angelo

Anti Malware 8.1 wird nach win7-Start nicht gestartet.

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

seit ein paar Tagen wird nach dem Start von Win7 nicht mehr Emsisoft Antimalware 8.1 gestartet wie normal.

Es wird mit einer Fehlermeldung abgebrochen. Diese lautet wie folgt.

 

Ein wesentliches Problem verhindert den Programmstart.

Anti-Malware kann sich nicht zu seiner Dienst-Anwendung verbinden.

Bitte führen Sie einen PC Neustart durch oder kontaktieren Sie den Kundensupport wenn das Problem auch weiterhin besteht.

 

Nun habe ich den PC neugestartet und das Problem war noch da.

Dann habe ich Emsisoft Antimalware deinstalliert, mit Emsiclean gereinigt, wieder installiert und das Problem war immer noch da.

Dann habe ich den Emsisoft Dienst versucht manuell zu starten und es ging 2-3 mal gut aber dann brachte er folgende  Fehlermeldung

wenn ich versuchte den Dienst zu starten.

 

Der Dienst konnte nicht gestartet werden.

Fehler 1053:  Der Dienst antwortet nicht rechtzeitig auf die Start- oder Steuerungsanforderung.

 

Somit habe ich keinen Schutz mehr durch die Emsisoft Ant-Malware 8.1 Software.

 

Könnt Ihr mir helfen bei diesen Problem?

 

Vielen Dank im voraus für die Hilfe.

 

Viele Grüße

angelo

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe das gleiche Problem auf meinem alten P3 mit 500 MHZ (als Netzwerkstation genutzt) mit Windows XP. Auch eine Neuinstallation brachte nichts. Da ist wohl ein Programmierfehler reingerutscht..., der bei längeren Startzeiten zu Problemen führt.

 

Auf dem P4 (ebenfalls mit Win XP) mit 1,6 GHz funktioniert es aber (bisher) ohne Probleme.

 

Gruß KF

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Das Problem ist uns bereits bekannt und wir arbeiten daran.

Bitte öffnen Sie einmal den Emsisoft Programmordner (in der Regel C:\Programme\Emsisoft Anti-Malware\) und kopieren die angehängte Datei a2hosts.dat (vorher die ZIP entpacken) in diesen Ordner. Sie werden dann gefragt ob die vorhandene Datei ersetzt werden soll, dies dann bitte bestätigen. Danach kommt noch eine Abfrage der Benutzerkontensteuerung, diese auch mit Fortsetzen bestätigen.

Wurde die Datei erfolgreich ersetzt bitte Emsisoft Anti-Malware aus dem Programmmenü neu starten. Funktioniert der Start von Emsisoft Anti-Malware jetzt? Wenn ja bitte dann in Emsisoft Anti-Malware das automatische Update deaktivieren und vorerst auch auf manuelle Updates verzichten bis das Problem gelöst ist.

 

Der Rechner ist weiterhin über die Emsisoft Anti-Malware Verhaltensanalyse geschützt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe dasselbe Problem. Nachdem ich die Hosts-Datei entpackt und kopiert habe, funktioniert der Wächter wieder. Allerdings hat er sich eben geupdatet, obwohl ich die Autoupdates ausgestellt habe und dies auch nochmal kontrolliert habe.

Wäre schön, wenn das Emsisoft-Team hier Bescheid geben könnte, wenn der Fehler behoben ist.

Ich habe auch vorgestern erneut meine Lizenz um ein Jahr verlängert... :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

wenn kein manuelles Update durchgeführt wurde und das Autoupdate deaktiviert wurde sollte das Problem nicht bestehen. Bis das Problem final von uns geklärt ist bitte auf die Updates erstmal verzichten. Der Rechner ist in der Zeit über die Verhaltensanalyse vor unbekannter Malware geschützt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit der neuen a2hosts.dat funktioniert der Start des Dienstes sehr schnell und auch der Programmstart (Win XP mit P4 mit 1,6 GHz). Beides wurde getrennt manuell gestartet. Der Zeitunterschied ist erheblich !!! Mit der alten a2host.dat (ca. 15 MB) dauerte es erheblich länger. Eine sehr große a2hosts.dat scheint also vermutlich zu einer Zeitüberschreitung beim Start zu führen, die dann die Fehlermeldung 1053 produziert und den Dienst nicht startet.

 

Gruß KF

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich gehe mal davon aus, daß in der der Datei "a2hosts.dat" alle Host-Regeln stehen!? Mit aktiviertem Surfschutz öffnen sich Seiten mit vielen Bildern (eBay, GMX, YouTube etc.) relativ langsam. Hat das mit dem Auslesen der großen Datei zu tun?

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

dazu bitte Emsisoft Anti-Malware öffnen und links im Menü Einstellungen auswählen und zum Karteireiter Update-Einstellungen wechseln.

 

Hier die Option Beta-Updates verwenden aktivieren. Dann ein manuelles Update einspielen oder das Auto-Update einschalten. Nach dem erfolgreichen Update den Rechner bitte einmal neustarten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe die Normal-Version und die Beta-Version für die aktuelle a2hosts (1,22 MB) und für die alte a2hosts (14,66 MB) geprüft. Der Dienst und das Programm wurden jeweils von Hand gestartet (und beendet), was wohl den Neustart des ganzen Rechners erspart (das dürfte nämlich nur den Dienst beenden und neu starten).

 

Für die neue a2host (1,22 MB) sind die Normal-Version und die Beta-Version etwa gleich schnell, wenn man den Dienst von Hand startet.

 

Für die alte a2hosts (14,66 MB) ist die Normal-Version wieder deutlich langsam (schafft es aber auf dem P4 mit 1,6 GHz doch noch ohne Fehlermeldung den Dienst zu starten). Die Beta-Version startet hingegen sehr schnell (auch bei der 14,66 MB-Datei).

 

Ich habe erstmal wieder auf Normal-Version gestellt und das Update laufen lassen (das endet mit der neuen a2hosts mit 1,22 MB; die zuvor per Hand für den Test reinkopierte alte a2hosts mit 14,66 MB wird dadurch ersetzt). Die Beta-Version wird dann ja in Kürze zur Normal-version werden.

 

Wovon hängt die Größe der a2hosts-Datei eigentlich ab? Wieso ist die erst 14,66 MB groß und jetzt nur 1,22 MB?

 

Gruß KF

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

gestern bekam ich ohne Beta-Updates die kleinere a2hosts.dat. Damit öffnen sich die oben genannten Seiten wieder schnell (derzeit auch kein Unterschied zwischen ein- und ausgeschaltetem Surfschutz).

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend zusammen,

 

wie ich weiter oben geschrieben habe läuft EAM im Moment ohne Probleme.

Allerdings mache ich jetzt schon länger auch keine Update's mehr wegen diesem Problem

und erhalte dadurch auch keine neuen Signaturen usw..

 

Bin ich dadurch auch noch 100% durch EAM geschützt?

 

Im voraus vielen Dank für die Antwort.

 

Viele Grüße

angelo

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Angelo,

 

ja Du bist durch die Verhaltensanalyse geschützt. In der aktuellen Betaversion ist das Problem bereits behoben. Wenn die Bete benutzt wird können die automatischen Updates auch wieder aktiviert werden.

 

Es sollte allerdings in der aktuellen Beta die Option Qurantäne Scan unter Einstellungen auf Kein erneutes scannen eingestellt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.