Sign in to follow this  
toontown

Problem mit EEK Beta Version 10

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe auf meinen beiden Rechnern, Win 7 32-bit und Win 8.1 64-bit, Probleme mit dem Rootkit-Scan der Beta 10 des EEK. Ich hatte auf beiden EAM Free installiert. Seit etwas über einer Woche habe ich noch das EEK nebenbei getestet. Dachte mir, wenn das EEK dann auch in Version 10 erscheint und genauso schnell scannt, würde es mir ja reichen um die Rechner zu prüfen. Vorgestern erschien ja dann die Beta 10 vom EEK und ich hab die runtergeladen und getestet. Keine Probleme und der Scan war ebenso schnell wie beim EAM. Also hab ich EAM Free deinstalliert und seitdem werden beim EEK Beta keine Rootkits mehr gescannt. Es wird einfach übersprungen und fängt beim Speicher an zu scannen und zählen der Dateien. Das gleiche hab ich dann beim zweiten Rechner getestet. EEK Rootkit-Scan lief, EAM deinstalliert, Neustart und danach kein Rootkit-Scan mehr. Es fehlen rund 400 Dateien die sonst mehr gescannt wurden. Aber nur bei der Beta 10.  Wenn ich das EEK 9 runterlade funktioniert da der Rootkit-Scan. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich kann das Problem hier nicht reproduzieren mit der aktuellen EEK Beta Version 10.0.0.5415. Haben im Scanmenü Malware-Scan ausgewählt oder Schnelltest?

 

Bitte in EEK im Scan Menü Eigener Scan auswählen, alle Optionen bis auf Scanne nach aktiven Rootkits deaktivieren und den Scan starten. Wird jetzt nach Rootkits gescannt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte beide Scans probiert, Schnell und Malware. Hab jetzt auf beiden Systemen das EEK gelöscht und nochmal neu runtergeladen und entpackt, was ich auch gestern schon tat. Auf dem 64-bit Laptop scheint es nun zu funktionieren. Beim anderen Rechner geht der Rootkit-Scan nur wenn der EEK-Ordner auf der Systemfestplatte ist. Obwohl bisher das EEK auf meiner zweiten internen Platte war hatte ich keine Probleme, erst jetzt mit der Beta. Dabei dürfte es doch eigentlich egal sein von wo ich das EEK starte, da es ja portable ist. Merkwürdig ist das schon, dass das Problem erst auftrat nachdem ich EAM deinstallierte, der Test-Scan davor lief ja problemlos. Dürfte doch nichts miteinander zu tun haben. Aber im Moment scheint es ja auf beiden Systemen zu funktionieren. Ich beobachte das mal weiter und sollte ich wieder Probleme haben meld ich mich nochmal. Ansonsten bin ich sehr zufrieden. Allein die Scan-Zeit ist enorm kürzer. TOP  :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.