Jump to content

WinXp erkennt Anti-Maleware nicht als Anti-Viren-Software?!


Recommended Posts

Hallo,

mein Windows XP Professional Service Pack 3 warnt mich nämlich, dass keine Anti-Viren-Software installiert ist. Ich benutze Anti-Male-Ware Version 5.0.0.33.

Auf dieser Seite allerdings wirbt a-squared mit Anti-Male als bestes Anti-Viren-Programm: http://www.emsisoft.de/de/software/antimalware/

Ich bin irritiert. Könnt Ihr mir weiterhelfen? Vielen Dank!

Link to comment
Share on other sites

Hi,

eins vorweg: a-squared Anti-Malware ist ein vollwertiges Anti-Viren Programm, dass so ziemlich jede Art von Schadsoftware abdeckt, darum passt auch eher die Bezeichnung "Anti-Malware" als nur "Anti-Viren".

Dass Windows anzeigt, es wäre keine Anti-Viren Software installiert, ist warscheinlich nur ein Anzeigefehler.

Bitte überprüf im Task-Manager (rechter Mausklick auf die Taskleiste -> Task-Manager starten), ob die zwei Prozesse a2guard.exe und a2service.exe laufen.

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für Deine Antwort Hachi.

a2guard.exe und a2service.exe laufen.

Hi,

eins vorweg: a-squared Anti-Malware ist ein vollwertiges Anti-Viren Programm, dass so ziemlich jede Art von Schadsoftware abdeckt, darum passt auch eher die Bezeichnung "Anti-Malware" als nur "Anti-Viren".

Dass Windows anzeigt, es wäre keine Anti-Viren Software installiert, ist warscheinlich nur ein Anzeigefehler.

Bitte überprüf im Task-Manager (rechter Mausklick auf die Taskleiste -> Task-Manager starten), ob die zwei Prozesse a2guard.exe und a2service.exe laufen.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

die aktuelle Beta scheint manchmal Probleme beim registrieren am Sicherheitscenter zu haben.

Ich habe folgende Anleitung aus dem Englischen Forum, wie man Windows dazu bringt, die dahinter stehende Datenbank neu zu erstellen.

  1. Stop the Windows Management Instrumentation service. You can do so either by using the Services management snap in (services.msc) or by using the following command line:
    sc stop winmgmt


  2. Next navigate to "%systemroot%\system32\wbem" and delete or rename the "Repository" directory there. Be sure to only delete or rename the "Repository" directory and nothing else.
  3. Start the service again. Either by using service.msc again or by using the following command lines:
    sc start winmgmt


  4. Reboot your PC.

Zum beenden der Dienste würde ich den Dienst-Manager (Start -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste) verwenden, da dann eventuell abhänige Dienst auch direkt mitbeendet werden.

D.h:

  1. "Windows-Verwaltungsinstrumentation"-Dienst beenden (Start -> Systemsteuerung -> Verwaltung ->Dienste).
  2. Danach das Verzeicnis "C:\Windows\system32\wbem" aufsuchen und den Ordner "Repository" umbenennen (z.B Repository.bakup).
  3. "Windows-Verwaltungsinstrumentation"-Dienst wieder starten.
  4. PC neustarten

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...