brain_ticket

Geheimdienste attackieren Anti-Viren-Hersteller

Recommended Posts

Geheimdienste attackieren Anti-Viren-Hersteller

Am Nutzen von Anti-Viren-Software scheiden sich die Geister. Für die Geheimdienste NSA und GCHQ stellten Virenscanner aber nicht nur ein Problem dar, sondern auch eine nützliche Datenquelle. Ein deutscher Anbieter könnte betroffen gewesen sein.

Quelle: http://www.golem.de/news/nsa-und-gchq-geheimdienste-attackieren-anti-viren-hersteller-1506-114827.html

Und weiter heißt es dort:

Das Dokument zeigt eine E-Mail, in der ein Nutzer ein potenzielles Schadprogramm an einen Anti-Viren-Hersteller gesendet hat. Die NSA überprüfte die abgefangene Schadsoftware darauf, ob die Virenscanner sie bereits entdecken und ob sie für eigene Zwecke genutzt werden könnte. Neben russischen Anbietern wie Kaspersky schlägt die Präsentation 23 weitere Ziele vor. Darunter sind auch der deutsche Hersteller Avira sowie die österreichischen Anbieter Ikarus und Emsisoft, wobei Emsisoft seit 2014 seinen Firmensitz in Neuseeland hat. Weitere bekannte Produkte wie DrWeb (Russland), F-Secure (Finnland), Avast (Tschechien) und Bit-Defender (Rumänien) befinden sich ebenfalls darunter.

Ich weiß garnicht wie ich das fragen soll. Wie schützt man sich als AV-Hersteller dagegen oder wie schützt Ihr Euch dagegen oder geht das garnicht?

Wie geht Ihr damit um?

Danke für Aufklärung!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

eine offizielle Stellungnahme zu den Neuigkeiten kann seit Gestern in unserem Blog unter http://blog.emsisoft.com/de/2015/06/23/warum-die-nsa-eigentlich-auch-nur-eine-art-von-malware-ist/nachgelesen werden.

 

Im Endefffekt kann man das ausspionieren nur verhindern bzw. erschweren in dem wir sämtliche interne kritische Kommunikation verschlüsseln und unsere Produkte so sauber und sicher wie möglich programmieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt keinen effektiven (100%) Schutz. Sobald man online ist, kann's jeden treffen. Da kann jeder AV-Hersteller sagen/schreiben was er will. Verschlüsselung hin oder her, Schutzmechanismen... bla bla. Es gibt IMMER einen Weg "gehackt" zu warden. Bei manchen ist der Weg einfacher und bei anderen etwas "steiniger".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Immerhin hat es Emsisoft ja geschafft, auf dieser Liste zu stehen und scheint somit ein lohnendes Ziel zu sein, ausspioniert zu werden. Ich denke, dass ist doch irgendwie auch ein großes Lob, oder? biggrin.png Na dann: herzlichen Glückwunsch! thumbs.gif

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Immerhin hat es Emsisoft ja geschafft, auf dieser Liste zu stehen und scheint somit ein lohnendes Ziel zu sein, ausspioniert zu werden. Ich denke, dass ist doch irgendwie auch ein großes Lob, oder? biggrin.png Na dann: herzlichen Glückwunsch! thumbs.gif

Naja, andere haben es auch auf die Liste geschafft, welche eher schlecht als recht schützen ;)(Ikarus war ja auch lange Bestandteil von Emsi, evtl. deswegen).

 

Mal was anderes (ich will dir auch nicht zu nahe treten), aber unter "andere" Software hast du ein Programm aufgeführt, welches nicht überall gesetzeskonform ist :) .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Entschuldigung, ich komme erst heute zum antworten.

Im Endefffekt kann man das ausspionieren nur verhindern bzw. erschweren in dem wir sämtliche interne kritische Kommunikation verschlüsseln und unsere Produkte so sauber und sicher wie möglich programmieren.

 

Sowas in der Art hatte ich auch erwartet. Vielen Dank an den Support!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal was anderes (ich will dir auch nicht zu nahe treten), aber unter "andere" Software hast du ein Programm aufgeführt, welches nicht überall gesetzeskonform ist smile.png .

 

Yepp. Bin ein Rebell!

Hat mir schon in meiner Zeit vor EAM gute Dienste geleistet. Ist heute vielleicht obsolet. Mal überdenken..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.