Skandal

Application Error EAM - Absturz nach Scan

Recommended Posts

Seit einiger Zeit stürzt EAM, nach einem Scan, bei mir mit folgender Meldung ab...

 

Name der fehlerhaften Anwendung: a2start.exe, Version: 9.0.0.4570, Zeitstempel: 0x543c0095
Name des fehlerhaften Moduls: KERNELBASE.dll, Version: 6.3.9600.17278, Zeitstempel: 0x53eeb460
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x0001d2aa
ID des fehlerhaften Prozesses: 0xa9c
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01cff8eea1310dc1
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\PROGRAM FILES (X86)\EMSISOFT ANTI-MALWARE\a2start.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\SYSTEM32\KERNELBASE.dll
Berichtskennung: 5f87cf36-64e5-11e4-8371-08606ef09225
Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets: 
Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist: 

Das komische hierbei ist, das der Absturz nicht während oder sofort nach einem Scan auftritt.

 

Erst nachdem ich die EAM Oberfläche, nach einem erfolgreichen Scan, schließe stürzt die a2start.exe ab.

Jetzt kommt das Aber.

Der Absturz erfolgt erst, wenn die GUI einige Zeit (10min ca.) nach Abschluss des Scans unberührt bleibt.

Wird die GUI sofort nach beenden des Scans geschlossen passiert nichts.

 

Nochmal in Kurzform:

EAM Oberfläche öffnen

 

Scan starten

 

Oberfläche unmittelbar nach Beendigung des Scans schließen

 

Alles gut

 

EAM Oberfläche öffnen

 

Scan starten

 

Oberfläche erst einige Zeit später nach Beendigung des Scans schließen

 

Absturz

 

Hoffe das ich das "Problem" einigermaßen verständlich erklären konnte?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

bitte einmal Emsisoft Anti-Malware öffnen und über Einstellungen zur Sektion Updates gehen. Hier bitte die Option Beta-Updates aktivieren einschalten und dann ein Emsisoft Onlineupdate ausführen. Nach dem Update den Rechner bitte neustarten. Läßt sich der Crash dann immer noch reproduzieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe haargenau das gleiche Problem.

Wenn ich das Emsisoft Anti Malware Fenster direkt nach dem Scan schließe funktioniert alles wie immer.

Wenn ich das Fenster aber erst einige Zeit nach dem Scan schließe, wenn der Scan schon einige Zeit zurueck liegt, stuerzt bei mir ebenfalls Emsisoft mit einer Fehlermeldung ab.

Das Problem tritt schaetzungsweise seit einem Monat auf.

 

Obwohl der Waechter abstuerzt laesst sich Emsisoft mit einem Doppelklick auf das Symbol im Systemtray trotzdem wie gewohnt starten.

Quasi wie eine Absturzmeldung ohne dass Emsisoft "richtig" ausgeht. Es laesst sich weiterhin wie gewohnt bedienen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja natuerlich.

​Habe heute Vormittag besagte Funktion angehakt und die Beta installiert. Anschließend den PC neugestartet.

​Habe daraufhin 2x den PC gescannt mit anschließender Wartezeit nach dem Scan.

​Bis jetzt scheint alles ohne Fehler zu laufen, ich konnte das Problem nicht mehr reproduzieren.

​Kann ich den Haken fuer die Beta-Updates in den Settings jetzt wieder entfernen?

​Und muss ich Emsisoft jetzt neu installieren, sodass ich keine Beta mehr drauf habe, oder soll ich die Beta installiert lassen?

​Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Vielen Dank für die Rückmeldung. Die Beta-Updates können im Prinzip wieder deaktiviert werden. Der Fehler wird dann aber wieder auftreten. Das Update was den Fehler behebt wird in Kürze in den stabilen Updatezweig übernommen. Eine Neuinstallation von Emsisoft Anti-Malware ist nicht notwendig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.