozent hoch. Dieses Spiel kann ich beliebig oft wiederholen - immer mit dem selben Ergenbis. Jedoch nur, solange der Scan auf der SSD läuft. Beim Scan der (etwas betagteren) HDDs ist die CPU-Last von Haus aus ziemlich gering. Wenn ich wüsste, wie ich mit einfachen Mitteln die Bildschirmausgabe mitschneiden kann, würde ich das Verhalten gerne im Video festhalten. Bei mir läuft Windows 10 x64 (Version 10.0.10586) EAM (Version 12.1.0.6970)
  17. wow - das übertrifft jetzt alles: heutiger Scan (mit den selben Einstellungen wie oben) dauerte 1 Stunde und 17 Minuten! Emsisoft Anti-Malware – Version 12.0.1.6859 Letztes Update: 27.11.2016 17:58:15 Benutzerkonto: Planer Computer name: xxxxx OS version: Windows 10x64 Scan-Einstellungen: Scan-Methode: Objekte: Rootkits, Speicher, Traces, C:\, D:\, F:\ Erkenne PUPs: An Archive scannen: An ADS-Scan: An Dateierweiterungen: Aus Direct Disk Access: Aus Scan Beginn: 27.11.2016 18:00:08 Gescannt 252065 Gefunden 0 Scan-Ende: 27.11.2016 19:17:38 Scan-Zeit: 1:17:30 Wie sieht's aus mit dem "unsere Entwickler sind dran"?
  18. Da bei mir derzeit ein wöchentlicher Systemscan trotz superschneller SSD "geringfügig" länger dauert, als gewohnt, ist mir heute noch etwas anderes aufgefallen: Während das Programmfenster von EAM beim Scan im Vordergrund ist, liegt die CPU-Auslastung von a2service.exe laut ProcessExplorer und laut Windows Taskmanager wie erwartet bei etwa 98 Prozent. Wenn ich nun ein anderes Fenster im Vordergrund habe, fällt die CPU-Auslastung auf etwa 30 Prozent - der Rest ist Leerlauf. Fehler oder Feature?!
  19. Zwei Anliegen: (1) Wieso kann das Programmfenster nicht geschlossen werden, während ein Scan läuft? (2) Wenn das Programmfenster geöffnet wird, während ein geplanter Scan läuft der "im Hintergrund" gestartet wurde, sollte es am Ende des Scans nicht automatisch geschlossen werden. Es ist mir schon öfter passiert, dass ich in den Einstellungen gucke oder Logs lesen will und plötzlich verschwindet das Fenster. Das Programmfenster sollte manuell beliebig geöffnet und geschlossen werden können, unabhängig vom Scan. Vielleicht lässt sich das ja irgendwie umsetzen - ich fänd's schön. Danke im Voraus!
  20. Moin! Vielleicht ist es nur Einbildung aber wenn ich mir die Update-Protokolle so anschaue, sind seit V12 die Updates der Bitdefender-Signaturen um ein vielfaches größer geworden. Kann das jemand bestätigen? Funktionieren die "hybriden Updates" eventuell nicht? Danke, dass ich euch mit meinem Problem belästigen durfte!
  21. Moin! Unter "Einstellungen - Ausnahmen - Vom Scan ausschließen" habe ich drei Ordner von Laufwerk D: eingetragen. Einmal wöchentlich läuft folgender "Eigener Scan": [Settings] Preset=4 Folders=;C:\;D:\;F:\; NTFS=1 Rootkits=1 Memory=1 Traces=1 Cookies=0 DetectPUPs=1 Archives=1 DDA=0 ExtFilter=0 ExtFilterType=2 ExtList=;.asp;.bat;.cab;.cgi;.chm;.cla;.class;.cmd;.com;.cpl;.ini;.css;.dll;.elf;.exe;.hlp;.hta;.htm;.html;.zip;.wh;.jar;.jpe;.jpeg;.jpg;.js;.jse;.lnk;.ocx;.php;.pif;.rar;.xpi;.reg;.scr;.sh;.shs;.src;.sys;.txt;.vbs;.vxd;.wmf;.doc;.docx;.xls;.xlsx;.ppt;.pptx;.pdf; ExtExcludeList=;.asf;.avi;.bmp;.dib;.div;.divx;.gif;.mov;.mp3;.mp4;.mpeg;.mpg;.ogg;.png;.psd;.qt;.tga;.tif;.tiff;.wav;.wma; Die umfangreichen Ordner stehen aus gutem Grund in den Ausnahmen, werden aber trotzdem durchsucht. Der Scan dauert daher mit V12 nun mehr als doppelt so lange, wie noch letzte Woche mit V11. Außerdem fänd ich es schön, wenn die zutreffenden Ausnahmen im Scan-Protokoll angegeben werden würden. Danke, dass ich euch mit meinem Problem belästigen durfte!
  22. Bitte was?! Und wie lange soll das so laufen? Diese Entscheidung wurde hoffentlich gut durchdacht.
  23. Wenn ich nichts übersehen habe, ist die letzte Aktualisierung der Signaturen von Emsisoft rund zwei Wochen her - nur die hosts.dat und a2trust.dat kommen etwa alle halbe Stunde. Die Signaturen von Bitdefender kommen dagegen mehrfach täglich. Ist das so richtig oder fehlt mir da was?!
×
×
  • Create New...