Recommended Posts

Hi all,

seitdem das v5-Update bei mir drauf ist, spinnt mein Notebook desöfteren, was es vorher definitiv nicht tat! :rolleyes:

Beispiel:

Ich gehe auf Start, das geht auf, aber dann kann ich erstmal eine Weile (schätze 30 Sekunden)nichts mehr anklicken.

Das ist aber nicht immer der Fall!

Liegt das an v5 oder eher am Datei-Wächter? - Den schalt ich dann aus, nervt sowieso andauern. <_<

Mein System:

XP mit SP3 und aktuellen MS-Updates!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Datei-Wächter habe ich jetzt einmal deakiviert.

Da es ja nicht immer auftritt muss ich halt die Tage testen - normal trat das Problem bisher jeden Tag einmal auf, seitdem v5 installiert ist.

Davor lief alles einwandfrei.

Naja, wir werden sehen.

Edit:

Könnte aber daran liegen, dass das automatische Update aktiviert ist (was es aber vorher ja auch).

Wie ich darauf komme? Das Programm zeigt mir an, dass es vor 14 Minuten ein Update gemacht hat.

Das Icon im Tray ist jetzt wie eingefroren (mit dem grünen Pfeil).

Es zeigt immer noch an, dass es 195kb downloaded - kann aber nicht sein.

Rechtsklick auf das Icon und Sicherheitsstatus gehen, also das Programm selber hängt nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selbst der Taskmanager lässt sich - heute schon zum 2.ten mal - nicht starten. :angry:

Hab vorhin erst per Knopfdruck das NB ausschalten müssen weil nichts mehr möglich war außer die Maus zu bewegen - jetzt geht wenigstens der Browser und das Schreiben hier noch!

Festplatte ist aber ok, ich hab da ein extra Programm welches diese auch auf Fehler überwacht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute war das Notebook kaum 5 Minuten an, schon gabs einen "Freeze" :rolleyes: (man konnte nichts mehr machen) - hat sich aber nach ein paar Minuten dann automatisch gelegt und als ich den Wächter komplett beendet hatte und somit keine Fenster (Paranoid-Modus schuld?) mehr auftauchten ob Programm-X auch Aktivität-XY tun darf oder nicht.

Liegt also eindeutig an v5, nicht am Datei-Wächter, den ich ja schon gestern deaktiviert hatte!

Hier sollte man noch einmal gewaltig nachbessern!

PS: Paranoid-Modus bei v5 heute auch ausgeschaltet - Wächter läuft jetzt (vorläufig) wieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

auch ich mußte beobachten, daß nach dem Update auf Antimalware 5.0 mein Rechner häufig 'einfror'. Es half nur, den Netzstecker zu ziehen und neu zu starten, was auch problemlos war. Bei mir war/ist die Datenausführungsverhinderung (außer für explorer.exe) aktiviert. Ich habe nun alle Teilfunktionen von Antimalware zu den Ausnahmen hinzugefügt. Und bislang hat's geholfen.

XP Prof SP3 lfd. updatet.

Heschi

Share this post


Link to post
Share on other sites

@BBStyle

Wie zuvor mit der 4.5 auch, habe ich nur AntiVir (noch v9 - free) zusätzlich installiert.

Surfschutz: aus

Datei-Wächter: aus

Soweit läuft es jetzt!

Schade, dass man die neuen Funktionen (noch) nicht nutzen kann. :mellow:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man mal Verhaltensanalyse und Surfschutz komplett ausschaltet und nur den Datei-Wächter verwendet (und zwar so ,dass Dateien auch beim Schreiben und Verändern gescannt werden sowie OHNE "Riskware melden" und OHNE "Heuristik") wird beim Scannen von Programm-Starts NUR auf den Guard zugegriffen, was selbst auf meiner Kiste schnell geht. Sobald aber "Riskware melden" und "Heuristik" eingeschaltet sind, werkelt auch die a2service.exe mit und schon belegt sie wieder 50 bis 90 % der Prozessor-Ressorcen und die Programm-Starts werden ausgebremst. Beim Update bremst die a2service.exe ebenfalls mit 90 % Prozessor-Last. Bei NOD32 wird die Prozessor-Last sofort "runtergefahren", wenn ich andere Programme starte, dadurch wird nix ausgebremst. Irgendwie cleverer. Und Verhaltensanalysen, ob Prog1 mit Prog2 was machen darf, klärt hier die Comodo-Firewall sehr effektiv. Daher nutze ich Anti-Malware meist nur als On-Demand-Scanner für eine Überprüfung von Zeit zu Zeit.

Mit aktuellerer Hardware könnte ich mir aber auch On-Execution mit Anti-Malware vorstellen, sofern es nicht ebenso lange ausbremst.

Ich mag mich täuschen, aber die ganze Ausbremserei begann mit der Ikarus-Engine und der riesigen vdb-Signatur-Datei.

Schade, früher liefen Comodo (FW), NOD32 (AV) und Anti-Malware bestens zusammen, selbst beim gleichzeitigen On-Execution-Zugriff von NOD32 und AM. Aber seit Ikarus ... na ja, der wurde doch anden Felsen gekettet... das hat die Ikarus-Engine wohl auch bei Anti-Malware bewirkt... :rolleyes:

gruß kf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann es sein, das momentan sehr häufig Engineupdates kommen???

---
Allgemeine Informationen:

Update Beginn: 20.05.2010 18:50:44
Update Ende: 20.05.2010 18:51:14
Dauer: 0:00:30

Update erfolgreich

Detail-Informationen:

7 Module, 8212127 Bytes

a2framework.dll (644264 Bytes) - geupdated
a2guard.exe (1438901 Bytes) - geupdated
a2service.exe (932726 Bytes) - geupdated
a2start.exe (2113504 Bytes) - geupdated
a2wizard.exe (1655482 Bytes) - geupdated
engine.dll (682319 Bytes) - geupdated
a2update.dll (744931 Bytes) - geupdated
---
Allgemeine Informationen:

Update Beginn: 20.05.2010 18:44:46
Update Ende: 20.05.2010 18:45:22
Dauer: 0:00:36

Update erfolgreich

Detail-Informationen:

7 Module, 8208409 Bytes

a2update.dll (744097 Bytes) - geupdated
engine.dll (682004 Bytes) - geupdated
a2wizard.exe (1655228 Bytes) - geupdated
a2start.exe (2113032 Bytes) - geupdated
a2service.exe (931233 Bytes) - geupdated
a2guard.exe (1438834 Bytes) - geupdated
a2framework.dll (643981 Bytes) - geupdated
---

Sorry Debugview hatte vorher nicht an, beim Update kam aber folgendes, wobei es auch normal sein kann,

[A2DI] [ERROR]: (ImrSendMessage,460) FltSendMessage failed. Status = 0xc0000037.
[A2DI] [ERROR]: (ImrIsProcessBypassedFromInjection,555) ImrSendMessage failed. Status = 0xc0000037.
[A2DI] [ERROR]: (ImrSendMessage,460) FltSendMessage failed. Status = 0xc0000037.
[A2DI] [ERROR]: (ImrIsProcessBypassedFromInjection,555) ImrSendMessage failed. Status = 0xc0000037.
[A2DI] [ERROR]: (ImrSendMessage,460) FltSendMessage failed. Status = 0xc0000037.
[A2DI] [ERROR]: (ImrIsProcessBypassedFromInjection,555) ImrSendMessage failed. Status = 0xc0000037.
[A2DI] [ERROR]: (ImrSendMessage,460) FltSendMessage failed. Status = 0xc0000037.
[A2DI] [ERROR]: (ImrIsProcessBypassedFromInjection,555) ImrSendMessage failed. Status = 0xc0000037.

#1

Ich habe seit Vorgestern später Nachmittag auch irgendwie Ärger, a² scheint 3 mal das gleiche update durchgeführt zu haben aber im Protokoll stehts nicht 3 mal. Die Dategröße von ca 7 MB beim Kontexttooltip meine ich gesehen zu haben.

Soeben kam ich aus der Dusche wieder und das System reagierte nicht mehr... ob das an Antimalware liegt? Ich vermute es jedenfalls.

Außerdem deaktiviert sich a² der Wächter mal kurz nachdem er nach einem Update gesucht hat und dann schließen sich auch die GUI_Fenster.

Das war eben 2 Mal der Fall, dann war der Wächter wieder aktiv (zu sehen am Taskicon) und es ging wieder.

#2 Bei Skypeupdates hängt sich das System immer noch häufig auf (Skype 4, Skype 5 Beta).

#3 meine Settings im Bereich Newspopups waren ständig wieder auf Standard, ich musste diese immer neu deaktivieren. Speicher a² erst nach ordnungsgemäßen Beenden?

#4 Sollte "Verifizieren der Versionen der Programmmodule" nun aktiviert sein? Oder geht das mit Beta-Updates noch nicht zusammen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.