Oli

PC-Probleme lösen: x wichtige Meldungen - AntiMalware aktivieren

Recommended Posts

Hallo,

 

woran kann es liegen, wenn ich unter Win7 64-Bit hin und wieder in der Taskleiste bei "PC-Probleme lösen: 1 wichtige Meldung" erhalte und darain dann steht "Emsisoft AntiMalware" aktivieren (Wichtig)? :wacko:

 

Das Icon in der Tasklesite zu AntiMalware ist grün und es ist meiner Meinung nach auch aktiviert!

Öffne ich AntiMalware ist der Schutz überall aktiviert und grün. :unsure:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

dieses Verhalten kommt vor wenn das Windows Sicherheitscenter nicht erkennt das die Software bereits aktiv läuft oder es kommt zu Konflikten mit evtl. anderen installierten Sicherheitsprogrammen. Ist es korrekt das Sie auch noch Avira auf dem Rechner verwenden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Er kommt wohl drauf, weil in deinem Profil als AV Programm noch "Avira Free" angegeben ist. :)

Ahh, Danke! :)

Gleich mal das Profil geändert. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Du Avira deinstalliert hast, dann solltest Du noch folgendes Tool von Avira durchlaufen lassen. In der Konfiguration alle Haken setzen und dann einen Suchlauf starten, alles gefundene löschen und den Rechner neu starten. Dann ist die Geschichte mit Avira erst mal erledigt.

 

Download >>> Avira RegistryCleaner

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt die Meldung denn nur nach dem Windowsstart und verschwindet dann dann kurzer Zeit wieder oder bleibt die Meldung dauerhaft bestehen?

Die Meldung kommt ja nicht immer, wenn dann aber kurz nach Windows-Start.

Verschwinden tut sie nicht automatisch, wenn ich es merke, dann klicke ich in der Taskleiste auf PC-Probleme lösen und dann auf "Emsisoft AntiMalware" aktivieren (Wichtig)".

Daraufhin öffnet sich dann AntiMalware und wenn ich das Fenster dann schließe (Emsisoft ist noch aktiviert), dann ist die Meldung auch weg.

 

Komisch halt, dass die Meldung überhaupt erscheint, obwohl AntiMalware nicht deaktiviert ist.

 

 

Wenn Du Avira deinstalliert hast, dann solltest Du noch folgendes Tool von Avira durchlaufen lassen. In der Konfiguration alle Haken setzen und dann einen Suchlauf starten, alles gefundene löschen und den Rechner neu starten. Dann ist die Geschichte mit Avira erst mal erledigt.

 

Download >>> Avira RegistryCleaner

Avira verwende ich bestimmt schon über 1 Jahr nicht mehr, wenn nicht sogar schon über 2 Jahre.

Wie zu vermuten war fand der AviraRegistryCleaner nichts von Avira(Free).

Allerdings, da ich ja die Comodo Firewall verwende... aber der AV von Comodo wurde bei mir nicht aktiviert!

 

Komisch, denn ich nutze schon Jahre die Comodo Firewall, sehe das Problem aber erst seitdem AntiMalware auf v9 ist.

Mir ist jetzt nicht bekannt, dass ich das Problem schon früher, vor v9, gehabt hätte.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann empfehle ich folgende Vorgehensweise. Deinstalliere EAM und lasse danach noch das >>> Bereinigungstool emsiclean.exe laufen, starte den Rechner neu und installiere EAM neu. Ich denke, dass das Problem dann damit behoben ist.

 

Hattest Du in der Vergangenheit noch andere AV-Software installiert?

Edited by GT500
Updated link for Emsiclean. There are now two versions (32-bit and 64-bit) bundled in a ZIP archive. Run EmsiClean64, and if you see an error message then run EmsiClean32.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein ist es nicht.

Da es aber nicht ständig auftritt, kann ich damit erstmal leben!

 

Im übrigen kommt, wenn das Problem auftritt, auch ein Hinweisfenster indem abgefragt wird ob ich dem Hersteller dieser Software vertraue.

Das bejahe ich dann einmal.

Vll. hat es also nur damit etwas zu tun, dass dies nicht in einer Liste der vertrauenswürdigen Hersteller steht?!

Gibt es sowas überhaupüt unter Windows? :unsure:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe das Problem auch, aber erst mit der neuen Version 4519 (Final und dessen Beta - EAM sowie EIS). Bei 4453 ist es mir in den paar Tagen dich ich dabei bin nicht aufgefallen...

Ab und zu scheint Windows nicht zu erkennen das das Programm aktiv ist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

wird auf dem Rechner noch andere Sicherheitssoftware benutzt? Wenn nein bitte EAM mal deinstallieren, den Rechner neustarten und EAM neu installieren. Tritt das Verhalten mit dem Sicherheitscenter dann immer noch auf?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe EIS deinstalliert, zusätzlich das Bereinigungstool benutzt, neugestartet den frischen Installer benutzt zum neuinstallieren -> Problem besteht weiterhin! Es tauch immer das Windows Benachrichtigungscenter auf das erzählt Antiviren-Spyware und Firewall seien nicht aktiv.

 

Ich meine das es bei MIR erst mit der 4519 auftritt und ich glaube auch das die Software an sich läuft, aber sich halt irgendwie nicht bei Windows "anmeldet". Andere Sicherheitssoftware verwende ich nicht

 

 

Nachtrag: Witzigerweise scheint es zu reichen wenn mal Emsisoft einmal öffnet, also z.b. dopplet aus das Task-Symbol klickt, so dass sich die Oberfläche öffnet, dann erkennt Windows auch das es aktiv ist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachtrag: Witzigerweise scheint es zu reichen wenn mal Emsisoft einmal öffnet, also z.b. dopplet aus das Task-Symbol klickt, so dass sich die Oberfläche öffnet, dann erkennt Windows auch das es aktiv ist

Hab ich heute das erste Mal auch so beobachtet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, habe auch das Problem mit dem Wartungscenter.

 

Da es aber anscheinend einigen so geht und der Button durchgängig grün ist, tue ich erst einmal nichts.

 

 

 

" Hallo,

 

der Fehler konnte reproduziert werden und es wurde bereits ein entsprechender Bugreport für unsere Entwickler angelegt.

 

Wir hoffen den Fehler in einer der nächsten Programmversion beheben zu können." ---- > gut zu wissen,

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

der Fehler konnte reproduziert werden und es wurde bereits ein entsprechender Bugreport für unsere Entwickler angelegt.

 

Wir hoffen den Fehler in einer der nächsten Programmversion beheben zu können.

Schön zu wissen, dass es dann nicht am eigenen PC liegt. ;)

Ich hoffe, dass sobald das Update dafür rauskommt, es per PopUp auch einen Hinweis dazu gibt, dass das Problem damit beseitigt wurde.

Danke! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir leider (immer) noch nicht! :(

Mittlererweile trittt das Problem jeden Tag auf. :unsure:

 

Letztes Update automatisch gezogen am 14.10.14 um 20:00 Uhr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christian,

 

Mist!  Zu früh gefreut :(   geht doch nicht.

 

Debuglog? Kein Problem. Mach ich - wie?!

In diesem deutschen Sub-Forum steht leider nur ne Anleitung für Online Armor - wie geht das mit EAM?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab das geschilderte Problem mit EAM 9.0.0.4570 ebenfalls auf meinem Windows 8.1 (64-bit) Notebook.

Mit einer Verzögerung von 20 Minuten ist das Problem von selbst behoben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

wäre es möglich bei einem von Ihnen einmal Debuglogs auf dem Rechner zu generieren die wir an unsere Entwickler weitergeben können?

Was wird dabei alles aufgezeichnet und wie geht man dafür vor?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

wir haben heute ein weiteres Betaupdate für den Fehler mit dem Windows Sicherheitscenter bereitgestellt. Bitte Beta-Updates in EAM/EIS einmal
aktivieren und das Update einspielen. Nach dem Update ist ein Programmneustart erforderlich. Tritt das Verhalten mit dem Windows Sicherheitscenter immer noch auf? Dazu am besten den Rechner einfach mal neustarten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

vor wenigen Minuten hat sogar ein Stable-Update die Datei a2wsc.dll upgedated - sofort gab das Wartungscenter grünes Licht! Auch anschließend mehrfache Neustarts sahen gut aus: die Meldung blieb aus.

 

Meine Meinung:  alles super!  Danke!

(Aber ich habe mich ja schonmal zu früh gefreut.. :blush: )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

 

da auch bei mir seit längerem dieses lästige Problemchen besteht, bin ich allen Euren Tipps gefolgt (EAM deinstalliert, mit Emsiclean geputzt und reinstalliert) und habe heute auch das Beta-Update eingespielt...

 

Das Emisoft-Schildchen ist grün und das Wartungscenter-Fähnchen ist (und bleibt bis jetzt) weiß, aaaaaaaber wenn ich eine Ressourcen- und Leistungsüberwachung durchführe, ist im Systemintegritätsbericht noch immer die Warnung zu sehen, dass KEIN AV-Programm registriert sei (s.Bild)

 

Also könnte es wohl gut möglich sein, dass die Fehlermeldung des Wartungscenters doch noch wieder auftaucht.

 

Viele Grüße

SuNi

post-34027-0-23577500-1413529026_thumb.png
Download Image

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab das Beta-Update installiert. Das geschilderte Problem tritt nicht mehr
auf. Allerdings dauert es immer noch ungefähr 3 Minuten, bis das Sicherheitscenter
meldet, dass "Emsisoft Ant-Malware" aktiviert ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe keine Beta installiert und seit gestern ist der Hinweis im Wartungscenter weg. :)

Mal sehen ob das jetzt so bleibt, da ich das Problem zu Anfangs ja nicht immer hatte, aber zum Schluss eigentlich jeden Tag!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das selbe Problem. Habe zusätzlich den Windows Defender aktiviert. Hab ihn jetzt deaktiviert gehabt und die Meldung kam erneut. Die Meldung bezieht sich sowohl auf Emsisoft, als auch auf den Defender. Beide werden als deaktiviert angezeigt. Das Problem tritt unregelmässig auf. Möglicherweise nach einem Update mit (Signaturänderung?), meint ein Bekannter.

 

Die Meldung verschwindet, wenn ich im Wartungscenter den Defender aktiviere. Die Meldung verschwindet nicht, wenn ich im Wartungscenter Emsisoft aktiviere. Gemäss Emsisoft ist es aber sowieso schon aktiviert. Die Meldung verschwindet bei mir auch nicht nach einem Doppelklick auf das Emsisoftsymbol, wie das hier von den anderen Usern beschrieben wurde.

post-36302-0-08691700-1430818069_thumb.png
Download Image

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.