Jump to content

Gefundene Objekte lassen sich nicht löschen oder....


Recommended Posts

Hallo an das Forum.

 

 

....in die Quarantäne verschieben. Bei einem Schnelltest/Smart Scan/Detail Scan findet EEK 4.0.0.17 überhaupt nichts, bei einem "Eigenen Scan" findet das Program meist um die 20 - 50 Objekte, die sich bisher ohne Probleme löschen, oder in die Quarantäne verschieben liesen. Seit der neuesten Version geht bei mir gar nichts mehr. Wo liegt ?mein? Fehler? Mein OS ist Windows 7.

Ist das nur bei mir so? Wenn ja, was kann ich tun?

 

Danke für Eure Antworten.

Link to comment
Share on other sites

Hi du

 

Ich habe das Problem auch noch aber schon etwas länger schau mal meine geposteten Threads nach dann findest du auch was

 

Ich kann euch aber nicht weiterhelfen, da ich erst ab Freitag Zuhause bin und Samstag fahre ich wieder weg

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

Jetzt bitte die ZIP Datei cleaning_engine_debug_output.zip herunterladen, auf dem Desktop abspeichern und entpacken.

 

Dann bitte den Rechner neustarten

 

Dann bitte das Skript cleaning_engine_enable_debug_output als Administrator ausführen (rechter Mausklick auf die Datei).

 

Dann bitte den Emsisoft Emergency Kit Scan wiederholen und versuchen die gefundenen Objekte löschen zu lassen oder in Quarantäne zu verschieben.

 

Ist dies wieder fehlgeschlagen bitte das Emsisoft Emergency Kit schliessen. Im Emsisoft Emergency Kit Programmordner befindet sich eine Datei clean.log. Diese bitte als ZIP packen und hier an das Thema anhängen. Der Datei anhängen Dialog kann über den Button More Reply Options (rechts unten) erreicht werden.

 

Zum Schluss noch das Skript cleaning_engine_disable_debug_output als Administrator ausführen (rechter Mausklick auf die Datei) um das Debugging zu deaktivieren.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

es handelt sich um keinen Fehler. Mit der neuen Version wurde der Cookiescan in allen Emsisoft Scannern deaktiviert so das das löschen von Cookies nicht mehr möglich ist.

 

Wir empfehlen daher die Cookies direkt über den jeweiligen Browser zu verwalten und gegebenfalls zu löschen.

 

Eine weitere Möglichkeit um Trackingcookies zu blockieren wäre die Verwendung eines entsprechenden Add-Ons, wie zum Beispiel Ghostery.

 

Ghostery Add-On für Firefox: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/ghostery/

 

Sollten weitere Fragen bestehen kontaktieren Sie uns bitte erneut.
 

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...