Deliberation

Umstieg auf Emsisoft?

Recommended Posts

Hallo zusammen!

 

Als langjähriger Nutzer von Norton 360 überlege ich mir derzeit, ob ich nach Ablauf meines Symantec-Abos auf einen anderen Anbieter umsteigen soll. Wichtig an einer Sicherheitssoftware ist mir natürlich eine gute Erkennungsrate, möglichst wenig false positives, dass mich die Sicherheitssoftware nicht selbst ausspioniert (soll vorkommen), eine möglichst geringe Systembelastung und eine Firewall, mit der ich applikationsbasiert Regeln anlegen kann (vielleicht auch block all mit Firewallregeln nach Prozess, Applikation usw. als Whitelist o.ä.).

 

Da sich hier sicher einige überzeugte Benutzer von Emsisoft-Software tummeln, wollte ich euch deshalb fragen: warum seid ihr so zufrieden mit der Software und was würdet ihr mir als umsteigewilligem User sagen, warum ich auf Emsisoft umsteigen sollte?

 

Vielen Dank und noch einen schönen Sonntag.

 

Deliberation!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich benutze EAM, weil die Erkennungsrate gut ist und evtl. Probleme hier im Forum in den meisten Fällen sehr schnell geklärt werden können. Außerdem schätze ich es, dass ich auf deutsch mit den Mitarbeitern von Emsisoft korrespondieren kann. Es würde mir nämlich schwerfallen, technische Probleme, die sich evtl. aus der Anwendung der Software oder bei einem Malwarebefall ergeben, auf englisch verständlich zu schildern. Emsisoft ist außerdem auch bei Problemen mit der Lizenz und Lizenzumstellungen sehr entgegenkommend.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Optimist, dem schließe ich mich an.

 

Ich nutze diese Software schon seit 2003 und das sagt schon alles, muss also gut sein  :) . Alle Kriterien die Du suchst erfüllt diese Software im Prinzip. Das sind die auch die Gründe weswegen ich dieses Programm weiterhin nutze. Es muss aber auch fairerweise erwähnt werden, dass keine AV-Software jede Malware zu 100% immer erkennt und das insbesondere wenn Brand neue Malware verbreitet wird! Des Weiteren ist auch keine AV-Software frei von Bugs. Der Vorteil ist hier aber, dass diese schnell aufgenommen werden um die Fehler Zeitnah zu beheben. Das klappt in den meisten Fällen auch sehr gut. Zur Zeit gibt es nur kleine nicht dramatische Bugs die mit der Leistungsfähigkeit nichts zu tun haben, welches für einen Kauf aber nicht relevant sein sollten, da die Bugs mit einem der nächsten Updates behoben werden. Du kannst ja erst mal die 30 Tages Testversion installieren und dich mit der Software vertraut machen, danach kannst dich dann immer noch entscheiden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für eure Meinungen!

 

Was haltet ihr denn von der Firewall. Kann man die bezüglich meiner Anforderungen empfehlen? Und was ist u.U. besser geeignet, Antivirus + Online Armor oder gleich die Internet Security Suite?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nutze Emsisoft Anit-Malware + Windows7 Firewall. Für meine zwecke reicht das, ansonsten nutze ich nur noch Linux Ubuntu oder Linux Mint.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Deliberation,

 

obwohl deine Anfrage eigentlich an unsere Nutzer gerichtet war, bezüglich Firewall-Modul und deinen beschriebenen Anforderungen wird Emsisoft Internet Security wahrscheinlich reichen.

 

Sollte das Firewall-Modul das in Emsisoft Internet Security eingesetzt wird einmal nicht mehr ausreichen, können wir gerne ein gutes Angebot für den Umstieg zu Emsisoft Anti-Malware und Online Armor Premium machen.

 

Ich wünsche noch einen schönen Abend!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Benutze EAM ja schon seit Jahren. ;)

Zu Anfangs hatte ich zusätzlich noch Avira Free, die letzten Jahre ist aber EAM mein einzigster AV-Schutz! :)

Ich bin Virenfrei! :D

Gut, ich "kenne" mich soweit auch gut aus und klicke nicht alles an (eMail-Anhänge etc.).

 

Als FW nutze ich zustäzlich zur Win7 eigenen (welche nur eingehende Verbindungen blockiert - so eingestellt!) die kostenlose Comodo-FW.

Ich würde auch die Online Armor von Emsisoft nutzen, mich stört nur, dass diese wohl auch immer geupdatet werden muss (wenn man nicht in den Freeware-Modus wechseln möchte) und das dann wieder kostet, wie auch EAM. :blush:

 

An EAM gefällt mir, die Erkennungsrate und das man mit den Jahren Rabatt bekommt. :ph34r:

Ich spare also seit Jahren Geld, wenn ich immer wieder um die längste Laufzeit erweitere. ^_^

 

Ich würde mich auch freuen, wenn du dich für EAM entscheidest und das Produkt über meinen Link kaufen würdest. ^_^

Du interessierst dich für Emsisoft Internet Security? Hier der Link dazu. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich danke euch für eure Antworten! Und auch Thomas Ott für die Infos und das nette Angebot. Noch bin ich nicht zum Testen gekommen, aber ich hoffe, dass ich die nächsten Tage dazu komme.

 

@Oli: bringt Dir das was, wenn ich mir die Testversionen über Deine Links lade?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, würde mir auch etwas bringen. ;)

Und solltest du dich dann, nach dem Test, für EAM oder beidem (EAM und Online Armor) entscheiden, dann bringt mir der Link natürlich noch etwas mehr, wenn du darüber bestellst. :)

 

Gruß

Oli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurze Rückmeldung: ich bin immer noch mitten im Versuch, den Umstieg von Norton 360 auf EIS durchzuführen. Leider habe ich meinen PC noch nicht dazu gebracht, nach der Installation ohne Bluescreen in einer Dauerschleife zu starten. Jetzt habe ich EIS erst einmal im abgesicherten Modus deinstalliert und mache mich an die Fehlersuche. In der Ereignisanzeige ist derzeit nur EID 6000 zu sehen mit "Der Winlogon-Benachrichtigungsabonnent <GPClient> war nicht verfügbar, um das Benachrichtigungsereignis zu verarbeiten.", "Der Winlogon-Benachrichtigungsabonnent <Sens> war nicht verfügbar, um das Benachrichtigungsereignis zu verarbeiten." und "Der Winlogon-Benachrichtigungsabonnent <SessionEnv> war nicht verfügbar, um das Benachrichtigungsereignis zu verarbeiten.". Danach gab es dann wohl immer den BS-Dump.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es hat sich leider herausgestellt, dass ich Emsisoft Internet Security nicht einsetzen kann. Offenbar verträgt es ich mit VirtualBox nicht, was ich jedoch beruflich einsetzen muss.

 

Jedoch wollte ich mich hier nochmals für die tolle Unterstützung bedanken!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.