Naboo

Online-Banking Schutz & Vergleich zu Kaspersky

Recommended Posts

Hallo wertes EMSISOFT - Team,

 

zur Zeit habe ich auf meinem Notebook die Testversion Eurer Internet Security Suite installiert und bin damit bisher sehr zufrieden.

Das Erscheinungsbild ist sehr übersichtlich, ohne Kompromisse in den Einstellungsmöglichkeiten zu haben.

Der Verbrauch der Systemressourcen ist sehr gering, so dass die Software im Hintergrund genau das tut, was sie soll, ohne aufzufallen.

 

Dafür zuerst einmal ein großes Lob an euch.

 

 

Jetzt zu meinen offenen Fragen:

 

Auf Eurer Website steht zum Online-Banking Schutz folgendes:

 

"Bonus: Online Banking Schutz 

Hält Betrüger von Ihrem Geld fern und schützt Ihren Browser vor Manipulationen."

 

 

1. Ich frage mich, wie das funktioniert, da weder ein Browserplugin im IE oder Firefox installiert wird, noch eine separate Browserinstanz

über die Software gestartet werden kann. Da ich plane, Online-Banking zu nutzen, ist das für mich ein wichtiger Punkt.

Ist hier eine separate Browserinstanz wie bspw. unter Kaspersky in zukünftigen Programmversionen geplant? ...bzw. bringt diese in sich geschlossene

Browserinstanz so viel mehr an Sicherheit?

 

2. Im Vergleich zu bspw. Kaspersky IS, finde ich die Nennung von Schutz gegen Exploits oder Ransomware oder Webcamschutz nicht explizit erwähnt.

Deckt dies die Software mit ab?

Daraus abgeleitet: Welche Vorteile bringt mir diese Security Suite im Vergleich?

Ich wollte aufgrund der hohen Systemauslastung von Kaspersky wechseln ....

 

 

Schon mal vielen Dank vorab für Eure Unterstützung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und vielen Dank dass Sie unseren Support kontaktiert haben.

 

Ein spezieller Banking Modus oder dergleichen existiert in Emsisoft Internet Security/Emsisoft Anti-Malware nicht. Ein Plugin ist nicht notwendig, unsere Programme sorgen hingegen in Echtzeit dafür dass Ihr Web-Browser nicht manipuliert werden kann. Es ist also sicheres Online-Banking möglich ohne vorher in einen speziellen Modus wechseln zu müssen da Banking-Malware bereits durch unsere Verhaltensanalyse abgedeckt wird.

 

Malware ist ein Überbegriff für "schädliche Software", eine explizite Nennung bestimmter Bedrohungen sollte nicht notwendig sein. Emsisoft Anti-Malware bietet Schutz gegen jede erdenkliche Art von schädlicher Software und auch die Möglichkeit die Schädlinge wenn nötig zu entfernen. Dazu zählen unter anderem Viren, Trojanische Pferde/Trojaner, Würmer, Key-/Screen-Logger, Dialer, Backdoors/Bots, Exploits, Spyware, Adware, Rootkits, Rouges/Scareware und Ransomware. Solange die Echtzeit-Wächter (der Vollversion) aktiv sind wird Ihr Rechner zuverlässig geschützt so dass keine weiteren Sicherheitslösungen notwendig wären. Emsisoft Internet Security ist im Grunde genommen Emsisoft Anti-Malware plus unsere neue starke aber benutzerfreundliche Firewall.
 
Unsere klaren Vorteile sind neben der Verhaltensanalyse durch die neue unbekannte Malware auch ohne Signatur erkannt wird, z.B. schnelle Scans, geringe Systemauslastung und deutlich besserer Schutz Ihrer Privatsphäre im vergleich zu anderen Anbietern zu nennen.
 
Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Softwarelösungen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. Mir fällt auf, dass ihr die Verhaltensanalyse immer besonders hervorhebt und diese auch als Vorteil von EAM gegenüber anderen Antimalwareprogrammen anpreist.

Nun mag es zwar durchaus sein, dass die Verhaltensanalyse eine sehr schlagkräftige Waffe im Kampf gegen Malware ist. Nur: Hat denn nicht ohnehin schon fast jedes Antivirenprogramm eine auf Verhalten basierende Schädlingsbekämpfung?

Ich habe einmal in einem anderen Thread gefragt, warum man zu Emsisoft und nicht zu Bitdefender greifen sollte, zumal ja in beiden Programmen dieselbe Engine und Signaturen werkeln. Da wurde dann eben auf die Verhaltensanalyse verwiesen. Soweit ersichtlich, hat Bitdefender aber ebenso eine Verhaltensanalyse...

 

2. Gerade wurde von Thomas Ott berichtet, dass Emsisoft u.a. auch gegen Exploits Schutz bietet.

Im Thread https://support.emsisoft.com/topic/17090-was-sagt-ihr-zu-dem-bescheidenen-ergebnis-in-diesem-test/sagt Fabian Wosar: "Wir haben nie behauptet Exploit Schutz zu liefern."

Was stimmt denn nun?

 

Beste Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Chris1977,

danke für den Link zum genannten Artikel. Ansonsten hätte ich diesen jetzt in meinem Post verwendet :).

 

Die Verhaltensanalyse ist schon sehr gut. Bei entsprechender Einstellung sieht man jetzt bspw. auf den Webseiten mit Werbebannern konkret, wie viel Ad-Aware hier täglich über den Browser läuft.

Aber für mich hat sich eben auch die Frage gestellt, ob man ohne Plugin im Browser, dass Verhalten der jeweiligen Anwendung/Browsers so konkret auswerten kann... um ein Exploit zu erkennen.

 

Das Programm Bitdefender gefällt mir von der Aufgeräumtheit und der Engine auch sehr gut, allerdings find ich dort die Darstellung der Firewall-Regeln sehr unübersichtlich.

Des Weiteren hat es bei mir einen seltsamen Eindruck hinterlassen, dass die Software bei Deinstallation plötzlich ein neues Produkt von Bitdefender installieren wollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habt Ihr diesen Passus gelesen:

 

"Sponsored by SurfRight – HitmanPro Alertv3"

 

Das sollte man bei der Bewertung also berücksichtigen!

 

Fabian Wosar hat ja darauf hingewiesen, dass dieser Test undifferenziert war, was den Zeitpunkt der Abwehrens der Angriffe betrifft.

Zudem sagt der Test ja selbst, dass überwiegend bekannte Exploits getestet wurden, also Kaspersky und Co. genügend Zeit zur Signaturen-Erkennung hatten....

 

Wenn Ihr sehr viel Wert auf Exploits legt, dann sind ja diese Zusatzprodukte auch evtl. eine Überlegung wert:

 

https://de.malwarebytes.org/antiexploit/

 

oder

 

http://www.surfright.nl/en/alert

 

Gruss

 

Riker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Chris1977,

 

bitte entschuldige, da war ich wohl ein klein wenig zu übereifrig mit meiner Aufzählung.

 

Ich lasse mich von Fabian jederzeit gerne berichtigen, danke für den Hinweis. Zum Thema Verhaltensanalyse kann ich vielleicht noch sagen, dass auch wenn andere Firmen ähnliche Algorithmen verwenden, wir an unseren schon sehr lange feilen konnten - siehe Mamutu Behavior Blocker.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.