Icewolf

Member
  • Content Count

    545
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    8

Everything posted by Icewolf

  1. Das ist ja der Fundort: >>> D:\start commandline scanner.exe Wo hast Du denn das Programm her? Das OS läuft aber auf C:\ oder auf D:\ ? Denn das Wurzelverzeichnis ist ja eigentlich hier: >>> C:\WINDOWS\system32\cmd.exe
  2. Hallo Cat, scheint ein FP zu sein. Befindet sich die Original Datei noch in der Quarantäne?
  3. Hallo Cat, bitte mal die betreffende Datei auf den Desktop wiederherstellen und die Datei zu Virustotal hochladen, danach bitte den URL-Link hier einstellen.
  4. Ergänzend zu Kathrins Post möchte ich noch folgendes hinzufügen. Hallo Mondex, Kaspersky lähmt aber auch erheblich den Rechner, EAM dafür nicht! Kommt natürlich darauf an welche Seiten man besucht und was man sich für Software installiert. Ich z.B. habe schon sehr lange keine Adware mehr drauf gehabt. Hier empfehle ich dir das "Add On" uBlock Origin, dass funktioniert sehr gut. Bitte schaue unter den installierten Add Ons nach ob das Add On "Looking Glass" installiert wurde, wenn ja dann solltest du das deinstallieren. Wenn die Verhaltensanalyse trainiert ist, dann erscheinen auch keine Meldungen mehr. Hier bei mir erscheinen seit ewigen Zeiten keine Hinweise mehr, EAM läuft hier immer schön brav im Hintergrund ohne mich zu nerven ;-) Ansonsten habe ich meinem Schutz wie folgt eingestellt: Schutz >Surfschutz: Malware-Host, Phishing-Host, PUP-Host= Blockieren mit Hinweis. Datenschutz= Unsichtbar blockieren Schutz >Dateiwächter: Malware-Funde, PUP-Funde= Quarantäne mit Hinweis Verhaltensanalyse: Verdächtige Programme= Automatisch mit Hinweis lösen Einstellungen >Datenschutz: Anti-Malware Network= alle Haken gesetzt Einstellungen >Benachrichtigungen: ein / ausschalten von Nachrichten oder Anzeigedauer einstellen.
  5. Ich habe alle Optionen mit Haken, außer "Nur bestimmte Endungen scannen". Wenn, dann sollen alle Dateien gescannt werden, da der Scan läuft, wenn der PC nicht genutzt wird.
  6. Das in den Beiträgen "Download Image" steht ist wirklich nicht schön und irritiert.
  7. Hallo Testi, es werden folgende Animationen angezeigt: 1. Alle Wächter On 2. Alle Wächter Off 3. Min. ein Wächter Off 4. Administrator Modus 5. Normal und hell leuchtendes Symbol= Update aktiv. 6. Suchlauf aktiv Andere Meldungen werden über Fenster angezeigt, die entweder als Hinweis dienen und von alleine ausblenden, andere wiederum benötigen eine Handlung, diese Fenster müssen dann geschlossen werden.
  8. Hallo onegasse59 1. Ist der Registry Eintrag vollkommen harmlos 2. würde ich zum bereinigen nur emsiclean.exe einsetzen. Zu verwenden nach der Deinstallation von EAM und VOR einer Neuinstallation von EAM! 3. empfehle ich keine Systemoptimierer einzusetzen! Wenn dich der Eintrag so sehr stört, dann lasse ihm vom CCleaner entfernen, wenn EAM danach fehlerhaft arbeitet, dann solltest Du EAM neu installieren.
  9. Computer schon mal neu gestartet? Ansonsten probiere folgendes: Exportiere die EAM Einstellungen, notiere dir den Key, deinstalliere EAM und installiere es neu, dazu bitte das aktuelle Setup von der Emsisoft Seite runterladen. Funktioniert wieder alles? Wenn ja, dann können die Einstellungen wieder importiert werden.
  10. Ok, möglicherweise war das die Lösung: Der Dienst "Software Protektion" stand auf manuell und gehört auf Automatisch. Wie bist Du nun auf diesen Dienst gekommen?
  11. Da ist jedenfalls was verbogen. Schau mal >>> hier unter Step1, vielleicht reicht eine neue Registrierung der Datei aus. Das angebotene Reparaturtool würde ich erst mal nicht einsetzen! Oder suche mal nach SaImgFlt.dll es werden einige Suchtreffer angezeigt. Evtl. ist es aber einfacher das System auf ein Tag zurück zu setzen, als die Meldung noch nicht auftrat. Folgende Informationen habe ich noch zu wiasa002.inf gefunden. Wenn alle Maßnahmen versagen, dann empfehle ich den Key auszulesen und das System neu aufzusetzen, geht schneller als Wochenlang versuchen den Fehler zu beheben. Noch ein Tipp von mir, niemals System Optimierer laufen lassen, machen manchmal mehr kaputt als sie nützen! Gerade entdeckt! Warum machst Du >>> Crossposting?
  12. Was bedeutet "SLUI 3"? Und in wie weit hast Du meine Verweise vom 15 Nov. abgearbeitet, was sagt sfc /scannow? Außerdem würde ich EAM mal neu installieren, vielleicht harkt da was.
  13. Auch bei Office 2010 bin ich mir nicht sicher ob es nicht noch weggefegt wird, hab das selbst noch nicht ausprobiert. Vielleicht hat jemand anderes Informationen dazu.
  14. Hallo Lupino, im Prinzip sollte es da keine Probleme geben. Nötigenfalls müsstest Du EAM neu installieren, aber da ist in der Regel ist das ja schnell erledigt. Wichtig ist aber, das Du alle deine Dateien auf einen externen Datenträger sicherst, falls was schief gehen sollte. Außerdem empfehle ich die EAM Einstellungen zu exportieren, das erspart einem einiges an Arbeit EAM neu zu konfigurieren. Falls Du MS Office für XP installiert haben solltest, dann sollte dir klar sein, das dieses Programm danach nicht mehr läuft bzw. von Win10 von der Festplatte gefegt wurde.
  15. Hallo, ein False Positiv kannst Du auch hier melden und die Datei als Anlage hinzu fügen. Forum False positives
  16. So wie ich das lese, nein. Das Angebot lautet ja: "Emsisoft Anti-Malware [1 Jahr]", kannst aber die Konditionen für weitere PC´s erweitern, wobei es bis zu 3 PC´s immer preiswerter wird.
  17. Oder ist das ein Hintergrundbild mit dieser Meldung? Deinstalliere versuchsweise die zuletzt installierten Updates KB4012212, KB3161949 Bitte navigiere zu >Start > Alle Programme >Zubehör > Rechtsklick auf "Eingabeaufforderung" und "als Administrator ausführen". Gebe ein: sfc /scannow ( Anleitung: sfc /scannow >>> Microsoft® Anleitung), teile uns bitte mit, ob Systemdateien repariert wurden. Sonst wähle mal "Produktkey ändern" und registriere deinem Key erneut, vielleicht verschwindet dann die Anzeige, ist zumindest ein Versuch wert. Wenn das nicht funktioniert hat, dann besuche folgende Seite mit Lösungsvorschlägen: >>> Microsoft Community Auf dieser Seite gibt's weitere Hilfestellungen: >>> Borns IT Windows Blog
  18. Sorry, da sind zwei Links, war es der Obere oder Untere Link der geholfen hat?
  19. Das wurde auf meinem Windows 7 Ultimate System auch mal mit einem richtigen PopUp Fenster angezeigt, obwohl dieses schon min. 3 Jahre lief. Seit dem ist es nicht wieder aufgetreten. Keine Ahnung was da los war, habe jedenfalls eine echte Windows 7 Kopie (bzw. echte Kopien). Ich würde diese Meldung erst mal ignorieren und schauen ob die wieder auftaucht. >>> Informationen zur Originalversion von Windows
  20. Wie hat das Update auf 1709 jetzt funktioniert, mit einem der von mir verlinkten Seiten?
  21. Mmmhhh komisch, dann hat man vielleicht die Strategie geändert. Vielleicht kann mal jemand von Emsi was dazu kommentieren.
  22. Ich empfehle grundsätzlich immer alles direkt bei Microsoft runterzuladen und nicht aus anderen Quellen. >>> Media Creation Tool Dieses Programm könnte auch funktionieren, habe ich selbst aber noch nicht ausprobiert: >>> Administrative Templates (.admx) for Windows 10 Fall Creators Update (1709) - Deutsch
  23. Es muss das Creator Update 1709 installiert sein, findet man unter Einstellungen > System >ganz unten Info
  24. Ich nutze nichts was mit Goolge zu tun hat, außer mal hin und wieder "Maps", meine Gründe hierfür sind vielfältig. Aus diesem Grunde habe ich mich auf den IE11 beschränkt, da halt sehr viele den IE nutzen und viele nicht wissen welche Konfigurationsmöglichkeiten der IE bietet.