Chacy

Nachfragen-Gewitter durch EOA und EAM bei Installationen

Recommended Posts

Hi zusammen, 

 

habe die Probeversion der EIS auf drei Rechnern installiert, die ich betreue. Dabei fiel mir erstmal auf, dass die Anwender Schwierigkeiten haben mit den vielen Pop-Up-Nachfragen. Deshalb habe ich folgende Einstellungen vorgenommen: 

 

EOA

- Update-Hinweise anzeigen deaktiviert

- Internetzugriff für sichere Programme automatisch erlauben

- Regeln für sichere Programme automatisch erstellen

- Hinweis zeigen ... deaktiviert

 

EAM

- News-Popups deaktiviert

- Update-Benachrichtigungen deaktiviert

 

Dann fiel mir noch auf: Dennoch können bei Programm- oder Treiberinstallationen geradezu Popup-Orgien auftreten, und wenn man die nicht ganz schnell abnickt, dann scheitern manche Installationen. Selbst wenn man fast ohne zu beachten, was man tut, immer auf erlauben klickt, können die Installationen schiefgehen. 

 

Meine Fragen dazu: 

1. Sind meine popup-armen Einstellungen noch sicher genug für nicht so erfahrene Computernutzer? 

2. Werden diese Warnungen durch EOA oder EAM hervorgerufen (ich nehme an EOA)? 

3. Das führt ja irgendwie den Schutz ad absurdum, können Sie einen Installationsmodus oder etwas ähnliches empfehlen? 

4. Mein persönlicher Workaround: EOA und EAM manuell abschalten während Installationen, das ist aber etwas unhandlich, und man kann es leicht vergessen. Haben Sie einen besseren Tipp? 

 

Vielen Dank im Voraus! 

Gruß, Chacy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Chacy,

 

die Meldungen kommen zum überwigenden Teil vom Online Armor Programmschutz (HIPS). Ihre Einstellungen sind in Ordnung.

 

Bei Installationen aus sicheren Quellen oder Windowsupdates empfehlen wir den Online Armor Lernmodus zu nutzen. Dazu mit der rechten Maustaste auf das Online Armor Wächtersymbol klicken und im Kontextmenü Lernmodus auswählen. Das Wächstersymbol ändert dann seine Farbe zu rot/weiss und ein kleines Buch wird angezeigt. Dann die entsprechenden Installationen oder Updates ausführen. Danach kann der Lernmodus über den gleichen Weg wieder deaktiviert werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christian Peters, 

 

vielen Dank für Ihre informative Antwort. :) 

 

Wenn der Lernmodus auch nach dem Neustart fortbesteht, dann ist das ein toller Modus für Installationen. 

 

Nach-Frage, wenn noch Zeit ist: Sind die Windows-Updates im Online Armor voreingestellt freigegeben? 

 

Gruß, 

Chacy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chacy 12.06.14 22:23: Wenn der Lernmodus auch nach dem Neustart fortbesteht, dann ist das ein toller Modus für Installationen.
 
Tatsächlich besteht der Lernmodus auch nach Neustart fort. Das finde ich sehr gut gemacht, so kann man auch eine Serie von Windows- und Programmistallationen und Updates erledigen.
 
Christian Peters 13.06.14 11:44 (auf meine Frage, ob die Windows-Updates im Online Armor voreingestellt freigegeben sind): Nein sind Sie nicht, auch hier empfiehlt sich den Lernmodus zu nutzen.
 

Ok, das bekomme ich hin. Allerdings hat mich dieser Umstand mit einem Notebook mit Win 8.1, das ich noch nicht so gut kenne, einige Stunden Arbeit gekostet. Das kumulative Sicherheitsupdate für Internet Explorer 11 für Win 8.1 x64: KB 2957689 konnte ich sogar erst nach Deinstallation der Emsisoft Sicherheitssoftware installieren (siehe in dieser Diskussion in der MS Community und nun auch hier im Emsisoft-Forum). Damit fällt die Verwendung von Emsisoft auf dem Computer meiner Frau aus. Ich selbst werde mich mit diesen Nachteilen zurechtfinden, denn dafür finde ich einige andere Vorteile von Emsisoft sehr überzeugend (EDIT: darunter fällt übrigens auch die unkomplizierte Deinstallation, wenn sie mal nötig ist - da verhalten sich einige Security-Hersteller ganz anders). 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.