Alexander

Problem bzw. einen Bug gefunden

Recommended Posts

Hallo Alexander,

 

vielen Dank für den Beitrag hier im Forum.

 

Auf dem System sind scheinbar ganz schön viele Sicherheitsprogramme installiert worden. Bei zwei oder vielleicht drei verschiedenen Programmen könnte man entsprechende Ausnahmen für die jeweils anderen Sicherheitslösungen erstellen, so dass sich die Programme nicht mehr gegenseitig beobachten und beeinflussen können. Auf einem der Screenshots kann man jedoch erkennen, dass zumindest Emsisoft Anti-Malware, Online Armor Premium, Avira, Kingsoft Antivirus, Anvi Smart Defender, Malwarebytes Anti-Malware und Spybot Search & Destroy installiert wurden. In dem Fall würde ich empfehlen einige dieser Programme zu deinstallieren.

 

Erst danach kann man für die restlichen Programme entsprechende Ausnahmen anlegen um das System zu entlasten und mögliche Konflikte zu vermeiden. Ich möchte an dieser Stelle auch noch zu bedenken geben, dass Emsisoft Anti-Malware und Online Armor Premium für sich alleine bereits ausgezeichneten Schutz bieten. Meiner Meinung nach sollten keine weiteren Sicherheitsschichten mehr notwendig sein - das muss aber natürlich jeder für sich alleine entscheiden.

 

Wenn nur Emsisoft Anti-Malware und Online Armor auf dem System installiert sind, kann man auf die folgende Art und Weise Ausnahmen für die beiden Programme erstellen:

 
Emsisoft Anti-Malware:
Öffnen Sie bitte das Hauptfenster, navigieren Sie zu "Wächter" -> "Dateiwächter" und klicken Sie anschließend auf den Link "Ausnahmen bearbeiten". Nun bitte im folgenden Fenster links im Drop-Down-Menü "Prozess" auswählen und anschließend rechts daneben in der Spalte "Eintrag" in die leere Zelle daneben klicken. Es sollte nun rechts ein kleiner Button mit drei Punkten ("...") erscheinen. Hier bitte drauf klicken, im neuen Fenster zum Installationsordner von Online Armor navigieren und den ersten der folgenden vier Prozesse auswählen: "oaui.exe", "oacat.exe", "oasrv.exe" und "oahlp.exe"
Für die restlichen drei exe-Dateien bitte ebenfalls jeweils einen Eintrag wie oben beschrieben erstellen.
Bitte auch sicherstellen dass alle drei Häkchen rechts neben dem jeweiligen Eintrag für "Scanner", "Dateiwächter" und "Verhaltenswächter" gesetzt sind.
 
Für Online Armor Firewall:
Öffnen Sie bitte das Hauptfenster, navigieren Sie zu "Einstellungen" -> Tab "Ausnahmen" und klicken Sie anschließend den Button "Neu". Hier nun bitte einfach den Installationsorder von Emsisoft Anti-Malware auswählen und anschließend sicherstellen, dass bei dem neu erstellten Eintrag die Option "Inkl. Unterordner" aktiviert ist. 

 

Für jedes weitere Sicherheitsprogramm dass auf dem System laufen soll, müssen nun einerseits in Emsisoft Anti-Malware (für die Prozesse) und Online Armor (für den Installationsordner) des zusätzlichen Programms Ausnahmen erstellt werden. Andererseits müssen aber natürlich auch in dem hinzugekommenen Programm selbst entsprechende Ausnahmen für die Prozesse von Emsisoft Anti-Malware ("a2guard.exe", "a2service.exe", "a2start.exe") und Online Armor (siehe oben) erstellt werden.

 

Welche Prozesse das jeweilige Programm des Drittherstellers verwendet kann man z.B. herausfinden indem man den Windows Task-Manager öffnet und nachsieht welche Prozesse gerade laufen. Es wäre jedoch auch möglich dass gewisse Prozesse nicht jederzeit in Verwendung sind - dazu bitte entweder in der Bedienungsanleitung des Herstellers nachsehen oder deren Support kontaktieren.

 

Ich hoffe meine Antwort kann dabei helfen das System wieder stabiler zu machen. Sollten noch weitere Fragen bestehen, so stehe ich gerne dafür zur Verfügung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

Danke dir für dine Antwort. Ich hatte aber mit den ganzen Sachen noch keine Probleme gehabt liefen alle reibungslos zusammen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als erstes würde ich mal nach schauen, was bei dir die  a2start.exe ist? Als zweites könntest du auch mal die Reparaturfunktion  von deinem Betriebssystem starten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Alexander,

 

wo genau hast du Probleme die Einstellungen vorzunehmen. Bei Emsisoft Anti-Malware oder Online Armor Premium?

 

Welche Bereiche genau sind den ausgegraut? (Eventuell kann ein Screenshot mehr Licht in die Angelegenheit bringen.)

 

@Undertaker: Danke dass du gerne helfen willst. Allerdings hat Alexander ganz recht, die Datei gehört natürlich zu Emsisoft Anti-Malware. Und eine Reparaturfunktion wird in dem Fall auch nicht die gewünschte Wirkung bringen.

 

Alexander, überlege dir bitte lieber ob du nicht ein paar der Sicherheitsprogramme von deinem System entfernen willst. Wenn so viele Programme installiert sind die alle auf die ähnliche Art und Weise funktionieren, so kann es schnell zu solch und auch anders gearteten Konflikten kommen. Die Sicherheit des Systems wird dann nicht erhöht sondern drastisch vermindert, weil es leicht passieren kann das so gut wie keines der Sicherheitsprogramme mehr ordentlich funktioniert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Free hat keinen Dateiwächter (das ist der große Unterschied zwischen der Free und der Bezahlversion).

Also kannst Du logischerweiße KEINE Einstellungen vornehmen.

Die Free dienst "nur" dazu, in regelmäßigen Abständen einen Fullscan zu machen. Ein Ersatz für die Bezahlversion ist es definitiv nicht. Bitte nicht verwechseln mit dem Schema wie z.b bei Avira oder so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Alexander,

 

Hexo hat ganz recht - im Freeware Modus bringen diese Einstellungen natürlich nichts und sind auch nicht notwendig. Hier kann es vielleicht helfen wenn in den anderen Sicherheitsprogrammen entsprechende Ausnahmen Emsisoft Anti-Malware erstellt werden. (Also zumindest einmal Prozessausnahmen für die "a2start.exe" erstellen.)

 

Wenn Emsisoft Anti-Malware nur im Freeware Modus betrieben werden soll, könnte es vielleicht auch eine Möglichkeit darstellen wenn stattdessen unser Emsisoft Emergency Kit verwendet wird. Die Scan-Engines sind die selben, jedoch muss man das Emsisoft Emergency Kit im Gegensatz zu Emsisoft Anti-Malware nicht installieren.

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

Danke an euch allen für die ganzen Antworten hier

Aber ihr könnt ja eure Produkte zu den ganzen anderen Sicherheitsprodukten kompatibel machen das wäre super

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum sollte EAM das tun? Im allgemeinen, es wurde ja schon erwähnt, es reicht EINE Antivirenlösung vollkommen aus und wird auch ausdrücklich empfohlen! Zwei oder mehrere arbeiten kontra produktiv und belasten das System negativ! Am besten alles andere deinstallieren und nur EAM /OA verwenden, dann läuft das System auch wieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wofür braucht man so viel sicherheitssoftware, das is vollkommen unnötig.

Du kannst halt immer nur bis zu einem gewissen Punkt alles kompatibel machen, wenn aber so viel zeug auf einmal läuft, ist es natürlich warscheinlicher dass es irgendwann mal Probleme gibt.

Viel hilft viel ist bei sicherheitssoftware eine falsche Anname...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

 

Man könnte das ja als Vorschlag für Emsisoft Anti-Malware 8 das mann die kompatibilität zu anderen Sicherheitssoftware vormerken

 

Du hastz ein paar Schreibfehler bei dir

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

 

Man könnte das ja als Vorschlag für Emsisoft Anti-Malware 8 das mann die kompatibilität zu anderen Sicherheitssoftware vormerken

 

Hallo, verstehst du das nicht, es gibt AV Programme die möglicherweise die gleichen Schnittstellen nutzen wo sich einklinken, das gibt dann Probleme die keiner gebrauchen kann, außerdem kann das System instabil werden und verschiedenste Probleme bereiten. Das kann soweit führen das das System überhaupt nicht mehr startet! Außerdem, warum sollte sich Emsisoft anderen Softwareschmieden anpassen, ist doch völliger Blödsinn, jeder sollte sein eigenes Ding machen nur so ist ein gesunder Wettbewerb und Ideenfindung möglich. In Emsisoft sind drei Schutzstufen enthalten und wenn man noch Online Amor dazu nimmt dann sind es vier, das soll wohl reichen.

 

Wenn Du mehrere Rechner hast, dann empfehle ich auf jedem Rechner ein anderes AV-Programm zu installieren, dann kannst Du damit experimentieren und ggf. Dateien und URLs gegenprüfen.

 

Also, ein System = ein Antivirus Programm!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Alexander,

 

danke für deine Rückmeldung.

 

Gut zu hören dass für dich nun wieder alles ohne Probleme funktioniert.

 

Wir bemühen uns unsere Programme so kompatibel wie nur möglich zu machen. Das kann man aber leider nicht von allen Herstellern von Sicherheitssoftware behaupten. Diese Tatsache fördert das gute Zusammenspiel zwischen mehreren Programmen natürlich auch nicht unbedingt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.