Jump to content

Probleme mit Online Armor + Steganos LockNotes


Recommended Posts

Hallo, ...

 

ich verwalte seit Jahren meine ganzen Passwörter mit diesem kleinen aber feinen Tool:

Steganos LockNote

 

https://www.steganos.com/de/produkte/gratis-fuer-sie/locknote/ueberblick/

 

Eine einzelne .exe-Datei die quasi nichts anderes ist wie eine hochverschlüsselte Text-Datei mit 256 Bit Advanced Encryption Standard-Verschlüsselung.

Wenn ich nun meine Passwörter ändere, neue Einträge schreibe o.ä. und ich diese dann abspeichern möchte also per X schließe und dann Änderungen speichern will (also nicht per "speichern unter"), da wird sonst eine komplette neue Datei angelegt), dann meldet sich jedesmal "Online Armor" (in der Regel sogar 2 mal!):

 

Ein Programm will starten

 

Modul:

C:\Users\Michael\AppData\Local\Temp\STGA4DC.tmp
Produktname: Steganos LockNote
Programmversion: 1, 0, 5, 0
Firma: Steganos GmbH
Beschreibung: Steganos LockNote

 

Ausgangsprozess:

D:\Passwörter\Locknotes.exe

 

Jedesmal antworte ich mit "Meine Entscheidung speichern" und "Das Programm ist sicher" und "Erlauben"

 

Die 2. Meldung ist dann so ähnlich ...

Beim Ent-/Codiervorgang (zB beim Speichern) werden wohl im Verzeichnis c:\Users\*USERNAME*\AppData\Local\Temp\ Dateien nach dem Format "STG***.tmp" angelegt also zB:

STGA4DC.tmp

STG7B9E.tmp
STGE72.tmp

Das Problem ist dabei leider das es vorkommen kann das die gerade gemachten Änderungen an Passwörtern NICHT gespeichert werden! Was natürlich teils sehr große Probleme macht, da ich in der Regel mit zufallsgenerierten Passwörtern arbeite und diese dann WEG sind. Zudem nervt es mit der zeit extrem jedes mal 1-2 mal alles zu bestätigen, obendrauf kommt noch das man "Locknotes" inkl. Passworteingabe dann meist nochmal öffnet um sicher zu sein ob es gespeichert wurde oder nicht.

Ich nutze die o.g. "Locknotes.exe" Datei nur eben mit anderem Namen in meinem Fall SPIELE.exe, WEBSPACE.exe, PRIVAT.exe. Ich habe alle der genannten .exe Dateien mittlerweile auf alle möglichen Ausnahmelisten gesetzt, sowohl in EAM 7 und OA (Habe derzeit die komplette aktuelle Emsisoft Internet Security installiert), "bringt" alles nichts. Selbst wenn ich in OA unter "Programme" den einzelnen Dateien unter "erweiterte Optionen" alle möglichen "gottgleichen" Ausführungsrechte gebe ändert sich nichts.
 

Derzeit habe ich die Testversion noch, spiele aber mit dem Gedanken mir die komplette Internet Security für alle 5 PCs im Haushalt zu kaufen, WENN ... ja wenn ich wüsste das es da eine Lösung gibt (und Nein, jedes mal per Hand erlauben ist keine Lösung *g*) ...

Das Problem ist ja ziemlich eindeutig der Ent-/Codiervorgang (beim Speichern) weil dort eben .exe-gleiche Dateien im Verzeichnis c:\Users\*USERNAME*\AppData\Local\Temp\  (nach dem Format "STG***.tmp") angelegt werden. Die Reaktion von OA ist also theoretisch richtig, ...

 

Wäre schöne wenn man diese "Problem" mal angehen und lösen könnte. Danke.

 

Das Problem kann ja einfach von jedem PC aus nachvollzogen werden ...

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

gelöst werden könnten die dauernden Abfragen indem der Ordner c:\Users\*USERNAME*\AppData\Local\Temp\ zu den Ausnahmen in Online Armor unter Einstellungen Tab Ausnahmen hinzugefügt werden würde. Dies ist allerdings ein erhebliches Sicherheitsrisiko und somit definitiv keine Lösung.

 

Daher wäre es interessant ob man der Anwendung Steganos LockNote einen eigenen Temp-Ordner zuweisen kann. Dazu müßte dann sicherlich eine Anfrage an den Steganos Support gestellt werden oder gibt es dafür eine Option in des Steganos LockNote Einstellungen?

Link to comment
Share on other sites

Hallo und schonmal Danke für die schnelle Antwort:

 

Also Locknotes ist eine Standalone-Datei, die kann ich überall ablegen, einzustellen gibt es da definitiv nichts (einfach mal runterladen die Datei *g*). Ich gehe mal davon aus das sie per Default immer auf die Temp-Systemvariable zurückgreift.

 

Das Thema wurde hier auch schon mal behandelt von eurem Support:

 

http://support.emsisoft.com/topic/6907-oap-and-steganos-locknote-tmp-annoyances/

 

Das Sicherheitsrisiko wäre mir in der Tat zu hoch, wenn ich den ganzen Temp-Ordner ausschließen würde. Da würde ich lieber auf Emsisoft komplett Verzichten und meine 5er Lizenz der vorherigen Suite (die damit keinerlei Probleme hatte) verlängern, was jetzt nicht "böse" oder "drohend" gemeint ist :)

 

So etwas wäre eventuell ja eine Lösung, allerdings habe ich nicht die Möglichkeit das bei den Einstellungen/Ausnahmen einzutragen, da ich da nur vorgegebene Verzeichnisse wählen kann:

 

 c:\Users\*USERNAME*\AppData\Local\Temp\STG*.tmp

 

Hier gibt es übrigens auch den Quellcode von Locknotes, eventuell hilft das ja:

 

http://sourceforge.net/p/locknote/code/HEAD/tree/

Link to comment
Share on other sites

Irgendwie hatte ich ja gedacht das ich noch irgend etwas vom Support höre, aber nach 7 Tagen ohne Reaktion kann ich diesen Gedanken wohl verwerfen ...

 

Schaut da noch einer intern bei? Eine kleine Rückantwort wäre schon hilfreich ...

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

Online Armor unterstützt in der derzeitgen Version keine Wildcards für die Ausnahmen. Ein Eintrag c:\Users\*USERNAME*\AppData\Local\Temp\STG*.tmp in den Ausnahmen wie von Ihen schon versucht würde das Problem also nicht lösen.

 

Für die nächste Major-Version von Online Armor trage ich das nutzen von Wildcards als Feature-Request für unsere Entwickler mit ein.

 

Der Quellcode von Locknotes hilft uns in Diesem Fall auch nicht weiter. Ausser jemand passt diesen an um einen eigenen TMP Ordner zu nutzen und nicht per Default den User TMP Ordner.

Link to comment
Share on other sites

Ok, Danke für die Antwort.

 

Was für ein Zeitfenster kann ich mir unter "Major-Version" ca. vorstellen? Wäre das jetzt zB ein Online Armor 6.1 oder 7.0 (läuft da überhaupt schon wie bei EAM 8 eine Beta)?

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Online Armor unterstützt in der derzeitgen Version keine Wildcards für die Ausnahmen. Ein Eintrag c:\Users\*USERNAME*\AppData\Local\Temp\STG*.tmp in den Ausnahmen wie von Ihen schon versucht würde das Problem also nicht lösen.

 

Für die nächste Major-Version von Online Armor trage ich das nutzen von Wildcards als Feature-Request für unsere Entwickler mit ein.

 

... kurze Nachfrage bevor ich die aktuelle V7 teste/installiere:

 

1. Wurde an dem "Problem" mit Steganos Locknotes "gearbeitet"?

 

2. Ist es mit der V7 möglich wie o.g. Wildcards für Ausnahmen zu setzen?

 

Danke :)

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...