zteb4543

Beim Starten von MyPhoneExplorer_1.8.5.exe erhalte ich eine Virus-Warnung

Recommended Posts

Hallo,

 

Datei ist von chip.de heruntergeladen worden.

 

Wenn ich den Ordner in dem die Datei enthalten ist explizit mit Emsisoft Anti-Malware scanne wird nichts gefunden. Warum gibt es die Warnung beim Start? Ich gehe davon aus, daß es ein false-positiv ist.

 

Danke und Grüße,

M

20140711-virus-warning.pdf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Könnten Sie die Datei MyPhoneExplorer_1.8.5.exe bitte einmal zur Prüfung an [email protected] schicken?

 

Passiert.

 

Nachtrag: Interessaterweise meldet Google-Mail nun auch einen Virus, als ich die Datei angehängt habe. Musste sie für das Senden in *.ex umbenennen.

 

Danke und Grüße,

M

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Das Problem ist das die digitale Signaur der Datei abgelaufen ist seit dem 20.05.2014 und das die Datei in unserem Anti-Malware Network als infiziert gelistet ist. Der Fehlalarm wird geprüft und schnellstmöglich behoben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Das Problem ist das die digitale Signaur der Datei abgelaufen ist seit dem 20.05.2014 und das die Datei in unserem Anti-Malware Network als infiziert gelistet ist. Der Fehlalarm wird geprüft und schnellstmöglich behoben.

 

Hallo, prüft denn der explizite Scan die Signatur nicht? Eine Warnugn in dem Fall einer abgelaufenen Signatur wäre doch trotzdem hilffreich, oder?

 

Danke und Grüße,

M

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

das eigentliche Problem hier ist das die Datei in unserer Cloud als infiziert steht. Das die Signatur abgelaufen ist kommt noch hinzu. Auch wenn die Signatur noch gültig wäre hätte Online Armor die Meldung gebracht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

das eigentliche Problem hier ist das die Datei in unserer Cloud als infiziert steht. Das die Signatur abgelaufen ist kommt noch hinzu. Auch wenn die Signatur noch gültig wäre hätte Online Armor die Meldung gebracht.

 

Sollte der explizite Scan nicht auf die abgelaufene Signatur hinweisen? Und wenn die Datei in Ihrer DB als infiziert markiert ist, warum führt dies nur beim Start zur Meldung, nicht aber beim expliziten Scan?

 

Danke und Grüße,

M

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich nehme an Sie meinen den Scan mit Emsisoft Anti-Malware? Beim Scan mit Emsisoft Anti-Malware wird per Signatur geprüft ob eine Datei schädlich ist oder nicht. Bei der Abfrage der Cloud über Online Armor wird nur geschaut ob die Datei als schädlich in der Cloud-Datenbank markiert ist oder nicht. Dies ist hier der Fall. Online Armor nutzt keine Signaturprüfung wie Emsisoft Anti-Malware sondern "nur" die Cloudabfrage. Es handelt sich dabei um einen Fehlalarm in der Cloud-Datenbank der im Laufe des Tage noch behoben wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verstehe ich Sie richtig, daß Online Armor nur eine Art Hash der Datei zum Lookup in der "Cloud DB" nutzt? Wenn also genau die Datei mit dem Hash in Ihrer DB nicht als schädlich markiert ist, würde Online Armor nicht eingreifen, weil kein "wirklicher" Scan nach den Virensignaturen gemacht wird?

 

Oder verstehe ich Sie komplett miß?

 

Danke und Grüße,

M

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.