robur

Emsisoft Anti-Malware meldet nicht,dass Java den Rechner manipuliert

Recommended Posts

Liebe Emsisoft Experten,


ich musste heute nach einer Straße in Kassel suchen. Nachdem ich den Link der Stadtverwaltung Kassel


http://www.stadt-kassel.de/no_search/cityguide/stadtplan/cgi-bin/cityguide.pl?action=show〈=de&size=1076&mapper=6&mapX=3534450&mapY=5686466


angewählt habe, kam folgende Meldung:



 


Ich habe es erlaubt,die Anwendung auszuführen und Anti-Malware hat dabei gar nichts gemeckert.


Nachdem ich mit der Suche fertig war, habe ich überraschend festgestellt,dass die Stadtverwaltung auf meinem Rechner ohne meines Wissens einen Ordner „Cityguide“ in Users erstellt hat.


Sollte nicht die Anti-Malware in solchem Fall reagieren ?


 


So wie so ist für mich schleierhaft, warum die Stadtverwaltung Kassel für die einfache Straßensuche so aggressive Software benutzt, die die fremden Computer manipuliert, so was habe ich zum ersten Mal erfahren.


Könnte noch was anders auf meinem Rechner installiert werden, was Anti-Malware übersehen hat?


Anbei noch ein Screenshot von der Meldung der Java-Console.



 


Grüße-robur


Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

dort wird von der Stadtverwaltung ein eigenes Java-Programm für die Kartenfunktion der Firma CityGuide DMS genutzt. Daher wurde es auch auf den Rechner übertragen bzw. installiert.

 

Da hier nichts verwerfliches bzw. schädliches passiert ist meldet dies Emsisoft Anti-Malware auch nicht.

 

Da diese Software scheinbar aber Probleme mit aktuellen Java-Versionen hat würde ich persönlich eine andere Suche wie zum Beispiel die von Google-Maps, Bing oder Skobbler für die Suche nutzen.

 

Siehe auch: http://www.stadt-kassel.de/stadtplan/cityguide_tipps/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, Herr Peters,

 

danke für Ihre äußerst schnelle Antwort.

Aber, wenn man nur nach einer Straße sucht, will man doch nicht, dass auf seinem Rechner irgendeine Software oder was anders installiert wird!

 

Grüße-robur

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, das ist ein Nachtrag zu diesem Thema.

 

Das ganze Konzept von CityGuide scheint mir faul und verdächtig zu sein.

Einen eigen Ordner auf fremden Rechnern ohne Vorwarnung zu erstellen, wozu überhaupt ? Ein Ersatz für Tracking-Cookies?

Das kann erst der Anfang sein, später kann dadurch alles mögliche geschleudert werden, z.B. eindringliche Werbung und später noch was schlimeres.

Davon sind unsere Software Firmen schon gut bekannt!

Einer Java-Anwendung zu zustimmen bedeutet nicht, dass man dieser Anwendung alles erlaubt.

Ich benutze zum Beispiel eine Intel-Utillity für Treiberaktualisierung, die auch Java benutzt.

Sie hinterlässt aber auf dem Rechner keine Spuren, nachdem die Aktualisierung erfolgt,ist alles vorbei. Das ist aber Intel!

 

Grüße-robur

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.