Jump to content

FreeFileSync als gefährlich eingestuft


Recommended Posts

Hallo,

 

der "Dateiwächter" hat unter Protokolle schinbar noch nie etwas eingetragen und der letzte Eintrag in "Verhaltensanalyse" ist von Ende Juli.

 

Besteht nicht die Möglichkeit, daß Sie ganz einfach den o.g. Downloadlink nutzen und den Test mit dem heruntergeladenen Setup-Programm lokal durchführen?

 

Danke und Grüße,

M

Link to comment
Share on other sites

 

Besteht nicht die Möglichkeit, daß Sie ganz einfach den o.g. Downloadlink nutzen und den Test mit dem heruntergeladenen Setup-Programm lokal durchführen?

 

Hallo,

 

das hatte ich bereits getan und hier wurde "nur" die SmartBar nach dem ersten Start von FreeFileSync erkannt. Ich wiederhole das ganze aber gern noch einmal. Ich gebe dann hier Bescheid.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

das selbe Ergebnis, keine Meldung während der Installation. Wenn ich den Haken für die Installation der SmartBar entferne (siehe Screenshot) bekomme ich gar keine Meldung. Eventuell werden über Sourceforge verschiedene Setupdateien ausgeliefert? Könnten Sie mir Ihre Installationsdatei einmal an [email protected] zuschicken?

 

 

post-14-0-21594600-1408900906_thumb.png

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

das Problem ist das der Installer Komponenten der OpenCandy Adware enthält die mit der SmartBar gebündelt ist. Daher wird die Datei nach Abfrage beim Anti-Malware Netzwerk als "Schädlich" von Online Armor erkannt.

 

Wenn Sie die Option Anti-Malware Network in Echtzeit kontaktieren in Online Armor unter Programme Karteireiter Einstellungen deaktivieren kommt diese entsprechende Meldung nicht mehr.

 

Wenn Sie der Software vertrauen können Sie die Installation erlauben indem Sie den Haken bei Meine Entscheidung speichern setzen und Erlauben anklicken.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

würde "Meine Entscheidung speichern" nicht bedeuten, daß in Zukunft überhaupt keine Online-Abfragen zur Prüfung gemacht werden?

 

Danke und Grüße,

M

 

Die Entscheidung erlauben bewirkt lediglich das die Installation trotz der Adware-Erkennung erlaubt wird. Diese Entscheidung wirkt sich nicht auf folgende Installationen aus. Wenn Sie dies durchspielen werden Sie auch sehen das noch weitere Online Armor Abfragen zur FreeFileSync Installation kommen.

Link to comment
Share on other sites

Hey, 

nicht nur OA erkennt die Datei als "Schadhaft".

Auch EAM

 

ashampoo_snap_2014.08c5jax.png

 

Gruß

 

 

Hallo,

 

die Erkennung läuft hier genau wie bei Online Armor über das Anti-Malware Netzwerk (Cloudabfrage) da der Installer gebündelt ist mit der SmartBar Installation (Open Candy Adware). Wenn Sie in Emsisoft Anti-Malware die Community Basierte Alarm Reduktion unter Schutz/Verhaltensanalyse abstellen würden, würde die Erkennung auch nicht mehr erscheinen.

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...