OS-Informatik

Hilfe, kann Dateinen können nach Trojan-Ransom.W32.CriLock(A) nicht mehr öffnen

Recommended Posts

Wir haben einen befall vom oben genannten Trojaner.

 

Dummerweise hat es uns einen Ordner mit wichtigen Daten verschlüsselt, die nicht in einem Backup vorhanden sind.

 

Gibt es eine Möglichkeit dese Dateinen (Word, Excel, PDF) zu entschlüsseln?

 

 

MFG   Martin Poschung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Martin,

Eine Entschluesselung ist leider nicht moeglich auf Grund der Art und Weise wie CriLock die Dateien verschluesselt. Weiterfuehrende Informationen findet man ebenfalls in unserem Blog:

http://blog.emsisoft.com/2013/09/10/cryptolocker-a-new-ransomware-variant/

Wenn kein Backup vorhanden ist, waere die letzte Moeglichkeit noch nachzuschauen ob die Dateien evtl. im Shadow Volume zu finden sind. Dazu einfach mal die entsprechenden Dateien rechtsklicken und in den Eigenschaften nachschauen, ob der "Vorherige Versionen" Registerreiter vorhanden ist. Sollten die Dateien auf einem Netzwerk Share liegen, ist es wichtig diesen Step auf dem System durchzufuehren, der die Dateien hostet. Falls der Reiter vorhanden ist, lassen sich Versionen vor der Verschluesselung durch CriLock wiederherstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sofern der Timer nicht abgelaufen ist und die Daten zwingend notwendig und nicht ersetzbar sind, wird die Bezahlung des Loesegelds der einzige Weg sein wieder an die Dateien heran zu kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aha, ein kleiner Lichtblick:)


 


Ich hab das Problem das nur die bicoin oder MoneyPeack(Usa Only) mir zur Auswahl stehen.


Ich kenn mich mit bitcoin nicht aus, können Sie da helfen, wir bezahlen auch.


 


Timer läuft noch bis Morgen 12.10.2013 10:30Uhr


Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.