Jump to content

Commandline Scanner: Verhalten nach Beendigung einer Aktion


Recommended Posts

Hallo Emsisoft-Team,

ich habe mich gerade mal mit dem Commandline Scanner beschäftigt und mir gefällt das Tool soweit gut. Allerdings habe ich folgendes Problem:

Wenn ich a2cmd.exe per Batch-Datei anspreche (z. B.: start "" "Pfad zum Programm\a2cmd.exe" /quick) und z. B. einen Scan starten lasse, dann meldet sich die Benutzerkontensteuerung von Windows und wenn ich den Zugriff erlaube, startet a2cmd.exe und der Scan wird auch wie gewünscht durchgeführt. Nach dem Scan schließt sich das Fenster aber sofort, so dass keine Zeit bleibt um sich die Anzeigeinfos durchzulesen. Auch nach einem Update oder wenn ich a2cmd ohne weitere Befehle aurufe (dann sollte ja der Text mit allen verfügbaren Befehlen erscheinen), schließt das Fenster gleich wieder.

Bei Scans habe ich mir erstmal so beholfen, dass ich ein Logfile schreiben lasse und dieses dann durchlese. Wäre aber schöner, wenn das Fenster offen bliebe, bis ich eine Taste drücke o.ä.

Wenn man a2cmd.exe über die Eingabeaufforderung (mit Adminechten) aufruft, dann bleibt das Fenster hingegen offen.

Geht das per Batch also nicht anders? Ist es also relevant, ob a2cmd direkt per Batch angesprochen wird oder über die cmd.exe? Die nötigen Rechte bekommt es über die Benutzerkontensteuerung ja eigentlich ebenfalls.

Ist das nun ein Bug? Oder gibt es noch einen Befehl den ich beim Aufruf per Batch anhängen kann, damit das Fenster offen bleibt?

Zumindest bei einem Update würde ich schon gerne lesen, ob selbiges geklappt hat oder keine Updates verfügbar sind o.ä.

Falls dieses Verhalten aktuell nicht zu ändern ist, wäre es toll, wenn ihr ggf. noch einen Befehl integrieren würdet, der das Fenster bei Bedarf offen hält.

Würde mich freuen von euch zu hören.

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...