Jump to content

Icewolf

Member
  • Posts

    561
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    8

Posts posted by Icewolf

  1. Heute habe ich erstmals EAM auf meine Notebook installiert Lizenz für 2 Systeme. Auch hier fehlte das Desktop Icon und der Autostart funktionierte nicht, so wie in meinem anderen

    >>> Thread schon erwähnt. Auch hier wurde der Registrierungseintrag "Run" für den Autostart nicht installiert. Den musste ich wieder manuell in die Registrierung schreiben! Verwendet habe ich den "64 bit MSI installer" (heute Abend runtergeladen).

    Quote

     

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run]

    emsisoft anti-malware= C:\Program Files\Emsisoft Anti-Malware\a2guard.exe

     

    Hier liegt die Verdacht nahe, das ein Bug in der Installationsdatei vorliegt. 

  2. Mit Hilfe von Claude Bader konnte ich das Installationsproblem lösen. Es wurde ein Installationslog erstellt in dem der Reg.Schlüssel gezeigt wurde der die Neuinstallation verhinderte {CA975286-D816-410C-B6C9-F7213CA84695}. Diesen Schlüssel habe ich gelöscht. Zuvor hatte ich die Registry aber manuell bereinigt. Nun ließ sich EAM wieder installieren. Allerdings musste der Hotfix " EAM 2022.1.1 Hotfix.cmd " aus diesem Thread noch ausgeführt werden, da die EAM GUI nicht starten wollte. 

    Jedoch war anschließend der a2guard.exe nicht im Autostart, so dass das Icon unten rechts in der Taskleiste nicht angezeigt wurde und der Defender ein rote Kreuz zeigte. Hier wurde ein Registrierungseintrag "Run" nicht erstellt. Diesen habe ich nachträglich in der Registry erstellt, nun läuft EAM wieder ;-)

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run]

    "emsisoft anti-malware"= "C:\Program Files\Emsisoft Anti-Malware\a2guard.exe"

    ACHTUNG: ich möchte darauf hinweisen das Änderungen an der Registry irreparable Schädigungen zur Folge haben können und das System dann möglicherweise nicht mehr startet! Wenn man sich nicht bewusst ist was man da macht, dann empfehle ich dringen sich von einem IT Spezialist unterstützen zu lassen!!! Ich wollte hier nur den Lösungsweg aufzeigen was das Problem war.

    Vielen Dank an Claude für die Hilfe, Gruss Icewolf ;-))

     

    Der Thread kann geschlossen werden.

  3. Meine Beiträge im ursprünglichen Thread, siehe bitte hier >>> https://support.emsisoft.com/topic/40677-eam-startet-nicht-mehr/

     

    Eigentlich hatte ich EAM deinstalliert, jedoch ist es weiterhin in der Installationsliste vorhanden. Beim Versuch es zu deinstallieren erscheint folgende Nachricht: " There is a problem with this Windows Installer package . A DLL required for this install to complete cloud not be run. Contact your support personnel or package vendor ". Siehe auch den Screenshot.

    Das Ausführen von Emsiclean bringt auch keine Abhilfe. Eine Neuinstallation wird somit abgebrochen, da EAM bereits installiert sein.

    Wie soll man hier weiter vorgehen, was muss da noch bereinigt werden? Habe nämlich keine Lust deswegen das System neu aufzusetzen!

     

    # My posts in the original thread, please see here >>> https://support.emsisoft.com/topic/40677-eam-startet-nicht-mehr/

    I had actually uninstalled EAM, but it is still present in the installation list. When I try to uninstall it, the following message appears: " There is a problem with this Windows Installer package . A DLL required for this install to complete cloud not be run. Contact your support personnel or package vendor ". See also the screenshot.

    Running Emsiclean does not help either. A new installation is cancelled because EAM is already installed.

    How should I proceed, what still needs to be cleaned up? I don't want to re-install the system because of this! #

     

    Unbenannt.png

     

    Unbenannt1.png

    EmsiClean_2022.01.05_20.24.46.txt

  4. Eigentlich hatte ich EAM deinstalliert, jedoch ist es weiterhin in der Installationsliste vorhanden. Beim Versuch es zu deinstallieren erscheint folgende Nachricht: " There is a problem with this Windows Installer package . A DLL required for this install to complete cloud not be run. Contact your support personnel or package vendor ". Siehe auch den Screenshot.

    Das Ausführen von Emsiclean bringt auch keine Abhilfe. Eine Neuinstallation wird somit abgebrochen, da EAM bereits installiert sei.

    Wie soll man hier weiter vorgehen?

    Unbenannt.PNG

  5. Kann es sein, dass es die FB 6660 ist? Welche Firmware ist installiert 7.14 ? Wenn nicht dann bitte aktualisieren und anschließend die FB auf Werkseinstellung zurück setzen. Ggf. müssen die Zugangsdaten neu eingetragen werden.

    Firmeware Version 7.14 download: https://avm.de/nc/service/downloads/?product=fritzbox-6660-cable

    Auszug aus den FAQs: https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-6660-cable/wissensdatenbank/publication/show/636_Internetzugang-uber-FRITZ-Box-nicht-moglich/

  6. 21 hours ago, MightyAtom said:

    Hallo!

    Bei all meinen Rechnern verwende ich Applocker mit einem Whitelisting-Ansatz. Das gestrige Update hat dazu geführt, dass der Start von Emsisoft verhindert wird.

    "Dann liegt es ja nicht an EAM."  Applocker und EAM sollten daher vielleicht gegenseitig Ihre Signaturen anpassen, so das es nicht zu Konflikten kommt.

    Ich habe ebenfalls EAM auf einem Windows 7 Ultimate und einem Home Premium 32-Bit Rechnern laufen und hier konnte ich in den letzten Monaten überhaupt keine Probleme feststellen.

  7. EAM blockiert seit heute den Firefox, das Taskleistenicon wurde gelöscht. Bitte den False positiv beheben.

    01.08.2019 09:46:58

    Verhaltensanalyse-Fund: verdächtiges verhalten "CodeInjector" von C:\Program Files\Mozilla Firefox\updated\firefox.exe

    01.08.2019 09:46:43

    Verhaltensanalyse-Fund: verdächtiges verhalten "HiddenInstallation" von C:\Program Files\Mozilla Firefox\updated\uninstall\helper.exe

     

    Edit: Nach Rechner Neustart funktioniert der FF wieder, allerdings musste das Taskleistenicon neu gesetzt werden.

     

     

     

     

     

     

×
×
  • Create New...