Jump to content

Was will BootDefrag.exe während des Scannens?


Recommended Posts

Hallo.

Ich habe mir heute die aktuellste Version des "Emsisoft Security Pack" heruntergeladen, um dieses Sicherheitspaket einmal auszuprobieren.

Doch seltsam:

Jetzt unterziehe ich meinen PC einem ersten ausführlichen Virenscan mit "Emsisoft Anti-Malware" und mittendrin meldet sich "Online-Armor" mit dem Hinweis

"Autorun erkannt

Programm: BootDefrag.exe

Welches Programm will diese Änderung machen?

C:\Program Files (x86)\Emsisoft Anti-Malware \a2service.exe

Was bedeutet das?

Das Programm BootDefrag.exe möchte automatisch mit Ihrem Computer starten.", usw.

 

Mich wundert hieran dreierlei:

 

1. Warum sollte es nötig sein, irgendwelche Bootdateien zu defragmentieren (besonders während eines laufenden Scans)?

2. Weshalb sollte ein Sicherheitsprogramm dies tun wollen?

3. Kennt ein Emsisoft-Sicherheitsprogramm ein anderes nicht und kann dessen Aktivitäten nicht deuten?

Kann mir da irgendwer Auskunft erteilen?

Grüße.

 

Link to comment
Share on other sites

Kann es sein, das Du von O&O ein Defragmentierungsprogramm installiert hast? Denn ab der Version 12 kann man das Programm so einstellen das der Bootbereich nach voriger Einstellung optimiert wird. Außerdem telefoniert O&O auch nach Hause und prüft nach Updates. Wenn Du also ein Defragmentierungsprogramm installiert hast dann solltest Du das Verhalten in OA zulassen. Scanne aber erst mal dein System mit EAM, wenn da nichts gefunden wird dann sollte auch alles in Ordnung sein.

 

Oder ist dieses Programm installiert? >>> Pointstone System Cleaner 7

 

Welches AV-Programm hattest Du vorher?

Link to comment
Share on other sites

Nein, dieses Programm befindet sich nicht auf meinem PC.

Was ich allerdings u. A. drauf habe, sind die "TuneUp Utilities".

Doch von wem auch immer dieses Defragmentierungsprogramm stammt:

Was hat es im Ordner "Emsisoft Anti-Malware " verloren?

Link to comment
Share on other sites

Online Amor ist eine Firewall und hat das Programm bootdefrag.exe blockiert. Du musst nun feststellen ob das zu TuneUp gehört und dann das Programm in OA erlauben. Im allgemeinen sind diese Systemoptimierer aber nicht erforderlich wenn das OS ordentlich mit Bordmitteln gewartet wird und sich nicht zu viele Programme auf dem System befinden.

 

Suche im System nach bootdefrag.exe dann wird das Verzeichnis angezeigt in dem es liegt. In der Regel steht davor der Ordner des Hauptprogramms zu dem es gehört.

 

Und im Ordner EAM kann es sich eigentlich nicht befinden. Ansonsten mal ein Screeshot davon einstellen.

Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...
Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...