Recommended Posts

Hi und Willkommen beim Emsisoft Support Forum!

 

Bitte von einem anderen Rechner aus bei GMX einloggen und Passwort ändern. Jegliche Mail-Software auf dem Rechner, falls vorhanden, deinstallieren.

 

Was ist Dein Laufwerk E: und F:?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiss, aber in Deinem Logfile taucht Laufwerk E und F auf? Irgendwelche Sticks oder externe Festplatten? Wenn ja bitte anschliessen und dran lassen!

 



Downloade dir bitte Combofix vom folgenden Downloadspiegel

Link 1


WICHTIG - Speichere Combofix auf deinem Desktop

  • Deaktiviere bitte all deine Anti Viren sowie Anti Malware/Spyware Scanner. Diese können Combofix bei der Arbeit stören.


Starte die Combofix.exe und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wenn Combofix fertig ist, wird es eine Logfile erstellen. Bitte poste die C:\Combofix.txt in deiner nächsten Antwort.


Hinweis: Solltest du nach dem Neustart folgende Fehlermeldung erhalten

Es wurde versucht, einen Registrierungsschlüssel einem ungültigen Vorgang zu unterziehen, der zum Löschen markiert wurde.


starte den Rechner einfach neu. Dies sollte das Problem beheben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,
 
vielen Dank für die Schritte zur Lokalisierung des Problems. Laufwerk E unf F sind gekoppelt mit einem Telekom web'n'walk Stick.
Als Anlage schicke ich die Combifix-Logfile.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ESET Online Scanner

Bitte während der Online-Scans evtl. vorhandene externe Festplatten einschalten! Bitte während der Scans alle Hintergrundwächter (Anti-Virus-Programm, Firewall, Skriptblocking und ähnliches) abstellen und nicht vergessen, alles hinterher wieder einzuschalten.
  • Anmerkung für Vista und Win7 User: Bitte den Browser unbedingt als Administrator starten.
  • Dein Anti-Virus-Programm während des Scans deaktivieren.

    Button eset.jpg (<< klick) drücken.
    • Firefox-User:
      Bitte esetsmartinstaller_enu.exe downloaden.Das Firefox-Addon auf dem Desktop speichern und dann installieren.
    • IE-User:
      müssen das Installieren eines ActiveX Elements erlauben.

    [*] Setze den einen Hacken bei Yes, i accept the Terms of Use.[*] Drücke den starteg.jpg Button.[*] Warte bis die Komponenten herunter geladen wurden.[*] Setze einen Haken bei "Scan archives".[*] Gehe sicher, dass bei Remove Found Threads kein Haken gesetzt ist.[*]starteg.jpg drücken.[*]Die Signaturen werden herunter geladen.Der Scan beginnt automatisch.

Wenn der Scan beendet wurde

  • Klicke esetListThreats.png.
  • Klicke esetExport.png und speichere das Logfile als ESET.txt auf dem Desktop.
  • Klicke Back und Finish

Bitte poste die Logfile hier.

 

 

Und bitte noch ein frisches OTL logfile anhängen. Wie läuft der Rechner?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der ESET-Scan brachte leider keine neuen Erkenntnisse: 0 infizierte Dateien. Ich habe diesen Scan dreimal durchgeführt und erhielt jedesmal das gleiche Ergebnis. Als Anlage sende ich nochmal die OTL Logfile.

Die Flut von [email protected] ist weiterhin ununterbrochen.

 

Mit bestem Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du das Passwort zu GMX wie im ersten Post empfohlen von einem anderen Rechner geändert?

 

Häng mir mal bitte so eine mail an den Thread an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und seitdem kommen immer noch so viele Falsch-Emails? Kannst Du mir eine von diesen bitte mal in ein ZIP-Archiv packen und hier anhängen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.