Jump to content

Scrapie

Member
  • Posts

    24
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Scrapie

  1. Vielen Dank für die Entfernung der Signatur für den Installer !!!
  2. Hab's euch als FP über die Quarantäne eingesendet ...
  3. Was ist bitte an dem offiziellen Installer Riskware? Er besitzt keinen Schalter für versteckte Installation, der User muß sich durch einige Fenster klicken bis es installiert ist und dann hat das Ding auch noch ein sichtbares Tray Icon. Kommt schon Leute, dafür ne Signatur zu erstellen, das ist doch wohl ein Witz, oder? Tor.exe alleine könnte ich vielleicht (!) gerade noch noch verstehen, aber den ganzen Installer ... ? https://www.virustot...sis/1349771025/ Scrapie
  4. Bis jetzt läuft es hier mit den Updates gut, werde es weiterhin beobachten. Danke, Scrapie
  5. Also wenn ich ehrlich bin und überlege, dann tritt das Problem hier in sehr leichter Form seit der v7.0.0.8 (oder v7.0.0.6 ???) auf. Davor war absolut nichts zu bemerken, aber seit dieser Version kann ich es manchmal hier feststellen. Windows Media Player bleibt kurz hängen beim Musik abspielen, Wechseln zwischen Fenstern verzögert, ... Diese Aussetzer traten unter Ikarus nicht auf. Hier war nur die sehr hohe Belastung der CPU zu bemerken - alles war kurzfristig langsamer. Aber ein "Hängen" gab es damit nicht. Es daher ausschließlich auf CPU / Hardware zu schieben halte ich für einen Schnellschuß. An dieser Stelle hat sich nichts geändert... Scrapie
  6. Hi Running here on Win7 Prof. just fine together Cheers, Scrapie
  7. Hi EAM v6.x runs fine with Outpost FW Pro v7.5.x here on Win7 Prof. Problem must be Outpost AV related... Scrapie
  8. Hi Wäre es möglich, ein offizielles Statement von Emsisoft zur Handhabung von "Staatstrojanern" zu bekommen? Hintergrund meiner Frage ist der geleakte Deusche Staatstrojaner, die Analyse vom CCC, sowie der Hinweis von F-Secure und ihre eindeutige Police zur Erkennung solcher Software. Danke, Scrapie
  9. Hi Hast du schon mal versucht, die Mailkonten in Thunderbird zu komprimieren (Datei => Alle Ordner des Kontos komprimieren)? Cheers, Scrapie
  10. Hi Kann es sein, dass der Update-Proxy nicht nur Updates, welche älter sind als 30 Tage, löscht, sondern auch die eigene Konfig-ini? Meine war plötzlich verschwunden und nach einem Neustart des Servers war selbiger natürlich mit Default-Einstellungen aktiv... Im Proxylog steht nichts Nützliches... Cheers, Scrapie
  11. Hi Daten & Konfig für den Server kommen via PN, da ich sie nur ungern public posten würde. Gibt es Neuigkeiten zum Updateverhalten, welches ich im Posting hier vom 13.Oktober beschrieben habe? Löschen der alten Signaturen klingt toll und würde mich über eine baldige implementierung freuen Cheers, Scrapie
  12. Halloooo .... ? Jemand daheim oder sind jetzt alle nach Indien ausgewandert? Weiterhin fehlt dem Proxy ein wichtiges Feature meiner Meinung nach: Löschen alter Signaturen. Der Admin sollte angegeben können, wie lange maximal Signaturen gespeichert werden sollen. Jahresurlaub von 6 Wochen + etwas mehr sollte in den meisten Fällen ausreichen. Danach bzw. alles ältere löschen. Spart ne Menge Zeit und Platz bei BackUp's des Servers, wenn man nicht jedes Mal 100te MBs an alten Signauren durchackern muss. Vielleicht antwortet ja dieses mal jemand, Scrapie
  13. Hallo ! Ist der Entwickler wieder zurück und gibt es News? Weiterhin scheint es der Fall zu sein, dass wenn der Proxy down ist, der Client für exakt 30 Sekunden (??) versucht Kontakt aufzunehmen. Scheitert das, dann kommt das Info-Fenster "Updatevorgang erfolgreich abgeschlossen", was bei einem nicht-erreichen des Proxies (aka kein Update möglich) nicht sehr zutreffend ist. Sollte eher ein Hinweis auf die fehlende Verbindung zum Proxy kommen & im Protokoll vermerkt werden - finde ich... Bitte checken, Thx, Scrapie
  14. Hi Gerade getestet und scheint jetzt wohl zu funktionieren Kann das jemand bestätigen? Cheers, Scrapie
  15. Hi Update-Proxy läuft auf einem Win7 Prof. 32bit stabil und verbraucht 0,796MB RAM und 0% CPU wenn kein Client Updates zieht. Fragt ein Client noch nicht vorhandene (gecached) Updates ab, dann geht CPU auf 2% hoch und 0,8MB RAM. Ist aber ein Update schon gecached, wird von einem Clienten abgefragt und lokal vom Proxy ausgeliefert, dann schnellt CPU auf max. verfügbar hoch => Rechner ist während dem Update zu 100% ausgelastet. Keine große Sache, hatte es aber ehrlich gesagt eher anders herum erwartet. Warum verbraucht lokale Verbreitung mehr CPU als wenn er durchschleust und vom I-Net zieht? Kann man das (RAM-Verbrauch) irgendwie begrenzen, dass noch was für andere Anwendungen übrig ist, bzw. der Server nicht so eine Berg-und-Talfahrt macht? Cheers, Scrapie
  16. Danke, ist ein x86. Im Eventlog finde ich nichts Auffälliges. Ein paar Warnungen von der wl_hook.dll, die sich von Outpost aus in jede Anwendung einhooked, dass sie das hin und wieder nicht konnte, aber sonst ... Scrapie
  17. Ratet mal was gerade wieder passiert ist? Richtig! Die Proxy-Settings waren weg... Muss ziemlich witzlos sein, einen Proxy in Firmen am laufen zu haben, wenn der Admin 1x die Woche alle Clienten zu Fuß besuchen, und die Settings ändern muß. Macht euch von denen niemand die Hölle heiß, oder gibt es keine Firmen, die AM einsetzen? - AM Beta auf - Win7 Prof. mit - Outpost FW Pro Zum heulen, Scrapie
  18. Hi Fabian, gestern konnten keine Updates mehr gezogen werden, was in der Vergangenheit immer nach einem vorhergegangenen Update der Fall war. Das "schuldige" Update war wahrscheinlich vom ... 14.09 gegen 18:00 Uhr Ortszeit, was bei euch ... 08:00 Uhr am 14.09 entsprechen sollte. Alles was vom 13.09 Mitternacht bis 08:00 am 14.09 eurer Ortszeit raus kam, könnte in Frage kommen. Cheers, Jarno
  19. Und wieder einmal sind die Settings für den Update-Proxy weg ... Beta 5.0.0.76 unter Win7 Prof.
  20. Hi Habe den Update-Proxy auf einem Server hier im Netzwerk am laufen und folglich auch dessen IP und Port in den Verbindungseinstellungen bei Menüpunkt "Update" drinne. Jetzt ist es aber so, dass ich mit diesen Einstellungen keine Dateien aus der Quarantäne einsenden kann. Keine Verbindung möglich kommt als Meldung. Nehme ich die Einstellungen raus, dann geht das Einsenden ohne Probleme. Bitte checken Cheers, Scrapie
  21. Hi Danke für die schnelle Reaktion! Release-Beta hier auf Win7 und Release auf einem der XP-Schlepptops. Beide Settings futsch. Drittes Schleppi fahr ich nachher hoch und berichte. Alle zusammen mit Outpost FW... Scrapie
  22. Hi Mit dem heutigen Update hat's mal wieder (!) die Einstellungen beim Update-Proxy gelöscht. Bedeutet es muss manuell auf jeder AM-Installation wieder händisch eingetragen werden. Ich hab' nur drei PC's, was macht aber ein Admin einer größeren Firma in dem Fall? Ist ziemlich ärgerlich und seit ich den Update-Proxy laufen habe (ca. 6 Wochen) schon das 4x passiert. Bitte dringend überprüfen, warum das immer wieder vorkommt, bzw. eure QS überarbeiten, denn auf der einen Seite ist es nur eine Kleinigkeit und sollte einfach aufzuspüren sein - nervt aber auf der anderen Seite EXTREM !!! Danke, Scrapie
×
×
  • Create New...